ETerm

Aus Linupedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Autoren: OnkelchenTobi Yehudi

Diese Beschreibung wurde mit folgenden Distributionen getestet:


Installation

OpenSUSE 10.2

So schaut das ganze dann auf einem openSUSE KDE Desktop aus.

Wir brauchen folgende Pakete:

  • libast-0.7-1.i386.rpm
  • Eterm-0.9.4-1.i386.rpm (nicht das Eterm-0.9.2-4.i586.rpm das funktioniert unter 10.2 nicht!)

http://www.eterm.org/download/

Das in einen Ordner packen, und unter YaST einbinden

In YaST in "Software installieren und löschen" gehen, hier Eterm suchen, und ankreuzen, alle übrigen Abhängigkeiten löst YaST auf, die wir so sonst nicht aufgelöst bekommen.

ggf. müssen hier noch Pakete entsperrt werden, damit YaST die Abhängigkeiten auflöst. Anders ist derzeit unter open SUSSE 10.2 keine erfolgreiche Installtion mit gelösten Abhängigkeiten möglich.

Debian

Und so schaut es dann auf einem Debian System aus:

Für die Installation in der Konsole als Root.

apt-get update
apt-get install eterm


Starten von ETerm

Nach der Installation von ETerm kann dieses nun gestartet werden.

Wird ETerm mit Alt+F2 gestartet, so muss der Befehl mit dem ersten Buchstaben E groß sein, also:

Eterm

Eterm & Transparentes

Eterm kann auch mit gewünschten Parametern gestartet werden:

Beispiel fuer die Transparents:

Eterm --geometry 80x25+0+0 --trans=true --scrollbar=false --buttonbar=false -f white --cmod 257 -c white

Unter KDE ist auch totale Transparenz möglich:
( Leider kann die Code Zeile nicht anderst dargestellt werden zwecks die Drag & Drop )

kstart --alldesktops --keepbelow --skippager --skiptaskbar Eterm --geometry 90x30+780+57 --trans=true --borderless --scrollbar=false --buttonbar=false -f white --cmod 257 -c white &

Möglicherweise muss hier noch für ETerm das selbe Bild wie euer Wallpaper gesetzt werden.
Am einfachsten geht dies mit Hilfe von "Esetroot".

Beispiel: Esetroot

Esetroot /home/ < user > /Pfad/zum/Wallpaper.jpg
Hinweis:

ETerm lädt in der hier angegebenen Form das Hintergrundbild, es wird keine wirkliche Transparenz erzeugt, so werden z.B. Icons, die sich auf dem Desktop befinden nicht in der Konsole angezeigt.


Eterm Transparent ohne Scrollbar und Leiste sowie rotem Coursor mit weißer Schrift.

Eterm -Ox --foreground-color white --scrollbar false --default-font-index 1 --buttonbar false --cursor-color red

Links


zurück zur Konsole