Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

SUSE 10.2 kann nicht mehr gestartet werden

Alles rund um die verschiedenen Konsolen und shells sowie die Programmierung unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
gma
Member
Member
Beiträge: 125
Registriert: 3. Aug 2007, 12:14

SUSE 10.2 kann nicht mehr gestartet werden

Beitrag von gma »

Hallo,

während des Starts von Suse bricht der Vorgang ab, der wesentliche Fehler scheint:

/dev/sda8 mit defektem Filesystem zu sein.

Es heisst:

fsck failed

ich habe sd8 umount gemacht und dann versucht zu reparieren

aber nach

e2fsck /dev/sda8 -p

scheitert der Rechner, ausserdem denke ich, dass es gefährlich für meine Windows-Partition werden könnte, da ich denke, dass das es sich um die auf dem Rechner vorhandene Windows Partition C handelt.

Wie müssten manuelle Bootoptionen aussehen, dass ohne mounten von sda8 gebootet wird?

gma
byron1778
Hacker
Hacker
Beiträge: 443
Registriert: 25. Nov 2004, 13:19

Re: SUSE 10.2 kann nicht mehr gestartet werden

Beitrag von byron1778 »

Hallo,

wie sieht es mit einem fsck.ext2 aus?
Ich vermute mal du hast ein ext2 Dateisystem?

mfG
Antworten