Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] Suse 15.2 erkennt zweiten Monitor nicht

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
misiu
Moderator
Moderator
Beiträge: 4021
Registriert: 8. Mär 2004, 11:27
Wohnort: bei Schweinfurt

Re: Suse 15.2 erkennt zweiten Monitor nicht

Beitrag von misiu »

Bei installiertem Nvidia-Treiber , ist normalerweise das Program "nvidia-settings" vorhanden mit einer
grafischen Oberfläche.

Schon mal benutzt?

MfG
misiu
Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 4094
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: Suse 15.2 erkennt zweiten Monitor nicht

Beitrag von Sauerland »

f.gruber hat geschrieben: 7. Jan 2021, 00:26 Ich habe mich gefragt, warum das Paket kernel-preempt überhaupt auf meinem System installiert ist. Mir ist das bisher leider gar nicht aufgefallen :ops:

Beim Versuch, diesen Kernel zu deinstallieren, sehe ich nun folgendes:

Code: Alles auswählen

zypper rm kernel-preempt

Code: Alles auswählen

Die folgenden 2 Pakete werden GELÖSCHT:
  kernel-preempt          5.3.18-lp152.57.1
  virtualbox-kmp-preempt  6.1.16_k5.3.18_lp152.57-lp152.2.8.1
Also, das schaut so aus, als ob Virtualbox diesen besonderen Kernel braucht. Bevor ich das mache, würde ich gerne wissen, ob ich mir da wieder andere Probleme einhandle. Braucht Virtualbox zwingend einen solchen Kernel?
Und genau das hab ich befürchtet, das der Bug von virtualbox wieder zugeschlagen hat.
Warum weiss ich nicht, aber mit einem Update auf Virtualbox 6.1.16 wurde nicht das Virtualbox-kernel-default Paket aktualisiert, sondern das Virtualbox-kernel-preempt Paket incl. des Kernel-preempt installiert.

Lösung:
Zuerst alles mit Virtualbox im Namen löschen, keine Angst, Einstellungen und Maschinen bleiben erhalten.
Danach den kernel-preempt deinstallieren.
Jetzt wieder die 3 Virtualbox Pakete installieren:

Code: Alles auswählen

zypper in -f virtualbox-qt virtualbox virtualbox-kmp-default
Desktop: OpenSUSE Leap 15.2, Nvidia-Grafik Kernel 5.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.2, Intel-Skylake, Kernel 5.3
Benutzeravatar
f.gruber
Hacker
Hacker
Beiträge: 516
Registriert: 24. Jun 2006, 19:40
Wohnort: Bad Schallerbach

Re: Suse 15.2 erkennt zweiten Monitor nicht

Beitrag von f.gruber »

Vielen Dank für den Hinweis.

Ich habe nun das Paket

Code: Alles auswählen

virtualbox-kmp-preempt
gelöscht und dann noch die Kernel Pakete des preempt Kernels.

Das hat genügt. Der zweite Monitor wird nun angezeigt. :p
Gruß
Ferdinand
Antworten