Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

(gelöst) 11.0 Multimedia nachrüsten - Problem codecs-kde.ymp

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Catull
Hacker
Hacker
Beiträge: 263
Registriert: 17. Jun 2004, 10:07

(gelöst) 11.0 Multimedia nachrüsten - Problem codecs-kde.ymp

Beitrag von Catull »

Hallo,

weiter gehts mit den Stolpeersteinen auf dem Weg zu einem lauffähigen 11.0 (32)-System ;)

Ich wollte Amarok, Mplayer und die üblichen Multimedia-Codecs per codecs-kde.ymp, wie hier beschrieben, nachrüsten.

Repositories werden erkennt/eingebunden, Software ausgewählt und dann "hakt" es. Es wird nach amarok-zine = 1.4.10-100.rpm.1 was aber nicht angeboten werden kann.
In der obigen Anleitung wird auf ein Problem beim Installieren hingeiesen.
MORE: As of 2008/09/23, if you tell YaST to install and change vendor, it then asks repeatedly if you want to change xine-lib for libxine, and will not accept yes for an answer - so you can't actually install amarok this way. ).
Hat jemand das Problem bereits gelöst?
Gibt es einen anderen Weg Suse 11.0 mit geringem Aufwand multimediafähig zu machen?

Danke
Catiull
Zuletzt geändert von Catull am 3. Okt 2008, 14:44, insgesamt 1-mal geändert.
nichts ists das dich bewegt / du selbsten bist das rad
das aus sich selber laeuft / und keine ruhe hat
Friedrich von Logau
Benutzeravatar
Rainer Juhser
Moderator
Moderator
Beiträge: 3899
Registriert: 14. Aug 2006, 17:03
Wohnort: 04711 Münchhausen

Re: 11.0 Multimedia nachrüsten - Problem mit codecs-kde.ymp

Beitrag von Rainer Juhser »

Die "manuelle" Methode funktioniert noch immer: Packman-Repo einbinden und alles aktualisieren, was nicht schnell genug weglaufen kann. :D

Dazu der Link ins Wiki: http://wiki.linux-club.de/opensuse/Pimp_my_SuSE
(ist zwar schon etwas älter, aber prinzipiell immer noch anwendbar)

und http://wiki.linux-club.de/opensuse/Multimedia
Salü vom Rainer Juhser
_________________________
Bist du neu - guckst du hier:
Häufig gestellte Fragen == Hilfe zu Antworten aus dem Forum == WISSEN PUR: Linupedia - das Linux-Club WIKI!
gropiuskalle
Guru
Guru
Beiträge: 4603
Registriert: 20. Nov 2007, 15:17
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 11.0 Multimedia nachrüsten - Problem mit codecs-kde.ymp

Beitrag von gropiuskalle »

» Hier « findest Du die wichtigsten Schritte nochmal einzeln aufgelöst. Dort (und auch auf der entsprechenden Seite von KDE-Community) wird zudem auf ein Problem mit 'amarok-xine' während der .ymp-Installation hingewiesen. Einfach auslassen und anschließend extra installieren.
Benutzeravatar
Catull
Hacker
Hacker
Beiträge: 263
Registriert: 17. Jun 2004, 10:07

Re: 11.0 Multimedia nachrüsten - Problem mit codecs-kde.ymp

Beitrag von Catull »

gropiuskalle hat geschrieben:»Dort (und auch auf der entsprechenden Seite von KDE-Community) wird zudem auf ein Problem mit 'amarok-xine' während der .ymp-Installation hingewiesen. Einfach auslassen und anschließend extra installieren.
Guter Tip.
Für alle die es nachspielen wollen, Ich habe es jetzt wie folgt gemacht:

1. Die codecs-kde.ymp ausgeführt.
- Amarok rausgenommen (Checkbox leeren)
- durchlaufen lassen
==> Alle Multimedia-Pakete erfolgreich eingespielt

2. Unter Zypper:
- mit zypper install amarok-xine sellbiges programm installiert
- mit zypper install amarok-packman die Installation von Amaraok Packmann eingeleitet.
- im Konflikt-Dialog (den ich nicht vollinhaltlich verstanden habe, z.B. warum sind Lösung 1-4 gleich? ) die Option 6 ausgewählt
zypper install amarok-packman
Lese installierte Pakete...

Problem: amarok-packman-1.4.10-100.pm.1.i586 benötigt amarok-xine = 1.4.10-100.pm.1, aber dieses kann nicht angeboten werden
uninstallierbare Anbieter: amarok-xine-1.4.10-100.pm.1.i586[http://ftp.skynet.be/pub/packman/suse/11.0/]
amarok-xine-1.4.10-100.pm.1.i586[packman_1]
Lösung 1: verbieten Sie nicht die Installation von libxine1-1.1.15-44.pm.0.i686
Lösung 2: verbieten Sie nicht die Installation von libxine1-1.1.15-44.pm.0.i586
Lösung 3: verbieten Sie nicht die Installation von libxine1-1.1.15-44.pm.0.i686
Lösung 4: verbieten Sie nicht die Installation von libxine1-1.1.15-44.pm.0.i586
Lösung 5: fragen Sie nicht nach der Installation eines auflösbaren Objekts, welches amarok-packman anbietet
Lösung 6: Ignoriere einige Abhängigkeiten von amarok-packman

Wählen Sie aus den obigen Lösungen durch eine Nummer aus oder brechen Sie ab. [1/2/3/4/5/6/C]: 6
==> Amarok Packman ist jetzt installiert
nichts ists das dich bewegt / du selbsten bist das rad
das aus sich selber laeuft / und keine ruhe hat
Friedrich von Logau
gropiuskalle
Guru
Guru
Beiträge: 4603
Registriert: 20. Nov 2007, 15:17
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: (gelöst) 11.0 Multimedia nachrüsten - Problem codecs-kde.ymp

Beitrag von gropiuskalle »

Grundsätzlich sollte man niemals gemeldete Abhängigkeiten ignorieren lassen. Das Paketmanagement umfasst ein sehr feines Netz an Zusammenhängen, dessen Konsistenz erhalten bleiben muss, da es sonst früher oder später zwangsläufig zu Problemen kommt.

'amarok-packman' ist ein Metapaket ohne eigenen Inhalt (es spielt also einfach eine bestimmte Kombination von Paketen von bestimmten Repos ein, da ist das nicht so schlimm, aber interessanter ist doch, weshalb 'libxine1' bei Dir verboten ist. Hast Du das irgendwann mal gesperrt? Das würde auch Deine ursprüngliche Fehlermeldung erklären.
Benutzeravatar
Catull
Hacker
Hacker
Beiträge: 263
Registriert: 17. Jun 2004, 10:07

Re: (gelöst) 11.0 Multimedia nachrüsten - Problem codecs-kde.ymp

Beitrag von Catull »

gropiuskalle hat geschrieben:Grundsätzlich sollte man niemals'amarok-packman' ist ein Metapaket ohne eigenen Inhalt (es spielt also einfach eine bestimmte Kombination von Paketen von bestimmten Repos ein, da ist das nicht so schlimm, aber interessanter ist doch, weshalb 'libxine1' bei Dir verboten ist. Hast Du das irgendwann mal gesperrt? Das würde auch Deine ursprüngliche Fehlermeldung erklären.
Nicht dass ich wüßte.... die Installation ist brandneu. Außer einige Repos einzubimden habe ich am Paketmanager nicht "rumgefingert"..

Irgend eine Idee wo ich nachschauen könnte um da Klarheit zu kriegen?
nichts ists das dich bewegt / du selbsten bist das rad
das aus sich selber laeuft / und keine ruhe hat
Friedrich von Logau
gropiuskalle
Guru
Guru
Beiträge: 4603
Registriert: 20. Nov 2007, 15:17
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: (gelöst) 11.0 Multimedia nachrüsten - Problem codecs-kde.ymp

Beitrag von gropiuskalle »

Meldet YaST libxine1 denn als gesperrt?
Benutzeravatar
Catull
Hacker
Hacker
Beiträge: 263
Registriert: 17. Jun 2004, 10:07

Re: (gelöst) 11.0 Multimedia nachrüsten - Problem codecs-kde.ymp

Beitrag von Catull »

gropiuskalle hat geschrieben:Meldet YaST libxine1 denn als gesperrt?
Uuupss. tatsächlich :schockiert:

So, habe die Sperre aufgehoben und wollte die neue libxine1 installieren.
Dann kommt:
#### YaST2 conflicts list - generated 2008-10-03 16:39:42 ####

libxine1-1.1.15-44.pm.0.i686 macht xine-lib < 1.1.15-44.pm.0 obsolet durch Anbieten von xine-lib-1.1.12-8.1.i586

[ ] libxine1-1.1.15-44.pm.0.i686 nicht installieren
[x] Ersatz von xine-lib-1.1.12-8.1.i586 mit libxine1-1.1.15-44.pm.0.i686



#### YaST2 conflicts list END ###
Wenn ich "Ersatz..." aktiviere und auf "OK-Neu Prüfen" gehe, dann passiert nichts, d.h., ich komme wieder in den conflicts-Dialog.
Sackgasse.... :???:
nichts ists das dich bewegt / du selbsten bist das rad
das aus sich selber laeuft / und keine ruhe hat
Friedrich von Logau
Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 4201
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: (gelöst) 11.0 Multimedia nachrüsten - Problem codecs-kde.ymp

Beitrag von Sauerland »

Hi Catcul
Deinstallier in Yast die xine lib.
Yast wird Dir nun wahrscheinlich einige Konflikte melden. Ich habe nun alle deinstalliert und mir aufgeschrieben, um sie nachher neu zu installieren.
Danach libxine und die aufgeschriebenen Programme neu installieren.
Hat bei mir geklappt.

Sauerland
Zuletzt geändert von Sauerland am 3. Okt 2008, 17:09, insgesamt 1-mal geändert.
Desktop: OpenSUSE Leap 15.3, Nvidia-Grafik Kernel 5.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.3, Intel-Skylake, Kernel 5.3
Freddie62
Guru
Guru
Beiträge: 1600
Registriert: 24. Jan 2006, 14:21

Re: (gelöst) 11.0 Multimedia nachrüsten - Problem codecs-kde.ymp

Beitrag von Freddie62 »

Dann deinstallier doch xine.lib und versuchs noch mal. Kenn ich irgendwoher! Ich hatte ähnliche Probleme nach der Installation von Suse 11.

CU Freddie
5 X Tumbleweed, mit LXDE (3 x AMD, 2 x Intel). Schleppi (Firma): Dell Latitude 5520 mit Win10 Prof., priv. Medion mit Tumbleweed, LXDE
gropiuskalle
Guru
Guru
Beiträge: 4603
Registriert: 20. Nov 2007, 15:17
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: (gelöst) 11.0 Multimedia nachrüsten - Problem codecs-kde.ymp

Beitrag von gropiuskalle »

libxine1 zur Installation markieren, xine-lib zur Deinstallation, das ganze bestätigen - das müsste so hinhauen, dann brauch man sich auch keine Pakete aufschreiben.
Benutzeravatar
Catull
Hacker
Hacker
Beiträge: 263
Registriert: 17. Jun 2004, 10:07

Re: (gelöst) 11.0 Multimedia nachrüsten - Problem codecs-kde.ymp

Beitrag von Catull »

gropiuskalle hat geschrieben:libxine1 zur Installation markieren, xine-lib zur Deinstallation, das ganze bestätigen - das müsste so hinhauen, dann brauch man sich auch keine Pakete aufschreiben.
Das hat funktioniert!
1. libxine1 läßt sich ohne Probleme auswählen und installieren
2. xine-lib ließ sich nach 2maliger Prüfung dazu überreden (kein Konflict-Dialog mehr) deinstalliert zu werden.

Amarok geht weiterhin.... hoffe mal das wars jetzt ;)
nichts ists das dich bewegt / du selbsten bist das rad
das aus sich selber laeuft / und keine ruhe hat
Friedrich von Logau
Antworten