DigiKam

Aus Linupedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon falscher Titel.png Der korrekte Name dieser Seite lautet „digiKam“. Diese Schreibweise ist aufgrund technischer Einschränkungen nicht möglich.
digiKam Software Collection 3.1.0
DigiKam.jpg
digiKam auf openSUSE 10.2
Basisdaten
Entwickler: Das Digikam-Team
Aktuelle Version: 3.1.0
letzte Veröffentlichung: 13.03.2013
Betriebssystem: Linux, Unix,
Kategorie: Grafik
Lizenz: GPL
Deutschsprachig: ja
Webseite: www.digikam.org

digiKam ist eine umfangreiche Bildverwaltungssoftware, welche unter anderem folgende Funktionen bietet:

  • Import von Bildern von einer Digitalkamera
  • Sehr mächtige Stappelverarbeitung
  • Umbennung der importierten Bildern, auch in Stappelverarbeitung
  • Drehen der Bilder, auch in Stappelverarbeitung
  • Verwaltung von Meta-Daten: Hierdurch können zusätzliche Informationen wie Schlagworte zu den Bildern hinterlegt werden, welche dann in einer leistungsfähigen Suche verwendet werden können. Der Prozess des Taggings erfordert zwar manuellen Aufwand bei der nachträglichen Datenpflege, entschädigt aber insbesondere bei großen Bildersammlungen durch den besseren Überblick durch Filter und schnelles Finden der Bilder durch eine mächtige Suche.
  • Gesichtserkennung: Erkennung von Personen, kombinierbar mit der Tagging-Funktionalität
  • Duplikatssuche: Auffinden von identischen oder ähnlichen Bildern
  • Erstellung von SlideShows für unterschiedliche Formate (HTML...)
  • Import und Export von Bildern von/zu Diensten im Internet
  • Verarbeitung von RAW-Dateien
  • Verwaltung von Geo-Informationen
  • Integration von Marble
  • Leuchttisch: Vergleich von Bildern
  • Diverse integrierte Bildbearbeitungsfunktionen
  • Unterstützung einer zentralen Datenbank für Meta-Daten und Thumbnails (mysql und postgreSQL)


(folgende Interwikilinks führen in die Wikipedia, wer das LC Wiki nicht verlassen will sollte da nicht draufklicken)

-->weitere Funktionen können ergänzt werden, und folgen noch.



Installation

Folgende Pakete (inkl. eventueller Abhängigkeiten) müssen installiert sein:
  • kdebase4-runtime
  • kipi-plugins


Es wird die Installation über YaST oder Zypper vorausgesetzt.

  • YaST-Ncurses:

yast -i digikam

  • YaST2-GUI:

yast2 -i digikam

oder

  • Zypper:

zypper in digikam

Fotos beschneiden

Mitunter sind Bildschirmfotos zu groß geworden, oder es wurden Screenshots mit der VMWare gemacht, dann kann der überflüssige Teil schnell beseitigt werden. Rechtsklick auf das icon --> Bearbeiten --> Mit der Maus ein Rahmen auf dem Bearbeitungspoppup machen --> auf die Schere gehen --> speichern

Tastaturkomandos

Bilder 90 Grad drehen strg+9

Bilder 180 Grad drehen strg+8

Bilder 270 Grad drehen strg+7

Diashow F9

Bearbeiten F4

Bild groß anzeigen F3

Vergleich mit iPhoto

Rein optisch ist iPhoto aufwendiger gestaltet, da die Thumbs mit Hintergrundschatten versehen sind, und die kleinen Details bei iPhoto das Auge des Betrachters beeindrucken können. Allerdings die gesamte Bildverwaltung wird bei iPhoto, über das Datum gemacht, und Umbenennungen funktionieren nur in der Anzeige von iPhoto, oder mit zusätzlichen Scripten. Mit digiKam wird auch die Datei entsprechend von Bewegungen und Veränderungen bearbeitet. Bsp: Umnennen von P1010011 in Schönes-Bild heißt dann als Datei Schönes-Bild.jpg und nicht P1010011.jpg. Zum anderen ist der Umfang von digiKam deutlich größer.

Quellen und weiterführende Links


zurück zur Grafik