Bilder mit Image Magick skalieren

Aus Linupedia
Wechseln zu: Navigation, Suche


Mit ImageMagick läßt sich auf der Konsole einiges machen. Unter anderem kann man ganz bequem einen Haufen Bilder skalieren.

Ein einzelnes Bild skaliere man wie folgt:

convert -resize 800x800 Bild.jpg Bild_klein.jpg

Es wurde hier absichtlich 800x800 eingegeben, damit wird das orginale Seitenverhältnis beibehalten. Wenn das ursprüngliche Bild z.B. eine Größe von 1024x768 hatte, wurde es nun auf 800x600 skaliert.


Wer keine Lust hat mit Pixelangaben zu arbeiten, kann stattdessen auch Prozentangaben verwenden:

convert -resize 50% Bild.jpg Bild_klein.jpg


Wenn man aber eine Sammlung von 500 Bildern hat, möchte man diesen Befehl sicher nicht für jedes Bild einzeln immer wieder aufrufen. Man kann sich die Arbeit aber erleichtern. Dazu wechselt man in das Verzeichnis mit den Bilder und gibt folgende Schleife ein:

ls -1 *.jpg | while read file; 
do convert -resize 50% "$file" "`basename thumb_"$file"`"; 
done

Mit diesem Aufruf wird jedes JPG-Bild im Verzeichnis um 50% verkleinert. Das verkleinerte Bild erhält einen Dateinamen nach folgenden Schema: thumb_Bildname.jpg
Die ursprünglichen Dateien werden nicht verändert. Falls euch thumb_ vor dem Bildnamen nicht gefällt, kann es selbstverständlich geändert werden, man muss nur bedenken, dass hierbei keine schon vorhandene Dateinamen entstehen. Solche Dateien würden hierbei knadenlos überschrieben.

Hinweis:

Bevor ihr über die Konsole an eurer wertvollen Bildersammlung arbeitet, solltet ihr immer ein Backup der Bilder machen. Es kann immer mal etwas schief gehen und dann wären die Originale hin.


Weiter nützliche Beipiele für die Arbeit mit ImageMagick


Für alle, die sich näher damit befassen wollen hier der Link zu den derzeitig wohl besten Informationen im Netz. (englisch)

Eine sehr gute und umfangreiche Sammlung von Beispielen und Einsatzmöglichkeiten sowie die genaue Erklärung (aller )der meisten Optionen, dazu jede Menge Beispiele mit Bildmaterial und jede Menge Hintergrundinfos für die aktuellen Versionen von ImageMagick.
Für die Freunde von 3D und Animationen gibt es im Graphics Lab jede Menge hilfreiches.




Zurück zu Grafik