Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

AVM PCI ISDN Treiberabschaltung will nicht

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
hyla
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 21. Sep 2007, 12:47

AVM PCI ISDN Treiberabschaltung will nicht

Beitrag von hyla »

Hi @ll,

wenn ich über yast die Konfiguration der ISDN Karte ändern möchte, geht er beim speichern her und schaltet die ISDN Verbindungen ab, danach die Treiber und dort hängt sich mein Sles10 kpl. auf. Bleibt bei 12% stehen und es geht nur noch ein Hardreset.

Zuvor habe ich KISDN Watch von AVM compiliert und installiert, sowie die Rechte der /dev/capi20 angepasst, aber wieder auf root:dialout sowie crw-rw---- zurück geändert. Wo liegt das Problem. Was kann ich noch prüfen ? Ich bitte um eure Hilfe

MFG Chris
whois
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 16667
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: AVM PCI ISDN Treiberabschaltung will nicht

Beitrag von whois »

Hi Chris

Die Capi Rechte stimmen hast du das überprpüft, ja ich weiss du hast es geschrieben aber mir ist das auch schon mal passiert.
Was für ein Kernel wirkt bei dir?
Welche KISDN Watch Version ist das?
Vielleicht kann dir auch der Support von Suse helfen?

cu
hyla
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 21. Sep 2007, 12:47

Re: AVM PCI ISDN Treiberabschaltung will nicht

Beitrag von hyla »

Hallo,

die Version von KISDN ist kisdnwatch-01.00.10. von AVM gezogen
Kernel sollte der hier sein 2.6.16.60-0.23 ist ein SLES10 SP2

MFG Chris
whois
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 16667
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: AVM PCI ISDN Treiberabschaltung will nicht

Beitrag von whois »

Hmm

Hast du mal versucht die Module per Hand aus dem Kernel zu werfen und dann nochmal Yast angeschmissen?
hyla
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 21. Sep 2007, 12:47

Re: AVM PCI ISDN Treiberabschaltung will nicht

Beitrag von hyla »

Hi,

wo und was muss ich entfernen ? Kenne mich mit Hardwaresachen nicht so gut aus

MFG Chris
whois
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 16667
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: AVM PCI ISDN Treiberabschaltung will nicht

Beitrag von whois »

Hi Chris

Du hast ja wenn ich das richtig verstanden habe eine FC/PCI Karte.
Na zuerst musst du mal wissen ob die, ich vermute mal fcpci Module geladen sind.
Das sicherstellen kannst du mit.

Code: Alles auswählen

lsmod |grep fcpci
Dann entfernst du diese aber nur diese mit rmod.
Lies dir bitte mal die man dazu durch.

Code: Alles auswählen

rmmod fcpci
Sonst stell die entsprechen Infos ins Board wenn du unsicher bist.
Dazu noch capiinfo und hwinfo --isdn

cu
hyla
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 21. Sep 2007, 12:47

Re: AVM PCI ISDN Treiberabschaltung will nicht

Beitrag von hyla »

Thx für die Hilfe. Anbei die Infos:

QHDSLES10:/usr/local/nagios/libexec # lsmod |grep fcpci

QHDSLES10:/usr/local/nagios/libexec # rmmod fcpci
ERROR: Module fcpci does not exist in /proc/modules

QHDSLES10:/usr/local/nagios/libexec # capiinfo
capi not installed - No such device or address (6)

QHDSLES10:/usr/local/nagios/libexec # hwinfo
> pppoe.2: discovery

QHDSLES10:/usr/local/nagios/libexec # hwinfo --isdn
19: PCI 106.0: 10300 ISDN Adapter
[Created at pci.317]
UDI: /org/freedesktop/Hal/devices/pci_1244_a00
Unique ID: zsAr.8twkxmoMQ3C
SysFS ID: /devices/pci0000:01/0000:01:06.0
SysFS BusID: 0000:01:06.0
Hardware Class: isdn adapter
Model: "AVM FRITZ!Card PCI"
Vendor: pci 0x1244 "AVM Audiovisuelles MKTG & Computer System GmbH"
Device: pci 0x0a00 "A1 ISDN [Fritz]"
SubVendor: pci 0x1244 "AVM Audiovisuelles MKTG & Computer System GmbH"
SubDevice: pci 0x0a00 "FRITZ!Card ISDN Controller"
Revision: 0x02
Memory Range: 0xefffec00-0xefffec1f (rw,non-prefetchable)
I/O Ports: 0x2280-0x229f (rw)
IRQ: 10 (no events)
Requires: capi4linux, i4l-base, i4l-isdnlog
Module Alias: "pci:v00001244d00000A00sv00001244sd00000A00bc02sc80i00"
Driver Info #0:
I4L Type: 8002/1 [AVM FRITZ!Card PCI]
Driver Info #1:
I4L Type: 27/1 [AVM FRITZ!Card PCI]
Config Status: cfg=no, avail=yes, need=no, active=unknown
whois
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 16667
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: AVM PCI ISDN Treiberabschaltung will nicht

Beitrag von whois »

Ich meinte erst mal die Infos reinstellen bevor du ans löschen gehst aber da ist sowieso nichts. :roll:
Ergo kann nichts gelöscht werden und nichts funktionieren.

Code: Alles auswählen

rmmod fcpci
ERROR: Module fcpci does not exist in /proc/modules

Code: Alles auswählen

QHDSLES10:/usr/local/nagios/libexec # capiinfo
capi not installed - No such device or address (6)
Deshalb kann auch per Yast keine Treiberabschaltung funktionieren und er hängt sich auf.

Puh aber ich bin kein SLES Experte ...
hyla
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 21. Sep 2007, 12:47

Re: AVM PCI ISDN Treiberabschaltung will nicht

Beitrag von hyla »

Das habe ich auch befürchtet, dass die Treiber dort kpl. fehlen. Die CAPI funktionierte nämlich auch mit einmal nicht mehr.
der call isdn/avm lief nicht fehlerfrei durch. CAPI4Linux schon deinstalliert und wieder installiert. Nix gebracht.

Jetzt muss mir nur noch einer sagen, wie ich die Treiber wieder in die Kiste bringe.
Ich hatte auch schon versucht die Treiber von AVM neu drauf zu bringen, bricht aber schon beim ersten make ab.

MFG Chris
whois
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 16667
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: AVM PCI ISDN Treiberabschaltung will nicht

Beitrag von whois »

Puh

Ich kenne nur die Quelle für die OpenSuse Treiber und finde im Moment die anderen in meinem Link Fundus nicht. :???:
http://opensuse.foehr-it.de/

Was für einen make Error bekommst du denn?
hyla
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 21. Sep 2007, 12:47

Re: AVM PCI ISDN Treiberabschaltung will nicht

Beitrag von hyla »

Anbei der make Aufruf des Treibers:
make
make -C src
make[1]: Entering directory `/usr/src/chris/fritz/src'
make -C /lib/modules/2.6.16.60-0.27-bigsmp/build SUBDIRS=/usr/src/chris/fritz/src modules
make[2]: Entering directory `/usr/src/linux-2.6.16.60-0.27-obj/i386/bigsmp'
make[2]: *** No rule to make target `modules'. Stop.
make[2]: Leaving directory `/usr/src/linux-2.6.16.60-0.27-obj/i386/bigsmp'
make[1]: *** [fcpci.ko] Error 2
make[1]: Leaving directory `/usr/src/chris/fritz/src'
make: *** [src/fcpci.ko] Error 2
whois
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 16667
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: AVM PCI ISDN Treiberabschaltung will nicht

Beitrag von whois »

OK

Dann bitte noch folgende Angaben, damit ich wirklich sicher bin welcher Kernel da installiert ist inclusiv allem anderen und welcher aktuell läuft.

Code: Alles auswählen

cat /proc/version

Code: Alles auswählen

rpm -qa|grep kernel

cu
hyla
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 21. Sep 2007, 12:47

Re: AVM PCI ISDN Treiberabschaltung will nicht

Beitrag von hyla »

Linux version 2.6.16.60-0.27-bigsmp (geeko@buildhost) (gcc version 4.1.2 20070115 (SUSE Linux)) #1 SMP Mon Jul 28 13:06:32 UTC 2008
kernel-bigsmp-2.6.16.60-0.27
whois
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 16667
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: AVM PCI ISDN Treiberabschaltung will nicht

Beitrag von whois »

Das dachte ich mir installiere dir die Kernel Source und den gcc Compiler nach sonst wird das nichts.
Einfach über Yast,Softwarewareinstallation.

Danach müsste das mit make auch funktionieren. ;)

Ausserdem steckt ein anderer Kernel drin als du mir eingangs gesagt hast. :D
hyla
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 21. Sep 2007, 12:47

Re: AVM PCI ISDN Treiberabschaltung will nicht

Beitrag von hyla »

Der Kernel Source ist nicht installiert. Installier ich eben und meld mich dann Mittwoch wieder. Danke erst mal und NiceWeekend
whois
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 16667
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: AVM PCI ISDN Treiberabschaltung will nicht

Beitrag von whois »

hyla hat geschrieben:Der Kernel Source ist nicht installiert.
Wenn du das schon vorher gewusst hast hätten wir uns einiges an Schreibarbeit sparen können.
Na dir auch ein schönes WE.
hyla
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 21. Sep 2007, 12:47

Re: AVM PCI ISDN Treiberabschaltung will nicht

Beitrag von hyla »

Hi da bin ich wieder. Ich wusste nicht, dass das Paket nicht installiert ist. Hab ich im Yast nachgeschaut. Leider die Install nix gebracht:
make
make -C src
make[1]: Entering directory `/usr/src/chris/fritz/src'
make -C /lib/modules/2.6.16.60-0.27-bigsmp/build SUBDIRS=/usr/src/chris/fritz/sr c modules
make[2]: Entering directory `/usr/src/linux-2.6.16.60-0.27-obj/i386/bigsmp'
make -C ../../../linux-2.6.16.60-0.27 O=../linux-2.6.16.60-0.27-obj/i386/bigsmp modules
CC [M] /usr/src/chris/fritz/src/main.o
In file included from /usr/src/chris/fritz/src/queue.h:27,
from /usr/src/chris/fritz/src/tables.h:31,
from /usr/src/chris/fritz/src/driver.h:31,
from /usr/src/chris/fritz/src/main.c:45:
/usr/src/chris/fritz/src/tools.h:74: error: expected identifier or â(â before ât ypeofâ
/usr/src/chris/fritz/src/tools.h:74: error: expected â)â before â__xchgâ
make[5]: *** [/usr/src/chris/fritz/src/main.o] Error 1
make[4]: *** [_module_/usr/src/chris/fritz/src] Error 2
make[3]: *** [modules] Error 2
make[2]: *** [modules] Error 2
make[2]: Leaving directory `/usr/src/linux-2.6.16.60-0.27-obj/i386/bigsmp'
make[1]: *** [fcpci.ko] Error 2
make[1]: Leaving directory `/usr/src/chris/fritz/src'
make: *** [src/fcpci.ko] Error 2
hyla
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 21. Sep 2007, 12:47

Re: AVM PCI ISDN Treiberabschaltung will nicht

Beitrag von hyla »

Hallo,

wo stehen die Treiberdateien denn ? Vielleicht habe ich die Möglichkeit etwas vom Backup zurück zu spielen

MFG Chris
Antworten