Einfache Sambafreigabe über YaST

Aus Linupedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einleitung

Diese Anleitung ist für Leute gedacht die von Windows auf Linux wechseln oder in ihrem Netzwerk noch Windows PC´s einsetzen. Diese Freigabe brauch keine Benutzer und Passwort Anmeldung, halt so wie man es aus Windows raus gewöhnt ist.


Ordner erstellen und User setzen

Ihr öffnet eine Konsole und holt euch mittels su root Rechte.

mkdir -p /srv/samba/tausch

chown nobody /srv/samba/tausch

Das war es auch schon auf der Konsole =)


Mit Yast Samba einrichten

Ihr geht auf das K-Menü -> YaST Kontrollzentrum -> (gebt das Passwort ein ) -> Netzwerkdienste -> Samba-Server

Im ersten Reiter (Start) wählt ihr aus wann der Service gestartet werden soll.Ich habe dort ausgewählt beim Systemstart. Und darunter setzt ihr das Häckchen in Firewall-Port öffnen.

Samba-einfach-urbanswelt.jpg


Im zweiten Reiter (Freigaben) geht ihr nun auf Hinzufügen und wählt den Beispiel Ordner den wir ganz oben erstellt haben aus. Wenn ihr das habt dann drückt auf OK und ihr befindet euch wieder in dem Reiter - Freigaben -


Samba-einfach-urbanswelt1.jpg


Wählt nun eure gerade erstellte Freigabe aus und drückt auf bearbeiten.


Samba-einfach-urbanswelt2.jpg

guest ok yes
read only no
guest only yes
path /srv/samba/tausch

Diese vier Sachen müssen ausgewählt werden, mittels hinzufügen. Ist das geschehen auf OK klicken.

Nun zum letzen Reiter (Identität)

Samba-einfach-urbanswelt3.jpg

Dort tragt ihr nun noch die Arbeitsgruppe ein ( identisch die der Windows Arbeitsgruppe) Klickt auf beenden und das war es.

Nun habt ihr einen Freigabeordner der für jeden beschreibbar ist im Netzwerk =)

--Urbanswelt 21:36, 9. Nov 2006 (CET)

Zurück zu Samba
Zurück zu YaST