CheckInstall

Aus Linupedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Autorin: Admine

Vorteil:
saubere Installation/Deinstallation u.a. mit YaST von manuell aus dem Quellcode kompilierten Programmen

Nachteil:
checkinstall lässt make erst mal alle Dateien in das System kopieren und schaut dabei zu. Erst dann wird das eigentliche rpm erstellt. Dabei kann es passieren, dass Dateien überschrieben werden, ohne dass man es mitbekommt.

und wie funktionierts nun ?

Zitat:
"Zu installierendes Paket fertigmachen (entpacken, evt. compilieren) Lautet der Befehl zur Installation z.B.

./install.sh /opt/meinpaket


dann statt dessen

checkinstall ./install.sh /opt/meinpaket

ausführen
Noch ein Beispiel (Kompilation eines KDE-Programmes aus dem Quellcode):

Das Paket herunterladen
Paket entpacken
In einer Shell in das entstandene Verzeichnis wechseln und die folgenden Befehle absetzen:

./configure --prefix=`kde-config --prefix` 
make 
su 
checkinstall 


Quellen und weiterführende Links



Konsole