YaST Online Update

Aus Linupedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

YaST

Online Update mit YOU (YaST Online Update)

Sicherheitsupdates und Fehlerbereinigte Pakete mit YOU.

Allgemeines

Um eine bestehende Installation von SuSE Linux aktuell zu halten bietet YaST das Werkzeug YOU (YaST Online Update) an.
Allerdings bietet YOU nur Sicherheitsupdates und Fehlerkorrekturen für die offiziellen Pakete der jeweiligen SuSE Linux Version an.
Das bedeutet, dass es keine neuen Pakete (wie z.B. eine höhere Kernelversion oder eine neuere KDE-Version) über YOU gibt.

Dabei werden auch nicht die kompletten RPM-Pakete neu heruntergeladen, sondern nur sogenannte Delta-RPMs.
Diese beinhalten nur die Änderungen an dem entsprechenden Paket und sind daher auch wesentlich kleiner als das vollständige RPM.
Deshalb eignet sich das Online Update auch für User, die über keine Breitband-Internetanbindung verfügen.

Da es sich, wie schon erwähnt, nur Updates handelt, die Fehler bereinigen bzw. Sicherheitslücken schließen, sind regelmäßige Updates unbedingt zu empfehlen.
Wer andere Paketmanager wie z.B. apt oder smart verwendet, bekommt diese Sicherheitsupdates auch über die entsprechenden Channels/Repositories seines Paketmanagers.
Verschiedene Paketmanager/Updatesysteme zu mischen ist nicht zu empfehlen

Sollte während eines Online Updates auch der Kernel aktualisiert werden, so müssen auch alle externen Kernelmodule (wie z.B. die Kernelmodule für die Graphiktreiber von ATI/NVIDIA, WLAN-Karten oder ndiswrapper) neu installiert werden.
Gerade bei den Graphiktreibern kann es vorkommen, dass SuSE Linux nach einem Online Update nur in den Textmodus bootet.
In diesem Fall einfach die betreffenden Treiber wieder installieren oder die entsprechenden rebuild-Scripte ausführen.

Online Update (bis einschließlich SuSE 10.0)

Um das Online Update zu starten:

  • YAST starten
  • Kategorie: Software
  • Punkt: Online Update


Online Update (ab SuSE 10.1)

Seit SuSE Linux 10.1 werden Update-Installationsquellen wie "normale" Quellen behandelt - im Gegensatz zu vorherigen Versionen, bei denen der Update-Server direkt unter YOU eingerichtet/ausgewählt wurde.
D.h. vor dem Update sollte Sichergestellt sein, dass eine Update-Quelle mit YaST (oder rug - dem ZMD-Kommandozeilentool) hinzugefügt wurde!

Update-Installationsquelle einbinden

Für den Fall, dass noch keine Update-Installationsquelle in YaST eingebunden wurde:

  • YaST starten
  • Kategorie: Software
  • Punkt: Installationsquelle wechseln
  • Button: Hinzufügen
  • Auswahlmenü: URL angeben
  • Die entsprechende URL eintragen (s.u.)
  • mit OK bestätigen
  • Die Aktualisierung der Quelle einschalten
  • Kontrollieren, ob die Quelle aktiviert ist


Update-Quellen unter: YaST-Installationsquellen für openSUSE

Online Update starten

  • YaST starten
  • Kategorie: Software
  • Punkt: Online Update

Anschließend werden die Installationsquellen eingelesen.
Dies kann je nach Anzahl der Quellen einige Minuten dauern!

  • Patches auswählen

Die automatische Auswahl der Patches sollte übernommen werden.

  • mit Übernehmen bestätigen
  • Update
  • Nach dem erfolgreichen Update das Auswahlfenster mit Beenden schließen.


Anmerkungen

  • Sollte ein Patch zur Installation ausgewählt werden, dessen zugehöriges Paket nicht installiert ist, wird es ebenfalls installiert.
In diesem Fall sollte auf jeden Fall eine Basis-Installationsquelle (CDs, DVD, Online-Repository) eingebunden sein, da es sonst zu Fehlern kommt.
  • Im Gegensatz zu früheren Versionen listet YOU unter SuSE Linux 10.1 alle Patches auf.
D.h. in der Liste erscheinen - neben den Neuen - auch Patches die bereits installiert wurden (erkennbar an der Farbe der Häkchen -> s.u.).
  • Wenn (z.B bei einem früheren Update) bereits alle verfügbaren Patches installiert wurden, beendet sich YOU beim übernehmen einfach (ohne Rückmeldung).
  • Bedeutung der Farben bei der Auswahl der Pakete
Rote Schrift: Sicherheitsrelevanter Patch (unbedingt installieren)
Blaue Schrift: Empfohlener Patch (sollte installiert werden)
Schwarze Schrift: Optionaler Patch (betrifft Pakete die nicht installiert sind)
  • Bedeutung der Symbole im Ankreuzfeld
Blaues Symbol: Bereits installierte Patches.
Schwarzes Symbol: Benötigte, aber noch nicht installierte Patches
kein Symbol: Nicht benötigte Patches


Automatisches Update




Zurück zu YaST