KOrganizer

Aus Linupedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
KOrganizer
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt

Screenshot von KOrganizer
Basisdaten
Entwickler: http://kontact.kde.org/korganizer/
Aktuelle Version: 4.4.10
letzte Veröffentlichung: 27.01.2011
Betriebssystem: Linux
Kategorie: Office
Lizenz: GPL
Deutschsprachig: ja
Webseite: http://kontact.kde.org/korganizer/


Allgemeines

Bei KOrganizer (im Paket kdepim3 enthalten) handelt es sich um einen Terminplaner, welcher reichhaltige Möglichkeiten bietet und kaum Wünsche offen lässt.

Installation

Bei den meisten Linux-Distributionen ist KOrganizer bereits installiert, wenn KDE als Desktop Enviroment installiert wurde.

YaST

Die Installation über YaST ist denkbar einfach.

  1. Man startet YaST
  2. Punkt Software => Software installieren oder löschen
  3. Filter "Suche" => Feld "Beschreibung" ankreuzen
  4. "korganizer" oder "kdepim3" (ohne Anführungszeichen) in das Suchfeld eingeben
  5. Paket "kdepim3", welches KOrganizer enthält, zur Installation markieren und unten "Übernehmen" wählen
  6. KOrganizer wird nun installiert.


Apt und Smart

Es wird die Installation von APT oder Smart vorausgesetzt, welche mit der im Wiki befindlichen APT sources.list oder Smart Channels ausgeführt werden.

apt-get install kdepim3

oder

smart install kdepim3


Anleitungen zu KOrganizer

Wer den Umgang mit KOrganizer erlernen möchte, der findet in den nachfolgend genannten Links reichhaltige Informationen und Anleitungen:



Zurück zu Office