Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

BCM4306 & OpenSuse 11

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Re: BCM4306 & OpenSuse 11

Beitrag von Grothesk »

Der Treiber kann die Kanäle 12 - 14 nicht ansprechen. Das hat zulassungstechnische Gründe. In einigen Teilen der Welt dürfen diese Kanäle nicht benutzt werden. Daher schränkt man meist die Kanäle softwareseitig auf 1-11 ein.
Hängt aber ganz vom Treiber ab. Meine Intel-Karte funkt z. B. auch unter Linux auf dem Kanal 13, bei ralink-Treibern ist auch bei Kanal 11 Schluß. Daher kommt auch der Tip in den festgepinnten Beiträgen, die Kanäle 12-14 nicht zu benutzen. Das kann funktionieren, muss es aber nicht.
Bei den atheros-Treibern z. B. kann man auch irgendwo die Region einstellen und dann die in der jeweiligen Region zugelassenen Kanäle nutzen. Ob das bei den BCM-Treibern geht kann ich aber nicht sagen.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
Antworten