Quadkonsole

Aus Linupedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quadkonsole ermöglicht mit kparts die Darstellung von mehreren Konsolen in einem Gitter/Raster.

Vorteile

  • spart Arbeitsspeicher
  • schnellerer Start
  • kein mühsames und zeitraubendes Ausrichten der Konsolenfenster von Hand
  • mehr Arbeitsfläche steht zur Verfügung
  • alle Konsolen können auf einmal minimiert oder maximiert werden.
  • nur eine Position in der Taskleiste wird belegt

Beispiele/Bedienung

Per Default werden in Quadkonsole 4 Konsolen geöffnet und der Focus folgt in "old-school" Manier der Maus.

quadkonsole --clickfocus

öffnet 4 Konsolen in einem Fenster, wobei für den Wechsel von Konsole zu Konsole ein Klick in das entsprechende Teilfenster benötigt wird

quadkonsole --rows 4 --columns 4

öffnet 16 Konsolen in einem Fenster.

Jedes einzelne Konsolenfenster kann mit Hilfe eines Rechtsklickes separat wie eine normale Konsole verändert werden. Dabei kann z.B. Schrift, Hintergrund oder History eingestellt werden.

Screenshots

Quadkonsoleuse.jpg Quadkonsole42.jpg

Weblinks


zurück zur Konsole