Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

CDFS-Partition einer USB-Platte löschen

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8947
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13

CDFS-Partition einer USB-Platte löschen

Beitrag von admine »

Hallo Leute,

ich habe eine 500 GB-USB-Festplatte von Toshiba.
Auf dieser ist ein "Festplatten-Passwort-Schutzprogramm" installiert, welches
auf einer CDFS-Partition liegt und folglich als CD-Laufwerk erkannt wird.

Nun ist diese Partition für mich völlig unnütz und ich würde sie gern los werden ... nur wie? :???:

Das PW-Programm selbst konnte ich deaktivieren, somit steht mir die Festplatte zur Verfügung ... aber eben ohne diese 21 MB der CDFS-Partition.

Was kann/muss ich tun, dass ich auch diese 21 MB mit nutzen kann?

Gruß admine
Grüße
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3743
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Re: CDFS-Partition einer USB-Platte löschen

Beitrag von towo »

Wie wäre es, uns mal ein fdisk -l besagter Disk zu zeigen?
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8947
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13

Re: CDFS-Partition einer USB-Platte löschen

Beitrag von admine »

towo hat geschrieben:Wie wäre es, uns mal ein fdisk -l besagter Disk zu zeigen?
Kein Problem ;)

Code: Alles auswählen

Disk /dev/sdb: 500.0 GB, 500081602560 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 60798 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes
Disk identifier: 0x0b587c2c
Da ich die 2. vorhandene FAT-Partition inzwischen gelöscht habe, ist hier nun gar nix mehr zu sehen ... aber die 21 MB CDFS-Partition ist noch da.
Grüße
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------
gameboy
Hacker
Hacker
Beiträge: 794
Registriert: 5. Aug 2005, 10:27
Wohnort: Hessen / MKK

Re: CDFS-Partition einer USB-Platte löschen

Beitrag von gameboy »

Hallo admine,

ich bin mir zwar nicht sicher, ob das was bringt, aber mein Ansatz wäre folgender:

1) Gesamte Platte mit shred löschen, z.B. shred -vz -n 1 /dev/hdb

2) Platte neu partitionieren

Viele Grüße,
gameboy.
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3743
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Re: CDFS-Partition einer USB-Platte löschen

Beitrag von towo »

Oder mal ein

Code: Alles auswählen

dd if=/dev/zero of=/dev/sdx bs=512 count=1
versuchen.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8947
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13

Re: CDFS-Partition einer USB-Platte löschen

Beitrag von admine »

towo hat geschrieben:

Code: Alles auswählen

dd if=/dev/zero of=/dev/sdx bs=512 count=1
Das hat leider nichts gebracht ... jetzt teste ich "shred".
Grüße
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3743
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Re: CDFS-Partition einer USB-Platte löschen

Beitrag von towo »

Ich würde mal behaupten, diese CDFS-"Partition" liegt gar nicht auf der Platte, sondern in einem Flash-Speicher.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8947
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13

Re: CDFS-Partition einer USB-Platte löschen

Beitrag von admine »

admine hat geschrieben:... jetzt teste ich "shred".
Und das hab ich jetzt abgebrochen, weil es so begann:

Code: Alles auswählen

shred -vz -n 1 /dev/sdb
shred: /dev/sdb: pass 1/2 (random)...
shred: /dev/sdb: pass 1/2 (random)...14MiB/466GiB 0%
shred: /dev/sdb: pass 1/2 (random)...30MiB/466GiB 0%
shred: /dev/sdb: pass 1/2 (random)...46MiB/466GiB 0%
shred: /dev/sdb: pass 1/2 (random)...62MiB/466GiB 0%
Da gibts auch nicht mehr Platz.
towo hat geschrieben:Ich würde mal behaupten, diese CDFS-"Partition" liegt gar nicht auf der Platte, sondern in einem Flash-Speicher.
So denke ich mir das auch schon fast.

Dann ist's auch egal.

Danke fürs Lesen und Helfen :)
Ich erstelle mir nun meine Partitionen und muss wohl eben mit dieser "CD" leben.
Grüße
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------
Antworten