Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] Server von opensuse down wegen Stromausfall

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
electri
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 11. Jul 2008, 19:46

[gelöst] Server von opensuse down wegen Stromausfall

Beitrag von electri »

Hallo Forum,
mein Updater funktioniert nicht mehr, und auch Yast findet die opensuse-Server nicht. Habe auf dem opensuse.org-Forum folgendes Posting gefunden:
Friday, October 10th, 2008 by Andreas Jaeger
Just a quick note: We have a power outage in the part of the city of Nürnberg where the Novell office and the main server room is. This means that many of our servers are right down, especially the download redirector, the mailing lists, the openSUSE build service and users.opensuse.org.

I will post a message once the power has been restored and all machines are running again. Current estimate (11am Nuernberg time) is that it will take another 4 hours (until 3pm Nuernberg time which is 13:00 UTC) at least to restore power.

Note: the power companies do not know yet exactly where the problem is.

This server and the wiki are located in another data center and are therefore available.

Updates:
13:15 CEST: New rumor: Current estimate for power restoring is six more hours, they need to dig up the street.
16:45 CEST: Bad news: It will take longer until power gets restored. The local power company just stated “22:00 to 23:00″. We will try to get then the first machines up but might not get everything running during the night. Btw. currently it seems that it’s only our office complex that is without power, the rest of the area has power again.
17:15 CEST: I just chatted with our admins, and they currently hope to have everything up saturday around 13:00 CEST (11:00 UTC) if - and only if - there are no major problems like hardware failures.
18:05 CEST: The admins will start early tomorrow morning - there’s no sense waiting for the power company this night. The estimate stays at 13:00 CEST (11:00 UTC). We’ve never experienced such a long outage before, this is exceptionally bad.
1:30 CEST: Power is back in the office - later than estimated.
9:20 CEST: Our admins have brought the basic net infrastructure up and will work on the rest now.
9:45 CEST: The first servers coming up, download.opensuse.org is available again.
10:20 CEST: lists.opensuse.org is up again, I’ve send an announcement out to the mailing lists. I just don’t know when it will go through since some other systems are not running and I guess the mail queue is rather long.
10:33 CEST: After I approved my announcement, it went through directly and was sent out - this means, the infrastructure is indeed up and runing
Das erklärt wohl alles :D
Ich habe das von http://news.opensuse.org/2008/10/10/pow ... e-located/ und dort gibts auch links zu den mirrors für Leute dies dringend brauchen wie z.B. http://ftp.gwdg.de/pub/opensuse

Grüße....

PS: Rein zur Info gedacht. Wenn niemand antwortet werde ich das wieder löschen sobald der Strom wieder angeschaltet ist :D
Zuletzt geändert von electri am 11. Okt 2008, 12:28, insgesamt 4-mal geändert.
spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7587
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: Server von opensuse offenbar down

Beitrag von spoensche »

Warum den Thread löschen? Er kann als Info doch bestehen bleiben.
electri
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 11. Jul 2008, 19:46

Re: Server von opensuse offenbar down

Beitrag von electri »

Gut, dann bleibt's halt stehen. Dachte nur das Forum bleibt mit ner Löschung übersichtlicher. Sobald Novell wieder Saft hat, ist die Meldung ja obsolet, also nicht nur "gelöst" sondern veraltet. Aber erstens kann ich jetzt ja eh nicht mehr löschen :D , und zweitens widerspreche ich keinem Moderator. Im besten Fall blamiere ich mich, im schlimmsten gibt's ein blaues Auge :D .
spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7587
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: Server von opensuse offenbar down

Beitrag von spoensche »

electri hat geschrieben:Aber erstens kann ich jetzt ja eh nicht mehr löschen :D , und zweitens widerspreche ich keinem Moderator.
Du kannst einem Moderator ruhig widersprechen. Auch Moderatoren sind nur Menschen und nicht allwissend.
electri hat geschrieben:Im besten Fall blamiere ich mich, im schlimmsten gibt's ein blaues Auge :D .
Deswegen blamierst du dich doch nicht. Das ist schliesslich eine Info, wieso und weshalb der Server down ist. Es gibt user die wundern sich darüber und suchen hier im Forum, warum der Server down ist.
balta
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 26. Mär 2006, 21:48

Re: Server von opensuse offenbar down

Beitrag von balta »

spoensche hat geschrieben:Deswegen blamierst du dich doch nicht. Das ist schliesslich eine Info, wieso und weshalb der Server down ist. Es gibt user die wundern sich darüber und suchen hier im Forum, warum der Server down ist.
Wie mich, danke für die Info!
Nordfuchs
Member
Member
Beiträge: 55
Registriert: 4. Sep 2008, 08:27

Re: Server von opensuse offenbar down

Beitrag von Nordfuchs »

Der Server ist noch immer nicht erreichbar... :???:

Kaum zu glauben, daß Nürnberg in jetziger Stunde und ohne Licht schon die ersten weihnachtlichen Kerzen anzündet. Die Kerzenindustrie aber wird's freuen... :D

Nordfuchs
Benutzeravatar
Heinz-Peter
Guru
Guru
Beiträge: 2434
Registriert: 24. Okt 2005, 14:04

Re: Server von opensuse offenbar down

Beitrag von Heinz-Peter »

Danke @electri für die Infos!
Ich habe viel Sucherei gespart.
Gruß
PS. Mach so weiter. Nicht jeder spricht englisch. :up:
Man sollte viel häufiger einen Mutausbruch haben.
BS: Suse13.2/Ubuntu16.04LTS/Ubuntu18.04LTS/Leap15.2/Win, Prozessor: Pentium 4 550 (3,40 GHz, FSB800, Hyper-Threading) & Intel i3-7100U 2,4GHz, Grafikkarte: Nvidia Geforce 6610XL & Intel HD 620.
sq
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 21. Feb 2008, 21:31
Wohnort: Berlin

Re: Server von opensuse offenbar down

Beitrag von sq »

Danke für die Meldung!
Ich dachte erst, was ist denn nun schon wieder los.
Diesmal liegt das Problem also außerhalb meines Rechners.

Hmm.
Kaum zu glauben, zu was für Mitteln die Jungs aus Redmond in ihrer Verzweiflung jetzt schon greifen.
:roll:
Nordfuchs
Member
Member
Beiträge: 55
Registriert: 4. Sep 2008, 08:27

Re: Server von opensuse offenbar down

Beitrag von Nordfuchs »

Für alle die mehr Infos zum Serverausfall haben wollen hier nun die online übersetzte Erklärung: http://74.125.93.104/translate_c?hl=en& ... rQAxDUn64w

Wird wohl noch die Nacht dauern (man spricht von der Fertigstellung der Instandsetzung um 22 Uhr - 23 Uhr). Vielleicht ist das Problem bis morgen im Griff - jetzt heißt es: Daumen drücken!

Nordfuchs
Benutzeravatar
manzek
Hacker
Hacker
Beiträge: 390
Registriert: 20. Mär 2005, 14:21
Wohnort: Metropolregion Bremen/Oldenburg

Re: Server von opensuse offenbar down

Beitrag von manzek »

Auch von mir ein herzliches Dankeschön an @electri.

Allerdings ist sein geposteter Link zu dem Mirror der Repositories nicht ganz korrekt.
Hier wird man dann fündig:
http://ftp5.gwdg.de/pub/opensuse/repositories/

Bin ja mal gespannt, wann die in Nbg. wieder ans Netz gehen... *daumendrück*
So long, Stephan

---
Gigabyte AORUS MASTER X570 * AMD Ryzen 9 5950X @ 4,9 GHz * 128 GB DDR4 @ 3200 MHz * nVIDIA GeForce RTX 2070 SUPER, 8192 MB * 27" - LED @ 3840 x 2160 * openSUSE Tumbleweed * KDE 5.21.x
electri
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 11. Jul 2008, 19:46

Re: Server von opensuse offenbar down

Beitrag von electri »

Hahaha, wie ich in der Übersetzung gelesen habe, stehen die Server bei Novell RECHTS UNTEN !!! :D :D :D
Hoffentlich ist die "MACHT bald wieder RESTAURIERT" SUSE RULEZ!!!!! :D :D :D

Sorry, aber der Stromausfall ist schon echt witzig. Aber die Übersetzung ist der Hammer :D :D :D
Nordfuchs
Member
Member
Beiträge: 55
Registriert: 4. Sep 2008, 08:27

Re: Server von opensuse down wegen Stromausfall

Beitrag von Nordfuchs »

Das ist im übrigen die Übersetzung des "Big Brother" Google. Kein Wunder, warum dauernd von "Macht" geredet wird.... :D

Schönen Abend noch!

Nordfuchs
Benutzeravatar
manzek
Hacker
Hacker
Beiträge: 390
Registriert: 20. Mär 2005, 14:21
Wohnort: Metropolregion Bremen/Oldenburg

Re: Server von opensuse down wegen Stromausfall

Beitrag von manzek »

Es scheint ja wieder zu funktionieren... :p
So long, Stephan

---
Gigabyte AORUS MASTER X570 * AMD Ryzen 9 5950X @ 4,9 GHz * 128 GB DDR4 @ 3200 MHz * nVIDIA GeForce RTX 2070 SUPER, 8192 MB * 27" - LED @ 3840 x 2160 * openSUSE Tumbleweed * KDE 5.21.x
gropiuskalle
Guru
Guru
Beiträge: 4603
Registriert: 20. Nov 2007, 15:17
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [gelöst] Server von opensuse down wegen Stromausfall

Beitrag von gropiuskalle »

Ja, funktioniert wieder alles wie gehabt - endlich mal wieder zypper duppen, macht immer wieder Spaß! :)
Antworten