Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Computer erkennt Cd nicht als daten...

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Vraelcaster
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 11. Sep 2008, 20:28

Computer erkennt Cd nicht als daten...

Beitrag von Vraelcaster »

Hallo
ich hab mich in diesem Forum extra angemeldet um das fragen zu können. Es ist schon länger mein problem. Hoffe jemand von euch kann mir da helfen.
Im Voraus: ich bin kein hardcore Linuxfreak und habe wenig bis keine Ahnung von Fachsprache. Bitte bedenkt das in euren Posts und schreibt auch schritte auf die für euch selbstverständlich erscheinen. Danke :D

Die Sache ist dass immer wenn ich mir eine (audio-)CD kaufe, kann ich diese zwar wunderbar über die Stereoanlage und auch über dem Rechner hören, aber es gibt keinen Ordner wo die Daten der CD angezeigt sind. Das dumme ist nur das ich selten eine Anlage parat hab wo ich die CD hören kann.
Ich benutze mein handy als mp3player und das handy ist wirklich NUR mp3kompatibel. Und ihr könnt euch denken wie es mich ankotzt wenn ich das "umbauen" der dateien immer bei Freunden machen muss.
Ich weiss dass es über meinen Rechner IRGENTWIE geht weil mir das schonmal einer gemacht hat, ohne eine datei runterzuladen oder das Betribssystem zu ändern. Das will ich auch garnicht ich bin mit suse 10.0 eigentlich zufrieden, und etwas besseres würde mein Steinzeitähnlicher PC auch sicher nicht verkraften.

Ich möchte mir morgen eine CD kaufen ( RELAEASE YEAH ^^) und ich bräuchte Sie am besten morgen abend in mp3. Ich Hoffe jemand von euch kennt sich da aus!

Vielen Dank schonmal im vorraus.
grüsse
Benutzeravatar
albschrat
Member
Member
Beiträge: 70
Registriert: 13. Mai 2005, 21:03
Wohnort: Schwäbische Alb

Re: Computer erkennt Cd nicht als daten...

Beitrag von albschrat »

Guten Abend.

Die Version 10.0 hatte ich auch schon mal auf dem Rechner. Ich versuche mich zu erinnern. Ob im Fenster, welches nach dem Einschieben der CD erscheint oder direkt durch Aufrufen von K3b lassen sich CDs in MP3s umwandeln. Amarok kann es auch. Falls nicht vorhanden: Installiere bitte einmal über YaST diese beiden Programme und berichte dann über Deine Erfolge!

Albschrat
abgdf
Guru
Guru
Beiträge: 3403
Registriert: 13. Apr 2004, 21:15

Re: Computer erkennt Cd nicht als daten...

Beitrag von abgdf »

Am komfortabelsten geht das (AudioCD -> mp3) mit "grip". :wink:
Vraelcaster
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 11. Sep 2008, 20:28

Re: Computer erkennt Cd nicht als daten...

Beitrag von Vraelcaster »

beide programme sind drauf.
Das amaroK das kann wusst ich nicht und hab noch nie von gehört. Auf jeden fall hab ich eine SEEEEEEEEEEEEEEHR alte versiond avon drauf. Ich meine mich zu erinnern das das früher über k3b ging. weiss nicht mehr wie und habe auch nie geschafft den Ablauf alleine rauszufinden...
Vraelcaster
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 11. Sep 2008, 20:28

Re: Computer erkennt Cd nicht als daten...

Beitrag von Vraelcaster »

und ähm es tut sich auch kein Fenster auf wenn ich eine cd einlege... es tut sich genau garnichts ;)
Benutzeravatar
nbkr
Guru
Guru
Beiträge: 2859
Registriert: 10. Jul 2004, 15:47

Re: Computer erkennt Cd nicht als daten...

Beitrag von nbkr »

Installiere grip und lame über die Softwareverwaltung von YaST.
Leg die CD ein.
Starte grip
Rippe die CD ins MP3 Format.
Kann gar nicht sein, ich bin gefürchtet Wald aus, Wald ein.
Vraelcaster
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 11. Sep 2008, 20:28

Re: Computer erkennt Cd nicht als daten...

Beitrag von Vraelcaster »

woher bekomme ich grip? ist das prog so einfach gestrick das meinr echner das packt?
und mir dem installer komm ich garnicht klar ich hab das immer über die konsole gemacht habe aber auch vergessen wie das geht.
Benutzeravatar
nbkr
Guru
Guru
Beiträge: 2859
Registriert: 10. Jul 2004, 15:47

Re: Computer erkennt Cd nicht als daten...

Beitrag von nbkr »

Vraelcaster hat geschrieben:woher bekomme ich grip? ist das prog so einfach gestrick das meinr echner das packt?
Ich weiß nicht welchen Rechner Du hast. Je schwachbrüstiger, desto länger wird das Rippen dauern. Hängt dann von der persönlichen Geduld ab ob du so lange warten willst.
und mir dem installer komm ich garnicht klar ich hab das immer über die konsole gemacht habe aber auch vergessen wie das geht.
Nix runterladen, nix Installer. YaST öffnen -> Software hinzufügen/entfernen -> grip ins Suchfeld -> Auswählen.
Sofern die Installationsquellen richtig eingestellt sind, sollte es das gewesen sein. Anschließend die selbe Prozedur für lame, sofern das nicht sogar mit grip automatisch installiert wird.
Kann gar nicht sein, ich bin gefürchtet Wald aus, Wald ein.
Vraelcaster
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 11. Sep 2008, 20:28

Re: Computer erkennt Cd nicht als daten...

Beitrag von Vraelcaster »

bei der installation will der irgentwie eine installationscd haben. Keine ahnung wo die sind... geht es denn nicht über K3b?
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Re: Computer erkennt Cd nicht als daten...

Beitrag von Grothesk »

Mit aktuellem k3b geht das. Das geht auch mit dem konqueror. (Stichwort audiocd:/ )
Allerdings muss man in eigentlich allen Fällen passende mp3-Pakete nachinstallieren. Die dürften für Suse 10.0 (da unlängst offiziell beerdigt) schwer aufzutreiben sein.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
Vraelcaster
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 11. Sep 2008, 20:28

Re: Computer erkennt Cd nicht als daten...

Beitrag von Vraelcaster »

es ging aber schonmal darüber... mom die daten hab ich noch... komischerweise heißen die zB audio_01.wav.mp3 oder audio_02.wav.mp3
kann ja sein dass euch das hilft das zu reproduzieren... ich danke euch :)
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Re: Computer erkennt Cd nicht als daten...

Beitrag von Grothesk »

Und wo ist das Problem?
Mach es doch dann.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
Vraelcaster
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 11. Sep 2008, 20:28

Re: Computer erkennt Cd nicht als daten...

Beitrag von Vraelcaster »

ich weiss nicht mehr wie es geht das ist mein problem. Mir hat das einmal einer gemacht, aber ich hab es nie geschafft das irgentwie nachzumachen... ich weiss nur dass das über k3b ging.
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Re: Computer erkennt Cd nicht als daten...

Beitrag von Grothesk »

Tools --> Audio-CD auslesen
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
Vraelcaster
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 11. Sep 2008, 20:28

Re: Computer erkennt Cd nicht als daten...

Beitrag von Vraelcaster »

wo ist "tools" ? wie heißt das auf deutsch?
abgdf
Guru
Guru
Beiträge: 3403
Registriert: 13. Apr 2004, 21:15

Re: Computer erkennt Cd nicht als daten...

Beitrag von abgdf »

Teste mal, ob Du in der Konsole folgende Programme hast:

lame
cdparanoia
cdda2wav

lame gibt's auch noch für 10.0 unter

http://packman.links2linux.de/package/lame/18562

Gruß
Zuletzt geändert von abgdf am 11. Sep 2008, 21:42, insgesamt 1-mal geändert.
Vraelcaster
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 11. Sep 2008, 20:28

Re: Computer erkennt Cd nicht als daten...

Beitrag von Vraelcaster »

wie mache ich das? ;) wie gesagt ich versteh wenig von sowas.
tut mri leid wenn ich euch ein bisschen enrv mit meinem problem und dass ich halt nich so die ahnung von hab.
abgdf
Guru
Guru
Beiträge: 3403
Registriert: 13. Apr 2004, 21:15

Re: Computer erkennt Cd nicht als daten...

Beitrag von abgdf »

Was: Eine Konsole öffnen, oder testen, ob Progs da sind ?
Vraelcaster
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 11. Sep 2008, 20:28

Re: Computer erkennt Cd nicht als daten...

Beitrag von Vraelcaster »

konsole öffnen kann ich ich bräuchte den befehl für die konsole wie ich das testen kann
abgdf
Guru
Guru
Beiträge: 3403
Registriert: 13. Apr 2004, 21:15

Re: Computer erkennt Cd nicht als daten...

Beitrag von abgdf »

Code: Alles auswählen

which lame
which cdparanoia
which cdda2wav
Wieauchimmer:

Wenn Du das hast, geht's damit so:
67. wav- und mp3-Dateien von Musik-CDs erstellen

AudioCDs speichern die Musikdaten in besonderer Weise. Die Programme

cdda2wav und cdparanoia

können diese digitalen Daten unmittelbar von den CDs auslesen und in wav-Audiodateien speichern.

Der Befehl

cdda2wav -D /dev/cdrom -t2 1.wav

speichert beispielsweise Lied 2 von der CD in der Datei 1.wav.
Dasselbe tut cdparanoia "2" 1.wav.

cdparanoia -B -w

speichert alle Tracks einer CD.

Man kann auch das grafische Programm grip verwenden.

Dann kann man die wav-Datei mit dem Befehl

lame -h 1.wav 1.mp3

in eine mp3-Datei umwandeln.
SuSE 10.0 gibt's (gerade noch) hier:

ftp://ftp.compapp.dcu.ie/pub/mirror/suse10/suse/i586/

Gruß
Zuletzt geändert von abgdf am 11. Sep 2008, 21:53, insgesamt 1-mal geändert.
Antworten