Voice over IP

Aus Linupedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die verschiedenen Möglichkeiten der VoIP Telefonie in der grafischen Übersicht

Um die Vorteile der VoIP-Telefonie (Telefonieren über Computernetzwerke) zu nutzen, gibt es verschiedene Lösungsmöglichkeiten. Zur Verdeutlichung soll das nachfolgende Schaubild dienen.
VOIP1.png

Die einfachste Lösung - die Hardwarelösung

Der einfachste Weg zur VoIP-Telefonie ist eine PC-unabhängige Hardware Lösung.

Bei dieser Lösung wird ein VoIP fähiger Router verwendet, an den man ein handelsübliches Telefon anschließt. Als verwendbare Telefone kommen hierbei sowohl schnurgebundene als auch schnurlose Telefone mit oder ohne Anrufbeantworter in Betracht.

Routerliste

Nachfolgend werden exemplarisch einige Router aufgezählt, mit welchen sich diese Lösungsmöglichkeit einfach bewerkstelligen lässt:

Die Routerliste darf ergänzt werden!

Vorteile der Hardwarelösung

  • Zum Telefonieren braucht der PC nicht an zu sein. Es reicht, wenn der Router läuft.
  • Da der Router sich komplett um die VoIP-Telefonie kümmert, ist diese Möglichkeit vollkommen unabhängig vom verwendeten Betriebssystem.
  • Normale Telefone sind im Handel günstig zu bekommen und in großer Auswahl in den entsprechenden Läden vorrätig. Die Verwendung spezieller Telefone ist nicht erforderlich.

Nachteile der Hardwarelösung

  • Sofern die Hardware nicht vorhanden ist, muss man sich entsprechende Hardware anschaffen.


Die Softwarelösung

Neben der oben beschriebenen Hardwarelösung gibt es auch noch die Softwarelösung. Hierbei werden Programme zur VoIP-Telefonie eingesetzt.

Nachfolgend findet sich eine Vorstellung einiger Programme zur VoIP-Telefonie.

Programmliste

  • Beispieleintrag 1 - Beschreibung

Programmliste muss noch erstellt/vervollständigt werden!

Vorteile

  • Es braucht keine neue Hardware angeschafft zu werden.

Nachteile

  • Der PC muss laufen, damit telefoniert werden kann.


Die Verwendung von IP-Telefonen

Hier können entsprechende Erfahrungsberichte oder Beschreibungen ergänzt werden.


VoIP und Arcor

Ich konnte bis dato mit X-Lite und mit Twinkle eine funktionierende Verbindung aufbauen.
Irritierend ist vor allem das nach der erfolgreichen Anmeldung erst ein Brief von Arcor kommt.
Darin die tatsächlichen Daten und dem Hinweis das "Arcor-@call" nicht mehr verwendet werden darf.
Alle Infos die ich im Netz finden konnte, bezogen sich aber einzig auf "Arcor-@call".
Tatsächlich ist der Zugang recht einfach zu konfigurieren.
Ebenfalls irritierend ist das Arcor immer wieder vom Online-Zugangsname und -Passwort schreibt.
Diese sind aber nur zu verwenden wenn man die Original Arcor-Software verwendet (und das geht unter Linux nicht) und wenn man sein Online-Telefonbuch verwenden will.


X-Lite:


Display Name: beliebig
Username: die VOIP-Telelefonnummer OHNE "@arcor.de" und ohne Leerzeichen.
Authorization user Name: die VOIP-Telelefonnummer OHNE "@arcor.de" und ohne Leerzeichen.
Password: das VOIP-Passwort
Domain/Realm: (die Vorwahl).sip.arcor.de (nicht bei SIP-Proxy eintragen)

Den ganzen Rest auf Default lassen.


Twinkle:


Registerkarte: User

Your name: die VOIP-Telelefonnummer OHNE "@arcor.de" und ohne Leerzeichen bzw. beliebig (?).
User name: die VOIP-Telelefonnummer OHNE "@arcor.de" und ohne Leerzeichen.
Domain: arcor.de

Realm: (die Vorwahl).sip.arcor.de
Name: die VOIP-Telelefonnummer OHNE "@arcor.de" und ohne Leerzeichen.
Password: das VOIP-Passwort

Registerkarte: SIP server

Haken bei "Register at startup" (kein Registrar eintragen).
Haken bei "Use outbound proxy"
Outbound proxy: (die Vorwahl).sip.arcor.de

Twinkle fordert bei jedem Anmelden (Start) zur Eingabe von User und Passwort auf :(

--Roemi 13:28, 23. Jun 2007 (CEST)

Artikel aus dem Forum des Linux-Club

Im Linux-Club findet sich ein Artikel, welcher sich mit verschiedenen Programmen zur VoIP-Telefonie beschäftigt und sich kritisch mit den Programmen auseinandersetzt.

Link zum Artikel: http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=48368


Quellenangaben und weiterführende Links

Artikel "IP-Telefonie" bei Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/IP_Telefonie
Kategorie "VoIP (Software)" bei Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:VoIP_%28Software%29
Kategorie "VoIP (Provider)" bei Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:VoIP_%28Provider%29
Artikel der Zeitschrift PC-Welt "Voice-over-IP: So klappt der Einstieg": http://www.pcwelt.de/news/online/112348/index.html
Artikel der Zeitschrift LinuxUser "Internet-Telefonie mit KPhone - Digitales Telefon": http://www.linux-user.de/ausgabe/2005/12/050-kphone/
Artikel der Zeitschrift LinuxUser "Internet-Telefonie mit Linphone - Immer gut verbunden": http://www.linux-user.de/ausgabe/2005/12/043-linphone/
Gesamtverzeichnis der online verfügbaren Artikel der Zeitschrift LinuxUser, Ausgabe 12/2005, Schwerpunktthema "Voice over IP": http://www.linux-user.de/ausgabe/2005/12/
Ein gutes Wiki zu den AVM Fritz!-Boxen: http://www.wehavemorefun.de/fritzbox/Main_Page


Zurück zu Faxen und Telefonieren

Zurück zu Allgemeines