Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] NET USE x: \\ALADIN\??? (Benutzer)

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Holger24
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 8. Sep 2008, 08:53

[gelöst] NET USE x: \\ALADIN\??? (Benutzer)

Beitrag von Holger24 »

Hallo,

ich nutze einen ganz einfachen Samba-Server um Dateien zentral speichern zu können.

(Samba-Config:

Code: Alles auswählen

[global]
workgroup= WORKGROUP
server string = Aladin

[homes]
valid users = %S
writeable = yes
browseable = no

[public]
path = /pub
writeable = yes
)

Die Nutzer melden sich lokal auf einem Windows-Client an und können bei Bedarf über eine Verknüpfung (Windows-Netzwerkumgebung) auf ihr home-Verzeichnis auf "Aladin" zugreifen (nachdem sie Benutzername+Passwort eingegeben haben).

Das funktioniert eigentlich bei allen Programmen die ich bislang getestet habe ganz gut. Nur wenn ich mit NetBeans ein neues Projekt anlegen möchte, bekomme ich ein Problem:

Gebe ich als Projektpfad z.B. "\\ALADIN\holger\netbeans" an, meckert Netbeans, dies sei kein gültiger Pfad.

Wenn ich vorher auf dem Windows-Rechner ein Netzwerklaufwerk anlege (z.B. "net use x: \\ALADIN\holger\netbeans") und dementsprechend als Projektpfad einfach "x:" angebe, funktioniert es.

Ich würde aber gerne eine Batch-Datei schreiben, die automatisch ausgeführt wird, allerdings bräuchte ich dann irgendwie eine Art Variable, in der der Benutzername gespeichert ist, also irgendwas in der Form "NET USE x: \\ALADIN\_hier_ein_Platzhalter_für_den_Benutzername" (also wenn "holger" angemeldet ist, wird praktisch "NET USE x: \\ALADIN\holger" ausgeführt, bei dem Benutzer "klaus" eben "NET USE x: \\ALADIN\klaus")

Geht das überhaupt?

Vielen Dank für Tipps !
pft
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 843
Registriert: 22. Dez 2004, 13:01

Re: NET USE x: \\ALADIN\??? (Benutzer)

Beitrag von pft »

Das hat zwar nix mit Linux zu tun sondern NUR mit Windows, aber weils so einfach ist, wie wär es mit "%username%" (ohne die Gänsefüsschen aber mit den Prozentzeichen)
Sagt der Porsche bei 250 km/h zu seinem Fahrer: "Ich kann noch mehr - Du auch?"
... Ich hab zwar keinen Porsche aber dafür Linux
Holger24
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 8. Sep 2008, 08:53

Re: NET USE x: \\ALADIN\??? (Benutzer)

Beitrag von Holger24 »

Danke für den Tipp, es funktioniert auch einfach mit "NET USE x: \\ALADIN\homes"....
Antworten