MediaWiki

Aus Linupedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
MediaWiki
Mediawiki.png
MediaWiki.jpg
MediaWiki im Firefox 2.0.3 auf openSUSE 10.2 mit OSX Desktop
Basisdaten
Entwickler: Wikimedia
Aktuelle Version: 1.9.3
letzte Veröffentlichung: 20. Februar 2007
Betriebssystem: BSD, Linux, Mac OS X, Windows, u.a.
Kategorie: CMS
Lizenz: GPL
Deutschsprachig: ja
Webseite: mediawiki.org

Autor: Yehudi


Installation

Folgende Pakete (inkl. eventueller Abhängigkeiten) müssen installiert sein:
  • Ein Betriebssystem auf dem Apache läuft (Linux, OS X, Windows, BSD, Solaris, NetWare,...)
  • Apache
  • php5 für die neueren Wikiversionen, bis 1.6.8 funktioniert php4
  • MySQL


  • (phpMyAdmin) - Wird nicht zwingend für den Betrieb des Wikis benötigt. Darauf kann auch verzichtet werden, wenn man mit dem mysql-Client Zugriff auf die Datenbank hat.


apt-get install mediawiki

oder

smart install mediawiki


Unter openSUSE ist Mediawiki nun im Pfad /srv/www/htdocs/mediawiki installiert bei Debian-Derivaten unter /var/www/mediawiki/

Installation von mediawiki 1.6.8 welche noch unter php4 lauffähig ist:

cd /srv/www/htdocs/
wget http://sourceforge.net/project/downloading.php?groupname=wikipedia&filename=mediawiki-1.6.8.tar.gz
tar zxvf mediawiki-1.6.8.tar.gz
mv -i /srv/www/htdocs/mediawiki-1.6.8 /srv/www/htdocs/mediawiki
chown -R wwwrun /srv/www/htdocs/mediawiki/
rm -f /srv/www/htdocs/mediawiki-1.6.8.tar.gz


Bei Debianderivaten

cd /var/www/
wget http://sourceforge.net/project/downloading.php?groupname=wikipedia&filename=mediawiki-1.6.8.tar.gz
tar zxvf mediawiki-1.6.8.tar.gz
mv -i /var/www/mediawiki-1.6.8 /srv/www/htdocs/mediawiki
chown -R wwwrun /var/www/htdocs/mediawiki/
rm -f /var/www/mediawiki-1.6.8.tar.gz

Die hier installierte Version auf openSUSE:

cd /srv/www/homelinux/
wget http://sourceforge.net/project/downloading.php?groupname=wikipedia&filename=mediawiki-1.9.3.tar.gz
tar zxvf mediawiki-1.9.3.tar.gz
mv -i /srv/www/homelinux/mediawiki-1.9.3 /srv/www/homelinux/w
chown -R wwwrun /srv/www/homelinux/w/
rm -f /srv/www/homelinux/mediawiki-1.9.3.tar.gz

Konfiguration

Im Browser unter http://localhost/mediawiki wird der Konfigurationprozess gestartet.

Wiki name: MediaWiki-home

Contact e-mail: Eure email-adresse

Language: de-Deutsch

Copyright/license: No license metadata * die Lizenz kann auch zu einem späteren Zeitpunk noch geändert oder festgelegt werden

Admin username: WikiSysop * Dieser Adminuser ist Buerokrat

Password: Hier kommt das Passwort für den Adminuser hin

Password confirm: Hier kommt das gleiche Passwort für den Adminuser hin

Shared memory caching: No Caching

Memcached servers: E-mail features (global): enable

User-to-user e-mail: enable

E-mail notification about changes: Enabled for changes to user discussion pages, and to pages on watchlists (not recommended for large wikis)

E-mail address authentication: Enabled

Database type: MySQL

Database host: localhost

Database name: wikidb

DB username: wikiuser

DB password: Euer Passwort von der Datenbank, nicht mit dem Userpasswort zu verwechseln.

DB password confirm: Das Passwort wiederholen

Superuser account: root

Superuser password: *

Database table prefix: (bei einer eigenen Datenbank kann das leerbleiben, bei einer Datenbank, die weiteren CMSe beherbergt ist es unerlässlich)

Database charset: Backwards-compatible UTF-8

Und nun auf Install MediaWiki! drücken.

Jetzt nur noch aus dem Verzeichnis /config/ die Datei LocalSettings.php in das oberste Verzeichnis des Wikis legen. Und schon kann das gute Stück mit Informationen gefüllt werden.

Weitere Konfigurationen

  • Hochladen erlauben: In der Datei LocalSettings.php EnableUpLoads suchen, und false durch true ersetzen.

Erweiterungen

Update

Ein Update funktioniert genauso, wie eine Neuinstallation. Jedoch sollte man "Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste." beherzigen, und ein BackUp der Datenbank machen. Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten.

  • Den phpMyAdmin aufrufen, die Datenbank anwählen, in der sich das Wiki befindet, und über Exportieren den Inhalt sichern.
  • Wir machen mit rsync ein Backup von /var/lib/mysql/ in einem anderen Verzeichnis. Das können wir hinterher wieder zurückspielen. Das funktioniert wunderbar. Ich habe das auch schon von SUSE 10.0 auf Ubuntu 6.10 und von dort auf openSUSE 10.2 ohne Probleme gemacht.

Ich habe bereits mehrere Updates von 1.5,1.6 bis auf 1.8.12 gemacht. Es gab nie große Probleme, die Bilderdatei müssen lediglich sich auch in dem neuen Wikiordner befinden.

Folgende Daten müssen übernommen werden:

  • LocalSettings.php
  • AdminSettings.php
  • Extensions Ordner
  • Images Ordner

Wie man am besten mit dem Wiki umgeht, ist in der Linupedia:Hilfe zu finden.

Wikipedia importieren

Download:

Quellen und weiterführende Links


zurück zum CMS