Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] Nach "smart upgrade" Startleiste und Desktop weg

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
stolley
Hacker
Hacker
Beiträge: 257
Registriert: 30. Jul 2006, 11:29

[gelöst] Nach "smart upgrade" Startleiste und Desktop weg

Beitrag von stolley »

hi leute!

ich habe mal wieder probleme mit meinem kde 4.1:

weil bei mir kmail regelmäßig beim schreiben einer email abstürzte, machte ich mal ein komplettes upgrade mit smart.
folgenden channel benutze ich dazu:

Code: Alles auswählen

[kde 4.1]
type = rpm-md
name = kde 4.1 update
baseurl = http://download.opensuse.org/repositories/KDE:/KDE4:/Factory:/Desktop/openSUSE_11.0/
ich nutze also suse 11.0. :D

naja, seit dem habe ich weder einen desktophintergrund noch eine startleiste.
plasma läuft!

ich muss dazu sagen, dass es beim upgrade auch irgendeine fehlermeldung gab: "ich verwende jetzt den-und-den pfad, weil blabla..."!
ja, peinlich, dass ich mir nicht genau notiert habe, was er mir da mitteilen wollte, ich weiss! :ops:

aber gibts nicht bei smart irgendeine log-datei, in der solche fehlermeldungen protokolliert werden?

oder kann jemand auf anhieb sagen, was ich machen müsste, um wieder meine startleiste zu bekommen?

danke!

gruss
volker
Zuletzt geändert von stolley am 29. Sep 2008, 08:58, insgesamt 1-mal geändert.
gropiuskalle
Guru
Guru
Beiträge: 4603
Registriert: 20. Nov 2007, 15:17
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Nach "smart upgrade" Startleiste und Desktop verschwunden!

Beitrag von gropiuskalle »

aber gibts nicht bei smart irgendeine log-datei, in der solche fehlermeldungen protokolliert werden?
Nein.

Testweise würde ich ~/.kde4 verschieben, dann sind allerdings Deine Konfigurationen von KDE4 erstmal weg (bis zur Wiederherstellung vom alten .kde4), aber eventuell startet KDE4 dann wieder.

Nutze lieber eine stabile Umgebung, KDE4 bereitet in Zusammenhang mit vielen Anwendungen noch einige Probleme, und insbesondere KDE4.1 ist noch lange nicht belastbar genug, um als permanente Arbeitsumgebung zu dienen. Ist nun mal leider so. Installiere Dir z.B. KDE3 neben KDE4, dann kannst Du immer noch schauen, wie weit KDE4 ist und trotzdem mit einem zuverlässigen Desktop Enviroment arbeiten.
stolley
Hacker
Hacker
Beiträge: 257
Registriert: 30. Jul 2006, 11:29

Re: Nach "smart upgrade" Startleiste und Desktop verschwunden!

Beitrag von stolley »

hallo kalle!
Installiere Dir z.B. KDE3 neben KDE4
doch wie mache ich das? einfach das kde3-repo einfügen? oder wie? stehe da völlig auf dem schlauch.
Testweise würde ich ~/.kde4 verschieben
das werde ich mal versuchen. reicht eine umbenennung auch?

gruss
volker
gropiuskalle
Guru
Guru
Beiträge: 4603
Registriert: 20. Nov 2007, 15:17
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Nach "smart upgrade" Startleiste und Desktop verschwunden!

Beitrag von gropiuskalle »

Hallo stolley! :)
reicht eine umbenennung auch?
Klar, umbenennen geht auch, Hauptsache, die Konfigurationsdateien werden nicht mehr gefunden und daraufhin neu angelegt.
einfach das kde3-repo einfügen?
Naja, SuSE bietet KDE3 ja selbst an (über oss & update), für aktuelle KDE3-Versionen müsstest Du die entsprechenden Repos ('kde3' und 'kde-backports') hinzufügen. Bei mir läuft das so sehr stabil und unkompliziert, allerdings sollte man der Vollständigkeit halber hinzufügen, dass diese Repos, wenn sie auch keine ausgesprochenen Entwickler-Repos sind, bisweilen »Probleme bereiten können«.

Egal für welche Quelle Du Dich entscheidest, der einfachste Weg zur Erlangung eines KDE3-Desktops scheint mir dieser zu sein: YaST → "Software installieren oder löschen" → dort als Filter die "Schemata" einstellen, unter "Grafische Umgebungen" die entsprechenden Häkchen bei KDE setzen und installieren lassen. Allerdings würde ich mir die einzelnen Pakete vor dem bestätigen nochmal genauer ansehen, bestimmte Anwendungen (Beispielsweise Beagle) sind nicht jedermanns Sache.

Bei der nächsten Anmeldung kannst Du im login-manager unter "Sitzungen" das gewünschte KDE auswählen.
stolley
Hacker
Hacker
Beiträge: 257
Registriert: 30. Jul 2006, 11:29

Re: Nach "smart upgrade" Startleiste und Desktop verschwunden!

Beitrag von stolley »

hi gropius!
Klar, umbenennen geht auch, Hauptsache, die Konfigurationsdateien werden nicht mehr gefunden und daraufhin neu angelegt.
genau das habe ich gemacht. nach dem neustart habe ich nun allerdings noch weniger vor mir: lediglich einen grau-weiss karierten bildschirm. keine fenster - nichts.

bei alt-f2 kommt zwar das befehlsfenster, aber ich kann damit keinerlei programm starten. (vorher waren noch zumindest zwei dolphin- und ein konsolenfenster offen, mit denen ich mein kastriertes kde steuern konnte).

wie dem auch sei: zunächst möchte ich jetzt meinen alten .kde4-ordner wieder umbenennen. doch dazu müsste ich irgendwie in runlevel 3 kommen. kann ich das beim starten aus grub mit irgendeiner startoption erreichen?

und dann noch zu deinem vorschlag:
Naja, SuSE bietet KDE3 ja selbst an (über oss & update), für aktuelle KDE3-Versionen müsstest Du die entsprechenden Repos ('kde3' und 'kde-backports') hinzufügen.
ähm, welches wären denn nun die repos, die ich nehmen müsste? finde ich die auf der suse-homepage?

und dann noch eine frage: kann ich später dann mein altes kde 4.1 wieder löschen und neuinstallieren? auch am besten über yast?

gruss
volker
stolley
Hacker
Hacker
Beiträge: 257
Registriert: 30. Jul 2006, 11:29

Re: Nach "smart upgrade" Startleiste und Desktop verschwunden!

Beitrag von stolley »

aha, problem erkannt: http://www.linux-club.de/viewtopic.php?f=24&t=97436 :D

doch wie kann ich nun das repo zu smart hinzufügen?
ich habe tatsächlich sowohl im abgesicherten als auch im normalen modus rein GAR NICHTS auf dem bildschirm. nur das schachbrett. ich kann kein miniprogramm hinzufügen, alt+f2 bringt auch nichts.

wie komme ich denn nun an die konsole oder den runlevel 3 ran??
gropiuskalle
Guru
Guru
Beiträge: 4603
Registriert: 20. Nov 2007, 15:17
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Nach "smart upgrade" Startleiste und Desktop verschwunden!

Beitrag von gropiuskalle »

Huhu!

Zumindest via Strg + Alt unf F1 solltest Du doch auf ein Terminal kommen, oder? Dort als *user* (!) anmelden und den alten .kde4-Ordner umbenennen und zurückbefördern, etwa so

cd /da/wo/der/alte/Ordner/liegt/
mv /.kd4_old /.kde4
mv /.kde4 /home/stolley/

('mv' kann sowohl zum umbenennen als auch verschieben benutzt werden).

Um smart mit dem Qt-channel bekannt zu machen, gehst du so vor (als root):

Code: Alles auswählen

smart channel --add http://download.opensuse.org/repositories/KDE:/Qt/openSUSE_11.0/KDE:Qt.repo
stolley
Hacker
Hacker
Beiträge: 257
Registriert: 30. Jul 2006, 11:29

Re: Nach "smart upgrade" Startleiste und Desktop verschwunden!

Beitrag von stolley »

tach gropius!

genau hat es funktioniert, DANKE!

doch noch EINE frage:

wie bekomme ich die startleiste an den unteren bildschirmrand??

gruss
volker
Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7180
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51

Re: [gelöst] Nach "smart upgrade" Startleiste und Desktop weg

Beitrag von lOtz1009 »

Startleiste einrichten und dann einfach an den gewünschten Bildschirmrand ziehen.
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild
stolley
Hacker
Hacker
Beiträge: 257
Registriert: 30. Jul 2006, 11:29

Re: [gelöst] Nach "smart upgrade" Startleiste und Desktop weg

Beitrag von stolley »

manchmal ist man auch blöd... :ops:

und ganz genau erklärt: auf "screen edge" klicken und verschieben...

danke!!!!
Antworten