Mindmapping

Aus Linupedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Was ist Mindmapping?

Mindmapping ist eine Technik zur Ideenfindung und zur Strukturierung von Gedanken und Informationen. Durch Mindmapping kann man komplizierte Ausarbeitungen, Vorträge oder Referate vorbereiten oder im Rahmen eines Brainstormings Ideen sammeln. Kurz gesagt: Mindmapping dient der Steigerung der Kreativität und Produktivität.


Mindmapping-Programme für Linux:

Für Linux gibt es eine Vielzahl von Mindmapping Programmen.
Exemplarisch seien folgende Programme genannt:

In den Links befinden sich jeweils auch Screenshots der Programme.


Literatur zu Mindmapping-Software unter Linux:

Artikel der Zeitschrift EasyLinux: http://www.easylinux.de/Artikel/ausgabe/2004/09/048-mindmapping/
Artikel der Zeitschrift LinuxUser: http://www.linux-user.de/ausgabe/2005/07/060-mindmapper/


Tipps für Suse-User:

Verwendern von Suse Linux bzw. OpenSuse möchte ich von den oben genannten Programmen Kdissert empfehlen. Bei Kdissert handelt es sich nämlich um ein leistungsfähiges Mindmapping-Programm, welches von Guru als fertiges Suse-rpm angeboten wird und sich somit sehr leicht installieren lässt.

Installation von Kdissert unter Suse Linux

  1. Man fügt sich Packman als alternative Installationsquelle in YaST ein. Wie das geht, wird in diesem Artikel hier im Wiki beschrieben. Wichtig ist, dass man sich sowohl die Quelle Packman, als auch die Quellen Suse OSS und Suse non-OSS als alternative Installationsquellen in YaST hinzufügt, damit alle eventuellen Abhängigkeiten von YaST bei der Installation des Pakets aufgelöst werden können.
  2. YaST starten
  3. Software installieren oder löschen
  4. Filter "Suche"
  5. "kdissert" (ohne die "") in das Suchfeld eingeben, Enter drücken, rechts Kdissert zur Installation markieren und unten "Übernehmen" anklicken.
  6. Kdissert wird nun von Guru über YaST incl. eventueller Paketabhängigkeiten installiert.



Zurück zu Office