Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] Kann Windows mit GRUB nicht starten

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
otto58
Newbie
Newbie
Beiträge: 44
Registriert: 1. Apr 2007, 15:31

[gelöst] Kann Windows mit GRUB nicht starten

Beitrag von otto58 »

Hallo,

nachdem ich von Opensuse 10.3 ausgesrperrt war ( http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=85996 ) muss ich jetzt wieder fast bei null anfangen.
Erstes Problem. LILO für den von mir bevorzugten Start von Diskette gibt es nicht mehr. Da ich Linux nicht an meine Windowsplatten heranlassen will, habe ich jetzt die Linux-Platte als Bootplatte gewählt. Leider funktioniert der Bootmanager GRUB nicht richtig. Ich bekomme zwar 4 mal Windows angeboten, aber werder XP noch Vista kann ich damit starten. Lässt sich da was machen? Aktuell schalt ich beim starten immer zwischen den SCSI Platten hin und her.
2. Ich finde nicht die Anleitung, wie ich ich die Nvidia 7300 GT installieren kann. Geht das wie bei 10.2 oder hat sich da schon was getan?

Gruß OTTO
Zuletzt geändert von otto58 am 5. Okt 2008, 13:03, insgesamt 2-mal geändert.
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3743
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Re: Startprobleme - 1. GRUB Windows - 2. Laie

Beitrag von towo »

Und Du glaubst, ohne jegliche Konfiguratuonsdateien, kann Dir jemand helfen?
Also zumindest die

/boot/grub/menu.lst
/etc/fstab

sowie die Ausgabe von

fdisk -l

sind Notwendig.

Und Deine 2. Frage gehört nicht in diese Forensektion!
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild
otto58
Newbie
Newbie
Beiträge: 44
Registriert: 1. Apr 2007, 15:31

Re: Startprobleme - 1. GRUB Windows - 2. Laie

Beitrag von otto58 »

Vielen Dank,

leider ist Linux zwischendurch ganz verreckt. Ich mache eine Neuinstallation und kann dann hoffentlich morgen die notwendigen Informationen liefern.
Frage 2 habe ich nur gestellt, weil ich dachte, jeder Zweite hat eine Nvidia und kann den Link (mal schnell) posten.

Bis später Gruß

OTTO
Benutzeravatar
tomm.fa
Moderator
Moderator
Beiträge: 5540
Registriert: 21. Jan 2006, 17:18
Wohnort: OWL - Kreis Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: Startprobleme - 1. GRUB Windows - 2. Laie

Beitrag von tomm.fa »

otto58 hat geschrieben:Frage 2 habe ich nur gestellt, weil ich dachte, jeder Zweite hat eine Nvidia und kann den Link (mal schnell) posten.
Ist es denn wirklich so schwer, so viel Mehrarbeit, die Seite vom Wiki mal selber aufzurufen und dort zu schauen? Wehe jetzt kommt als Antwort: "Anstelle den Link zum Wiki, hättest du mir auch direkt den Link zu den Grafikkarten, oder noch besser zu dem NVIDIA Wikibook geben können!"
Linupedia - Wiki des Linux-Club.
Rechner 1: openSUSE Leap 15.3 mit KDE/Plasma, Kernel 5.14.*
Rechner 2: openSUSE Leap 15.3 mit Fluxbox 1.3.7 und Kernel 5.13.*
Rechner 3: openSUSE Leap 15.3, GNOME 3.34 mit Wayland
Rechner 4: PineTab mit Arch Linux
otto58
Newbie
Newbie
Beiträge: 44
Registriert: 1. Apr 2007, 15:31

Re: Startprobleme - 1. GRUB Windows - 2. Laie

Beitrag von otto58 »

Ja es ist schwer und das ist ein weiterer großer Makel von Linux. Die Hilfen sind vorrangig von und auch nur für Experten geschrieben. Bei mir ist auf der Suche nach Informationen zur Grafik Firefox gestorben und da ich auch dazu keine Informationen mehr bekommen konnte, war ein Reset notwendig, das dann wohl das gesamte Linux System (für mich) unbrauchbar gemacht hat (startet nicht mehr - Fliesystem irgendwas).
Ich will jetzt auch nicht das Wikibook kritisieren und ich werde es wohl gleich ausdrucken. Aber besser wäre doch ein Struktur, wo man seine Grafikkarte eingeben muss und dann die Information bekommt, dass man das in Link 1, Link 2, ... und Link X nacheinander abarbeiten muss.

Bis morgen Gruß OTTO
otto58
Newbie
Newbie
Beiträge: 44
Registriert: 1. Apr 2007, 15:31

Re: Startprobleme - 1. GRUB Windows - 2. Laie

Beitrag von otto58 »

Linux läuft wieder.

Also die Windows-Boot-Platte ist die sdb und Windows XP ist auf sdb1.
Danach habe ich Vista auf sda1 installiert (Boot-Platte bleibt die sdb). Dabei legt Vista einen Bootmanager auf der sdb an.
Jetzt ist die sdd die Boot-Platte. Ich würde mir wünschen, dass GRUB defaultmäßig auf den von Vista angelegten Boot-Manager auf der sdb weiterleitet. Die restlichen Windowszeilen können weg.

Vielen Dank
Gruß OTTO


/boot/grub/menu.lst

Code: Alles auswählen

# Modified by YaST2. Last modification on Sa Okt  4 06:13:37 UTC 2008
default 0
timeout 8
gfxmenu (hd0,1)/boot/message
##YaST - activate

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: linux###
title openSUSE 11.0 - 2.6.25.5-1.1
    root (hd0,1)
    kernel /boot/vmlinuz-2.6.25.5-1.1-pae root=/dev/disk/by-id/scsi-3500507671ac0d95b-part2 resume=/dev/sdd1 splash=silent showopts vga=0x317
    initrd /boot/initrd-2.6.25.5-1.1-pae

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: failsafe###
title Failsafe -- openSUSE 11.0 - 2.6.25.5-1.1
    root (hd0,1)
    kernel /boot/vmlinuz-2.6.25.5-1.1-pae root=/dev/disk/by-id/scsi-3500507671ac0d95b-part2 showopts ide=nodma apm=off acpi=off noresume nosmp noapic maxcpus=0 edd=off x11failsafe vga=0x317
    initrd /boot/initrd-2.6.25.5-1.1-pae

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: windows 1###
title windows 1
    rootnoverify (hd0,1)
    chainloader (hd1,0)+1

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: windows 2###
title windows 2
    rootnoverify (hd0,1)
    chainloader (hd1,1)+1

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: windows 3###
title windows 3
    rootnoverify (hd0,1)
    chainloader (hd2,0)+1

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: windows 4###
title windows 4
    rootnoverify (hd0,1)
    chainloader (hd3,0)+1

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: floppy###
title Diskette
    rootnoverify (hd0,1)
    chainloader (fd0)+1
/etc/fstab

Code: Alles auswählen

/dev/disk/by-id/scsi-3500507671ac0d95b-part1 swap                 swap       defaults              0 0
/dev/disk/by-id/scsi-3500507671ac0d95b-part2 /                    ext3       acl,user_xattr        1 1
/dev/disk/by-id/scsi-3500507671ac0d95b-part3 /home                ext3       acl,user_xattr        1 2
/dev/disk/by-id/scsi-20010b9fc090c1f68-part1 /windows/C           ntfs-3g    users,gid=users,fmask=133,dmask=022,locale=de_DE.UTF-8 0 0
/dev/disk/by-id/scsi-20010b9fc090c1f68-part2 /windows/D           ntfs-3g    users,gid=users,fmask=133,dmask=022,locale=de_DE.UTF-8 0 0
/dev/disk/by-id/scsi-20010b9fc090c1f68-part3 /windows/E           vfat       users,gid=users,umask=0002,utf8=true 0 0
/dev/disk/by-id/scsi-20010b9ff150f4b0f-part1 /windows/F           ntfs-3g    users,gid=users,fmask=133,dmask=022,locale=de_DE.UTF-8 0 0
/dev/disk/by-id/scsi-35005076717c0680b-part1 /windows/G           ntfs-3g    users,gid=users,fmask=133,dmask=022,locale=de_DE.UTF-8 0 0
/dev/disk/by-id/scsi-20010b9ff150f4b0f-part5 /windows/H           ntfs-3g    users,gid=users,fmask=133,dmask=022,locale=de_DE.UTF-8 0 0
proc                 /proc                proc       defaults              0 0
sysfs                /sys                 sysfs      noauto                0 0
debugfs              /sys/kernel/debug    debugfs    noauto                0 0
usbfs                /proc/bus/usb        usbfs      noauto                0 0
devpts               /dev/pts             devpts     mode=0620,gid=5       0 0
Terminal einschl. fdisk -l

Code: Alles auswählen

dhcppc0:/home/otto # gedit /boot/grub/menu.lst
ALSA lib control.c:909:(snd_ctl_open_noupdate) Invalid CTL front:0
ALSA lib control.c:909:(snd_ctl_open_noupdate) Invalid CTL front:0
ALSA lib confmisc.c:1286:(snd_func_refer) Unable to find definition 'cards.CX88x.pcm.front.0:CARD=1'
ALSA lib conf.c:3513:(_snd_config_evaluate) function snd_func_refer returned error: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
ALSA lib conf.c:3985:(snd_config_expand) Evaluate error: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
ALSA lib pcm.c:2144:(snd_pcm_open_noupdate) Unknown PCM front:1
ALSA lib confmisc.c:1286:(snd_func_refer) Unable to find definition 'cards.CX88x.pcm.surround40.0:CARD=1'
ALSA lib conf.c:3513:(_snd_config_evaluate) function snd_func_refer returned error: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
ALSA lib conf.c:3985:(snd_config_expand) Evaluate error: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
ALSA lib pcm.c:2144:(snd_pcm_open_noupdate) Unknown PCM surround40:1
ALSA lib confmisc.c:1286:(snd_func_refer) Unable to find definition 'cards.CX88x.pcm.surround51.0:CARD=1'
ALSA lib conf.c:3513:(_snd_config_evaluate) function snd_func_refer returned error: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
ALSA lib conf.c:3985:(snd_config_expand) Evaluate error: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
ALSA lib pcm.c:2144:(snd_pcm_open_noupdate) Unknown PCM surround41:1
ALSA lib confmisc.c:1286:(snd_func_refer) Unable to find definition 'cards.CX88x.pcm.surround51.0:CARD=1'
ALSA lib conf.c:3513:(_snd_config_evaluate) function snd_func_refer returned error: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
ALSA lib conf.c:3985:(snd_config_expand) Evaluate error: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
ALSA lib pcm.c:2144:(snd_pcm_open_noupdate) Unknown PCM surround50:1
ALSA lib confmisc.c:1286:(snd_func_refer) Unable to find definition 'cards.CX88x.pcm.surround51.0:CARD=1'
ALSA lib conf.c:3513:(_snd_config_evaluate) function snd_func_refer returned error: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
ALSA lib conf.c:3985:(snd_config_expand) Evaluate error: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
ALSA lib pcm.c:2144:(snd_pcm_open_noupdate) Unknown PCM surround51:1
ALSA lib conf.c:3952:(snd_config_expand) Unknown parameters 1
ALSA lib pcm.c:2144:(snd_pcm_open_noupdate) Unknown PCM surround71:1
dhcppc0:/home/otto # gedit /etc/fstab
dhcppc0:/home/otto # fdisk -l

Platte /dev/sda: 73.5 GByte, 73557090304 Byte
255 Köpfe, 63 Sektoren/Spuren, 8942 Zylinder
Einheiten = Zylinder von 16065 × 512 = 8225280 Bytes
Disk identifier: 0x2e607726

   Gerät  boot.     Anfang        Ende     Blöcke   Id  System
/dev/sda1               1        1657    13309821    7  HPFS/NTFS
/dev/sda2            1658        8878    58002682+   7  HPFS/NTFS
/dev/sda3            8879        8942      514080    c  W95 FAT32 (LBA)

Platte /dev/sdb: 36.7 GByte, 36778545152 Byte
255 Köpfe, 63 Sektoren/Spuren, 4471 Zylinder
Einheiten = Zylinder von 16065 × 512 = 8225280 Bytes
Disk identifier: 0x565a27d0

   Gerät  boot.     Anfang        Ende     Blöcke   Id  System
/dev/sdb1   *           1        2550    20482843+   7  HPFS/NTFS
/dev/sdb2            2551        4471    15430432+   f  W95 Erw. (LBA)
/dev/sdb5            2551        4471    15430401    7  HPFS/NTFS

Platte /dev/sdc: 36.7 GByte, 36703918080 Byte
255 Köpfe, 63 Sektoren/Spuren, 4462 Zylinder
Einheiten = Zylinder von 16065 × 512 = 8225280 Bytes
Disk identifier: 0x0b550079

   Gerät  boot.     Anfang        Ende     Blöcke   Id  System
/dev/sdc1               1        4462    35840983+   7  HPFS/NTFS

Platte /dev/sdd: 18.3 GByte, 18351959040 Byte
255 Köpfe, 63 Sektoren/Spuren, 2231 Zylinder
Einheiten = Zylinder von 16065 × 512 = 8225280 Bytes
Disk identifier: 0xb109b109

   Gerät  boot.     Anfang        Ende     Blöcke   Id  System
/dev/sdd1               1         194     1558273+  82  Linux Swap / Solaris
/dev/sdd2   *         195        1055     6915982+  83  Linux
/dev/sdd3            1056        2231     9446220   83  Linux
dhcppc0:/home/otto # 
spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7587
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: Startprobleme - 1. GRUB Windows - 2. Laie

Beitrag von spoensche »

Das kannst du per Yast machen. Yast->System->Bootloader, dann den Menüeintrag für Vista auswählen und auf "Als Standard festlegen" klicken.
otto58
Newbie
Newbie
Beiträge: 44
Registriert: 1. Apr 2007, 15:31

Re: Startprobleme - 1. GRUB Windows - 2. Laie

Beitrag von otto58 »

Danke, das mit Standard auswählen habe ich gefunden.
Das Problem ist nur, dass derzeit (noch) keiner der Windows-Links funktioniert.
spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7587
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: Startprobleme - 1. GRUB Windows - 2. Laie

Beitrag von spoensche »

Was bekommst du für Fehlermeldungen?
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8947
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13

Re: Startprobleme - 1. GRUB Windows - 2. Laie

Beitrag von admine »

otto58 hat geschrieben:Danke, das mit Standard auswählen habe ich gefunden.
Das Problem ist nur, dass derzeit (noch) keiner der Windows-Links funktioniert.
Auf welcher Partition liegt denn das zu bootende Windows?
Und bitte poste noch die /boot/grub/device.map

Code: Alles auswählen

cat /boot/grub/device.map
Grüße
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------
otto58
Newbie
Newbie
Beiträge: 44
Registriert: 1. Apr 2007, 15:31

Re: Startprobleme - 1. GRUB Windows - 2. Laie

Beitrag von otto58 »

Normal starte ich über die sdb, dort liegt der Windows Boot-Manager. WindowsXP liegt auf sdb1.

Code: Alles auswählen

dhcppc0:/home/otto #     cat /boot/grub/device.map
(hd0)	/dev/sdd
(fd0)	/dev/fd0
(hd1)	/dev/sda
(hd3)	/dev/sdc
(hd2)	/dev/sdb
dhcppc0:/home/otto # 
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8947
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13

Re: Startprobleme - 1. GRUB Windows - 2. Laie

Beitrag von admine »

otto58 hat geschrieben:Normal starte ich über die sdb, dort liegt der Windows Boot-Manager. WindowsXP liegt auf sdb1.
Dann muss ein Windows-Eintrag so aussehen:

Code: Alles auswählen

title Windows XP
  map (hd0) (hd2)
  map (hd2) (hd0)
  rootnoverify (hd2,0)
  makeactive
  chainloader +1
Grüße
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------
otto58
Newbie
Newbie
Beiträge: 44
Registriert: 1. Apr 2007, 15:31

Re: Startprobleme - 1. GRUB Windows - 2. Laie

Beitrag von otto58 »

Vielen, vielen Dank!

Nachdem ich mit Yast->System->Bootloader WindowsXP als default eingerichtet hatte, gings dann erstmal wieder nicht, weil der Eintrag geändert war. Nachdem ich den Code nochmals hineinkopiert habe, läuft es jetzt so, wie ich es wollte.

Bis demnächst im Grafikkarten (Nvidia) Forum.
Gruß OTTO
Antworten