Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

nochmal :Digitalkamera

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
budenhuhn
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 16. Nov 2004, 19:18
Wohnort: Lu.-Wittenberg

nochmal :Digitalkamera

Beitrag von budenhuhn »

hi
Meine Digitale Knipstüte(DC2300) will lässt sich nicht bei meiner SuSE 9.1 (downloadversion) mounten lasssen. Bei den Vorgängern SuSE 7.2/8.2 funktionierte die ganze Sache noch.In /media ist ein entsprechender Eintrag, nach dem anschliessen der Kamera friert das System ein.Andere USB-Geräte (Stick,Card-Reader) funktionieren problemlos. Wie kriege ich das wieder hin, das das gerät automatisch gemountet wird- händisch ist nicht so toll-Familienkiste.
in /var/log/messages erscheint:
.
.
Nov 28 19:18:54 linux kernel: hub 1-2:1.0: connect-debounce failed, port 2 disabled
Nov 28 19:18:59 linux kernel: usb 1-2.2: new full speed USB device using address 5
Nov 28 19:18:59 linux kernel: usb 1-2.2: Product: DC2300
Nov 28 19:18:59 linux kernel: usb 1-2.2: Manufacturer: USB
Nov 28 19:18:59 linux kernel: usb 1-2.2: SerialNumber: DSC 2002
Nov 28 19:19:00 linux /etc/hotplug/usb.agent[5485]: need a device for this command
Nov 28 19:19:05 linux kernel: usb 1-2.2: control timeout on ep0in
Nov 28 19:19:05 linux kernel: scsi1 : SCSI emulation for USB Mass Storage devices
Nov 28 19:19:05 linux kernel: Vendor: DC2300 Model: CAMERA DC2300 Rev: 1.00
Nov 28 19:19:05 linux kernel: Type: Direct-Access ANSI SCSI revision: 02
Nov 28 19:19:05 linux kernel: SCSI device sda: 500689 512-byte hdwr sectors (256 MB)
Nov 28 19:19:05 linux kernel: sda: assuming Write Enabled
Nov 28 19:19:05 linux kernel: sda: assuming drive cache: write through
Nov 28 19:19:05 linux /etc/hotplug/block.agent[5574]: try 1 while waiting for /block/sda's bus_id 1:0:0:0
Nov 28 19:19:05 linux kernel: sda: sda1
Nov 28 19:19:05 linux kernel: Attached scsi removable disk sda at scsi1, channel 0, id 0, lun 0
Nov 28 19:19:05 linux kernel: Attached scsi generic sg0 at scsi1, channel 0, id 0, lun 0, type 0
Nov 28 19:19:05 linux kernel: USB Mass Storage device found at 5
Nov 28 19:19:06 linux /etc/hotplug/block.agent[5603]: new block device /block/sda/sda1
Nov 28 19:19:06 linux /etc/hotplug/block.agent[5574]: waiting for /var/lock/block.agent.lock, process 5603 holds it
Nov 28 19:19:21 linux /etc/hotplug/block.agent[5603]: mount by-path/usb-storage-DSC2002:0:0:0p1
Nov 28 19:19:21 linux /etc/hotplug/block.agent[5574]: new block device /block/sda
Nov 28 19:20:08 linux kernel: cdrom: open failed.
Nov 28 19:20:08 linux kernel: udf: registering filesystem
Nov 28 19:20:09 linux kernel: cdrom: open failed.
Nov 28 19:20:09 linux submountd: mount failure, No medium found
Nov 28 19:20:09 linux kernel: subfs: unsuccessful attempt to mount media (256)
Nov 28 19:20:11 linux kernel: cdrom: open failed.
Nov 28 19:20:13 linux kernel: cdrom: open failed.
Nov 28 19:20:13 linux submountd: mount failure, No medium found
Dann half nur ein reboot aus der Konsole....
thx
bye :-)
Benutzeravatar
Zinnwurm
Hacker
Hacker
Beiträge: 261
Registriert: 1. Sep 2004, 13:32
Wohnort: echo ~ Deutschland/Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Zinnwurm »

Gehts denn manuell?
Krieg mal den FS-Typ deiner Kamera raus und schreib...
mount -t [typ] /dev/sda1 /mnt/Kamera
vorher: Root werden, als Root den Ordner /mnt/Kamera oder sonstwie anlegen.

Und wie kan man "einfrieren" verstehen? X?
Ich nehme mal an, dass das ganze auch als Mass Storage gedacht ist, ne?
Mein Web-Framework: EatingEngine
budenhuhn
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 16. Nov 2004, 19:18
Wohnort: Lu.-Wittenberg

Beitrag von budenhuhn »

Hi
die Ausgabe von mount bringt:
/dev/sda1 on media/usb-storage-DSC2002:0:0:0p1 type subfs (rw,noexec,nosuid,nodev;sync,procuid,iocharset=utf8)
will ich in der konsole in das verzeichnis wechseln passiert nix, wenn ich die digikam ausschalte kommt die meldung:"cannot read media content".Wenn ich das gleiche mit KDE versuche hilft nur noch der reset-knopf. In einem Kartenleser laesst sich der Chip von der Kamera problemlos auslesen.
bye :-)
Benutzeravatar
Zinnwurm
Hacker
Hacker
Beiträge: 261
Registriert: 1. Sep 2004, 13:32
Wohnort: echo ~ Deutschland/Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Zinnwurm »

Ah, sowas hab ich bei meinem USB-Stick ^^

Vielleicht kann ich dir helfen.
1. Leg manuell nen Mount-Point an (als root, /media/camera oder sowas)
2. mount -t [typ] /dev/sda /media/camera

Bei meinem USB-Stick (ist ja auch Storage...) mountet er auch 4 Partitionen einzeln unter /media, die alle nicht funzen. Wenn ich das Ding als Gerät (/dev/sda statt /dev/sda1) mounte, funzt es ^^
Mein Web-Framework: EatingEngine
budenhuhn
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 16. Nov 2004, 19:18
Wohnort: Lu.-Wittenberg

Beitrag von budenhuhn »

Hi
bin nach etwas rumexperimentieren jetzt etwas weiter. Die Live-Version von SuSE 9.2 kann mit dem Teil auch nichts anfangen( sie wird zwar gemountet, aber das Verzeichnis lässt sich nicht öffnen). Bei einem Versuch mit Knoppix funzte alles, das Dateisystem ist FAT12.
bye :-)
budenhuhn
Benutzeravatar
Zinnwurm
Hacker
Hacker
Beiträge: 261
Registriert: 1. Sep 2004, 13:32
Wohnort: echo ~ Deutschland/Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Zinnwurm »

Jo, genau so läuft das zB. mit meinem Card Reader. Bei funktioniert: Das vom Automount (boah, das Teil nervt, wenn's um Platten geht) generierte Ding erstmal unmounten und dann manuell (mit Angabe des Dateisystems - bei dir vfat) mounten.
Antworten