Virtuelles (CD) Laufwerk unter Linux

Aus Linupedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der einfachste Weg zu einem "virtuellen" CD oder DVD Laufwerk zu kommen, ist der, das ISO-Image der CD per Loopback-Device zu mounten. Dazu nimmt man das anvisierte ISO-Image oder erstellt sich per

dd if=/dev/cdrom of=image.iso

oder im Falle eines DVD-Rom

dd if=/dev/dvd of=image.iso

selbst ein solches von der anvisierten CD bzw. DVD. Danach mountet man das ISO-Image einfach mit dem Mountbefehl ( meist geht dies nur als User root ) in einer Konsole:

mount -t iso9660 -o loop /pfad/zum/ISO-Image/image.iso /media/virtuelleslaufwerk

Das wars dann auch schon, das virtuelle Laufwerk ist fertig.

umount /media/virtuelleslaufwerk

löst das ganze dann wieder aus der Verzeichnisstruktur heraus.

--TomcatMJ 19:59, 28. Aug 2006 (CEST)


Zurück zur Multimediaübersicht
Zurück zur Konsolenübersicht