Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] Suse 11.0 "vergisst" WLan einstellungen - warum ?

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Issi-newbie
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 7. Okt 2008, 18:09

[gelöst] Suse 11.0 "vergisst" WLan einstellungen - warum ?

Beitrag von Issi-newbie »

Ersteinmal ein Hallo an euch, ist mein erster Beitrag.

Ich habe Suse 11.0 bei mir installiert und auch die Updates installiert (über Netzwerkkabel).
Wenn ich meine WLan Einstellungen einstelle und übernehme, baut Suse eine WLan-Verbindung mit der FritzBox auf und ich kann ins Netz gehen.
Der knetmanager zeigt mir auch fünf kleine Balken (wahrscheinlich Symbol für die WLan-Stärke) an.

So,...wenn ich jetzt Suse neustarte, habe ich einen grau unterlegten Globus anstatt der fünf Balken, dieser Globus wird aber rasch grün und ich habe wieder eine WLan Verbindung (allerdings dauert es ein, zwei Minuten, bis er mir anzeigt mit welchem Netzwerk ich verbunden bin).
Jetzt starte ich Suse zwei-, dreimal neu und nix ist mehr mit verbinden - keine Chance mehr.
Jetzt funktioniert nur noch die Kabelverbindung.

Was mir noch aufgefallen ist, wenn er sich das erste und zweitemal verbindet, ist die Signalstärke (lt. Grafik) bei ca. 90% - nach den neustarts bei 0%
Ich nutze eine WEP-Verschlüsselung, da WPA noch nicht funktioniert (habe aber hier schon gelesen, daß nur nen Packet nachinstalliert werden muß).

Die WLan Karte ist eine "Intel(R) PRO/Wireless 3945ABG Network Connection" (ich liebe Strg+C/V *gg*) - das Gegenstück eine "FritzBox 3131".
Übrigens, ich habe KDE 4 installiert

Was müst ihr noch wissen? Meistens oder oft wird nach der ifconfig gefragt.....befinde mich aber gerade auf meiner Windows Partition, kann diese aber auf Wunsch einstellen.

Gruß Issi-newbie
Zuletzt geändert von Issi-newbie am 11. Okt 2008, 23:47, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Heinz-Peter
Guru
Guru
Beiträge: 2434
Registriert: 24. Okt 2005, 14:04

Re: Suse 11.0 "vergisst" WLan einstellungen - warum ?

Beitrag von Heinz-Peter »

Bitte das lesen: http://www.linux-club.de/viewtopic.php?f=19&t=93338 das Script dann ausführen und hier posten.
Gruß
Man sollte viel häufiger einen Mutausbruch haben.
BS: Suse13.2/Ubuntu16.04LTS/Ubuntu18.04LTS/Leap15.2/Win, Prozessor: Pentium 4 550 (3,40 GHz, FSB800, Hyper-Threading) & Intel i3-7100U 2,4GHz, Grafikkarte: Nvidia Geforce 6610XL & Intel HD 620.
Benutzeravatar
tomm.fa
Moderator
Moderator
Beiträge: 5540
Registriert: 21. Jan 2006, 17:18
Wohnort: OWL - Kreis Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: Suse 11.0 "vergisst" WLan einstellungen - warum ?

Beitrag von tomm.fa »

Linupedia - Wiki des Linux-Club.
Rechner 1: openSUSE Leap 15.3 mit KDE/Plasma, Kernel 5.14.*
Rechner 2: openSUSE Leap 15.3 mit Fluxbox 1.3.7 und Kernel 5.13.*
Rechner 3: openSUSE Leap 15.3, GNOME 3.34 mit Wayland
Rechner 4: PineTab mit Arch Linux
Issi-newbie
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 7. Okt 2008, 18:09

Re: Suse 11.0 "vergisst" WLan einstellungen - warum ?

Beitrag von Issi-newbie »

So,...jetzt bin ich erstmal verwirrt.
Eins vorweck - es läuft, keine Ahnung warum.
Habe das Script laufen lassen, bekomme auch ne txt. Datei allerdings ist diese leer (leeres Dokument).
Während der Analyse konnte ich lessen, daß da irgendwas von " !! IPv6 aktieviert " stand, habe dies mal ausgeschaltet.

Konnte dies schon der Fehler gewesen sein?

Gruß Issi-newbie
Benutzeravatar
Heinz-Peter
Guru
Guru
Beiträge: 2434
Registriert: 24. Okt 2005, 14:04

Re: Suse 11.0 "vergisst" WLan einstellungen - warum ?

Beitrag von Heinz-Peter »

Konnte dies schon der Fehler gewesen sein?
Nein

Das Script erzeugt eine Datei collectNWData.out Ich glaube die wird im /tmp Ordner abgelegt. <== Das ist falsch. Siehe unten Beitrag von @framp
Die Datei sollst hier posten.
Gruß
Zuletzt geändert von Heinz-Peter am 8. Okt 2008, 22:59, insgesamt 2-mal geändert.
Man sollte viel häufiger einen Mutausbruch haben.
BS: Suse13.2/Ubuntu16.04LTS/Ubuntu18.04LTS/Leap15.2/Win, Prozessor: Pentium 4 550 (3,40 GHz, FSB800, Hyper-Threading) & Intel i3-7100U 2,4GHz, Grafikkarte: Nvidia Geforce 6610XL & Intel HD 620.
Benutzeravatar
framp
Moderator
Moderator
Beiträge: 4326
Registriert: 6. Jun 2004, 20:57
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Suse 11.0 "vergisst" WLan einstellungen - warum ?

Beitrag von framp »

Heinz-Peter hat geschrieben:...
Das Script erzeugt eine Datei collectNWData.out Ich glaube die wird im /tmp Ordner abgelegt.
Nicht ganz :roll: . Die AusgabeDatei heisst collectNWData.txt und wird genau in dem Ordner abgelegt, in dem das Script steht.

@Issi-newbie: Rufst Du das Script wie hier beschrieben auf? Dann steht die Ergebnisdatei auf Deinem Desktop.
Issi-newbie
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 7. Okt 2008, 18:09

Re: Suse 11.0 "vergisst" WLan einstellungen - warum ?

Beitrag von Issi-newbie »

Hallo nochmal,...
also,...ich hatte das Script so ausgeführt wie in der Anleitung beschrieben. Das Script und später auch die Ausgabedatei .txt liegen auf dem Desktop. Dummerweise hat die .txt Datei eine Größe von 0 (null) K.
Habe auch mal andere Einstellungen probiert - Dateigröße immer 0 (null) K.
Komisch ist auch, daß die WLan Einstellungen jetzt funktionieren.

Erklären kann ich mir das nicht, freue mich aber trotzdem.

Vielen Dank erstmal
trunkenpolz
Member
Member
Beiträge: 61
Registriert: 24. Okt 2006, 06:24

Suse 11.0 "vergisst" WLAN- Einstellungen?

Beitrag von trunkenpolz »

*dranhäng*

knetworkmanager zeigt auch bei mir ein eigenartiges Verhalten:

Zuhause funktioniert das WLAN, einfach WPA verschlüsselt,recht zuverlässig.


In der FH (eduroam) jedoch ist WPA Enterprise erforderlich (PEAP und MSCHAPv2). Diese Kombination wird jedoch von knetworkmanager gar nicht angeboten. Umgehungslösung ist zunächst TTLS auszuwählen, dann wird für Phase 2 MSCHAPv2 angeboten, und danach TTLS wieder auf PEAP zurückstellen.

Mit dem Trick kann ich nur einmal unmittelbar nach der Einrichtung der eine Verbindung aufbauen, ab und zu auch mehrfach. Danach kommt keine Verbindung mehr zustande bis ich knetworkmanger beende, neu starte, die Verbindungseinstellungen komplett lösche und neu eingebe. Den Fehler habe ich noch nicht exakt reproduzieren können, weiß also noch nicht wie ich den zur Fehlersuche gezielt auslösen kann.

Ist die Verbindung erst mal zerballert geht auch zuhause nichts mehr bis ich die Verbindung komplett neu einrichte.
Ich habe jetzt vier Versionen von knetworkmanager durchprobiert, keine arbeitet bei WLAN zufriedenstellend, kabelgebundenes Netzwerk funktioniert jedoch immer.

Welche Umgehunglösungen gibt es?
Benutzeravatar
Rainer Juhser
Moderator
Moderator
Beiträge: 3899
Registriert: 14. Aug 2006, 17:03
Wohnort: 04711 Münchhausen

Re: [gelöst] Suse 11.0 "vergisst" WLan einstellungen - warum ?

Beitrag von Rainer Juhser »

Vielleicht bietet das hier einen Lösungsansatz.

BTW - ich würde mich an deiner Stelle nicht an einen gelösten Thread dranhängen. Die Chance, das da noch mal jemand 'reinguckt ist in der Regel sehr gering. (Ausnahmen bestätigen die Regel. :D )

Also mach bitte beim nächsten Mal (und auch wenn mein Tipp von oben nicht funktioniert und du mehr Hilfe brauchst) einen neuen Thread auf. ;)
Salü vom Rainer Juhser
_________________________
Bist du neu - guckst du hier:
Häufig gestellte Fragen == Hilfe zu Antworten aus dem Forum == WISSEN PUR: Linupedia - das Linux-Club WIKI!
Benutzeravatar
framp
Moderator
Moderator
Beiträge: 4326
Registriert: 6. Jun 2004, 20:57
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Suse 11.0 "vergisst" WLan einstellungen - warum ?

Beitrag von framp »

Issi-newbie hat geschrieben:... Das Script und später auch die Ausgabedatei .txt liegen auf dem Desktop. Dummerweise hat die .txt Datei eine Größe von 0 (null) K.
Habe auch mal andere Einstellungen probiert - Dateigröße immer 0 (null) K. ...
War ein Bug im Script. Ist jetzt behoben ;-)
Issi-newbie
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 7. Okt 2008, 18:09

Re: [gelöst] Suse 11.0 "vergisst" WLan einstellungen - warum ?

Beitrag von Issi-newbie »

So,...habe das Script nochmal ausgeführt und einen Fehler gefunden.
Script hat rumgemäckert weil ich die WLan Verbindung (und Kabelverbindung) über Yast eingerichtet hatte und über den KNetworkmanager :ops:
Habe die Verbindungen unter Yast gelöscht....und schwups es läuft.

Was jetzt noch nicht funktioniert ist das automatische einloggen, aber damit kann ich leben (ja,...habe das Häckchen "automatisch Verbinden" im KNetworkmanager gesetzt).

Besten Dank.....und vielen dank für das gefixte Script
Benutzeravatar
framp
Moderator
Moderator
Beiträge: 4326
Registriert: 6. Jun 2004, 20:57
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: [gelöst] Suse 11.0 "vergisst" WLan einstellungen - warum ?

Beitrag von framp »

Issi-newbie hat geschrieben:...und vielen dank für das gefixte Script
Ich habe zu Danken, denn Du hast den Fix verifiziert. ;)
Antworten