PhpBB

Aus Linupedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
phpBB 2
Phpbb2.jpg
Ein frisch eingerichtetes phpBB
Basisdaten
Entwickler: James Atkinson, u. a.
Aktuelle Version: 2.0.22
letzte Veröffentlichung: 23. Dezember 2006
Betriebssystem: MySQL 3 und 4, PostgreSQL 7.x, MS SQL 7/2000 (inklusive über ODBC)
Server ab PHP 4.0
Kategorie: CMS
Lizenz: GPL
Deutschsprachig: ja
Webseite: phpBB.com

Autor: Yehudi


phpbb ist ein CMS welches vom Linux-Club für das Forum genutzt wird. Seit Dezember 2000 ist es als Foum-CMS verfügbar, und befindet sich momentan mit der Version 3 in der Beta-Phase. Das CMS ist relativ simpel und einfach zu bedienen. Im Vergleich zu anderen CMSen ist das erstellen von templates schon eine schwierigere Aufgabe, aus diesem Grunde nutzen die meisten Anwender bereits vorhandene templates, und passen diese mit einem eigenen Logo an. In den meisten Fällen reicht dies völlig aus, und erfüllt seinen Zweck.


Installation

Für openSUSE 10.2

cd /srv/www/htdocs/
wget http://downloads.sourceforge.net/phpbb/phpBB-2.0.22.tar.gz
tar zxvf phpBB-2.0.22.tar.gz
chown -R wwwrun /srv/www/htdocs/phpBB2/
rm -f /srv/www/htdocs/phpBB-2.0.22.tar.gz

Für Debian Derivate:

cd /var/www/
wget http://downloads.sourceforge.net/phpbb/phpBB-2.0.22.tar.gz
tar zxvf phpBB-2.0.22.tar.gz
chown -R wwwrun /var/www/phpBB2/
rm -f /var/www/phpBB-2.0.22.tar.gz

Als erstes muss eine Datenbank angelegt werden. Ich nenne sie phpBB2, und führe sie über den phpMyAdmin aus. Da ich das ganze auf meinem Testserver zu Hause installiere, und alle CMS, und Wikis im Unterverzeichnis von htdocs angelegt habe, lege ich auch dort das entpackte Paket von von phpBB2 ab. Nun gehe ich an den Browser meiner Wahl, in den meisten Fällen ist es der Firefox, und rufe http://192.168.3.1/phpBB2 auf. phpbb2 arbeitet auch, wenn die Datenbank kein Passwort benötigt. Also Passwort könnte frei bleiben. Das sollte sollte aber unterlassen werden. Der phpMyAdmin warnt auch eindringlichst davor. Beim Provider sind Datenbänke schon für den User angelegt, und dieser brauch die Daten nur noch eintragen.

Ist das ganze ausgefüllt, dann ist der nächste Schritt die Konfigurationsdatei entweder per ftp automatisch hochzuladen, oder sie auf Festplatte zu speichern, und dann per Hand hoch zu laden. Nun müssen noch die beiden Ordner install und contrib gelöscht werden.

Bei dem erneuten Aufruf von: http://192.168.3.1/phpBB2/ erscheint dann das phpbb2 Forum mit dem template subsilver als Default, und wer das gute Stück jetzt im Internet stehen hat, kann sich seiner neuen Diskussionsrunde sicher sein.

Phpbb2.jpg

Links

Projektseiten:

Seiten für Addons und Styles/Themes

Seiten von phpBB Forks


zurück zum CMS