Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] Problem Installation Basissystem Linux 7.1

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Hubinator
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 21. Sep 2008, 09:31

[gelöst] Problem Installation Basissystem Linux 7.1

Beitrag von Hubinator »

Hallo,
habe mir eine alte 7.1er Version erstanden und versucht, auf meinem Rechner zu installieren.
Bin dabei genau nach den Installationsanweisungen der CD und des Handbuchs vorgegangen, sehe mich aber momentan mit folgendem Problem konfrontiert:

Nach Installation der Pakete klappt die Initialisierung des Basissystems nicht, d.h. ich erhalte immer wiederkehrend folgende Meldungen:

-hdc: lost interrupt
-hda: lost interrupt
-hdb: IRQ probe failed
-hdc: IRQ probe failed

Habe daraufhin mal im Internet nach Infos gesucht - soweit ich das Problem verstanden habe, scheint Kernel (habe bei der Installation den vorgeschlagenen Kernel - glaube es war 2.8xxx-ausgewählt) die Partitionen beim Booten nicht zu erkennen. Als Problemlösung habe ich irgendwo gelesen, dass ich die Installation mit der Bootoption insmod = ide-generic starten soll. Aber wie?

Noch ein Hinweis:
Habe den PC (gebraucht u. generalüberholt) vor kurzem neu erstanden. Es befand sich kein vollständiges Betriebssystem drauf, sondern lediglich eine Art Windows XP Version, die wohl zum Starten des Rechners unabdinglich ist. Ich wurde aufgefordert, eine XP CD einzulegen u. XP voll zu installieren. Da ich von Windows komplett weg will, habe ich einfach die Linux 7.1 Installations-CD 1 eingelegt und den Rechner neu gestartet. Die Installation klappte bis zum oben beschriebenen Problem soweit einwandfrei.

Kennt hier jemand das Problem und kann mir einen Tipp geben, wie ich das Problem lösen kann?

Angaben zu meinem PC (gemäß Angaben des Herstellers):
-Contender Pentium 4, 1.7 GHz, 256 MB (Typ: DDR-SDRAM)
-Chipsatz: Intel 845G
-Mainboard: Intel Desktop Board D845GRG
-Festplatte: 40 GB, Typ: ATA 100
-Grafikkarte: Intel 845G Extreme Graphics -onboard-
-Soundkarte: AC97 Chip onboard
-Netzwerk: Typ1: Intel Ethernet-, Fast Ethernet onboard

Vorab schon mal vielen Dank für eure Hilfestellung!
Hubinator
Zuletzt geändert von Hubinator am 24. Sep 2008, 20:49, insgesamt 2-mal geändert.
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Re: Problem Installation Basissystem Linux 7.1

Beitrag von Grothesk »

Klopp den uralten Krempel in die Tonne und besorg dir eine aktuelle Distribution.
Bei dem schmalen RAM würde ich mir mal xubuntu anschauen. Allerdings würde ich den RAM auf mindestens 512MB bringen.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
Hubinator
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 21. Sep 2008, 09:31

Re: Problem Installation Basissystem Linux 7.1

Beitrag von Hubinator »

Hallo,
was genau meinst du mit Distribution? Einen neuen Rechner?

Gruß
Hubinator
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Re: Problem Installation Basissystem Linux 7.1

Beitrag von Grothesk »

Wenn du Suse 7.1 meinen solltest, dann ist die Version uralt und sollte nicht mehr eingesetzt werden. Solltest du *buntu 7.1 meinen ist die Version zwar noch unterstützt, aber auch nicht die aktuellste.

Bei der schmalen Ausstattung des Rechners würde ich es mal damit versuchen:
http://se.archive.ubuntu.com/mirror/cdi ... p-i386.iso
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
Hubinator
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 21. Sep 2008, 09:31

Re: Problem Installation Basissystem Linux 7.1

Beitrag von Hubinator »

Ja, meine Suse 7.1. Ok, danke, werde es mal mit deinem link probieren.
Benutzeravatar
revo
Member
Member
Beiträge: 126
Registriert: 23. Mär 2006, 18:20
Wohnort: Berlin

Re: Problem Installation Basissystem Linux 7.1

Beitrag von revo »

Hey Hubinator,
hatte auch einmal einen Versuch unternommen auf einer alten Kiste Suse10.3 zu installieren.Bei mir war es ein Pentium 2 mit 320MB RAM.
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?f=4&t=82143
Aber das System war doch sehr langsam.
Würde Dir auch zu einer kleinen Distribution raten wie http://www.damnsmalllinux.org/index_de.html
Gruß revo
Acer Aspire 7738G-744G32MN *TV Gigant II*
NVIDIA GeForce GT240M 1024 MB VRAM
Windows® 7 Home Premium (64-Bit)
openSUSE 13.2 (Harlequin) (x86_64)
Linux 3.16.7-21-desktop
KDE 4.14.6
Hubinator
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 21. Sep 2008, 09:31

Re: Problem Installation Basissystem Linux 7.1

Beitrag von Hubinator »

Gelöst!!! Habe es nach mehreren Versuchen endlich geschafft, xubuntu zu installieren. War gar nicht so einfach, da ich als Neuling in diesem Bereich große Verständnisschwierigkeiten hinsichtlich der Partitionierung hatte.
Ok, Kiste läuft endlich und es gibt lediglich noch das Problem, das ich die Bildschirmauflösung nicht ändern kann. Aber mal sehen!

Jedenfalls, vielen Dank für die schnelle und freundliche Unterstützung!

Hubert
Benutzeravatar
SUSEDJAlex
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 863
Registriert: 18. Apr 2008, 22:09
Wohnort: Heimatplanet Abydos

Re: Problem Installation Basissystem Linux 7.1

Beitrag von SUSEDJAlex »

@Hubinator:

Dann editiere bitte deinen ersten Beitrag und setze das"[gelöst]" vor der Überschrift.

Danke sehr und viel Spass!!!

LG SUSEDJAlex
openSUSE LEAP 15.0 mit Plasma 5.13 / arch linux mit Kernel 4.14.67-1-lts und XFCE4
Antworten