Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

GRUB - Windows startet nicht

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
elbarto25
Newbie
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 8. Sep 2008, 09:17

GRUB - Windows startet nicht

Beitrag von elbarto25 »

Hallo,

MS hat mir mit dem SP3 den letzten Impuls gegeben, zu Linux zu wechseln und ich habe das Wochenende mit der Installation und Einrichtung von openSUSE 11 verbracht.
Dieses Forum und das Linux-WIKI bergen eine Menge wertvoller Hinweise, jedoch habe ich immer noch ein paar Probleme, für die ich jetzt mal hier in den entsprechenden Kategorien um Hilfestellung bitte.

Ich habe Windows XP und SUSE auf einer Festplatte, wobei Windows schon drauf war und die Festplatte bei der SUSE-Installation neu partitioniert wurde (Defragmentiert habe ich vorher). Ist glaub ich die "klassische" Konfiguration bei Umsteigern?!
SUSE startet einwandfrei, aber Windows bekomme ich nun nicht mehr gebootet.
In der Datei menu.lst steht für WIndows "root (hd0,5)", was bei meiner Festplattenkonfiguration meines Wissens falsch ist. Habe das per Editor als root in "root (hd0,0)" geändert, bringt aber keinen Erfolg.

Kann mir einer bitte einen heißen Tipp geben?!

Schon mal vielen Dank im Voraus!

Gruß
elbarto
...bring down the government, they don´t speak for us...
Radiohead
Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7180
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51

Re: GRUB - Windows startet nicht

Beitrag von lOtz1009 »

Poste bitte die Ausgabe von

Code: Alles auswählen

fdisk -l (kleines L)

Code: Alles auswählen

cat /boot/grub/menu.lst

Code: Alles auswählen

cat /boot/grub/devices.map
(ggf. als root)
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild
elbarto25
Newbie
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 8. Sep 2008, 09:17

Re: GRUB - Windows startet nicht

Beitrag von elbarto25 »

fdisk -l
Platte /dev/sda: 200.0 GByte, 200049647616 Byte
255 Köpfe, 63 Sektoren/Spuren, 24321 Zylinder
Einheiten = Zylinder von 16065 × 512 = 8225280 Bytes
Disk identifier: 0x54d95776

Gerät boot. Anfang Ende Blöcke Id System
/dev/sda1 * 1 8341 66991050 7 HPFS/NTFS
/dev/sda2 8341 24321 128367351 f W95 Erw. (LBA)
/dev/sda5 8341 8602 2104452 82 Linux Swap / Solaris
/dev/sda6 8603 11213 20972826 83 Linux
/dev/sda7 11214 24321 105289978+ 83 Linux

Platte /dev/sdb: 500.1 GByte, 500107862016 Byte
255 Köpfe, 63 Sektoren/Spuren, 60801 Zylinder
Einheiten = Zylinder von 16065 × 512 = 8225280 Bytes
Disk identifier: 0x8d399bc0

Gerät boot. Anfang Ende Blöcke Id System
/dev/sdb1 1 60800 488375968+ 7 HPFS/NTFS
Die zweite Platte ist die externe USB-Festplatte (mit NTFS - anderes Thema :ops: )

cat /boot/grub/menu.lst
# Modified by YaST2. Last modification on So Sep 7 19:41:16 CEST 2008
default 0
timeout 8
gfxmenu (hd0,5)/boot/message

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: linux###
title openSUSE 11.0
root (hd0,5)
kernel /boot/vmlinuz-2.6.25.11-0.1-default root=/dev/disk/by-id/scsi-SATA_SAMSUNG_SP2004CS07GJ1RP102170-part6 resume=/dev/sda5 splash=silent showoptsvga=0x31a
initrd /boot/initrd-2.6.25.11-0.1-default

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: windows 1###
title Windows XP
rootnoverify (hd0,5)
chainloader (hd0,0)+1

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: floppy###
title Diskette
rootnoverify (hd0,5)
chainloader (fd0)+1

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: failsafe###
title Failsafe -- openSUSE 11.0
root (hd0,5)
kernel /boot/vmlinuz-2.6.25.11-0.1-default root=/dev/disk/by-id/scsi-SATA_SAMSUNG_SP2004CS07GJ1RP102170-part6 showopts ide=nodma apm=off acpi=off noresume edd=off x11failsafe vga=0x31a
initrd /boot/initrd-2.6.25.11-0.1-default

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: memtest86###
title Speichertest
kernel (hd0,5)/boot/memtest.bin

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: Kernel-2.6.25.11-0.1-default###
title Kernel-2.6.25.11-0.1-default
root (hd0,5)
kernel /boot/vmlinuz-2.6.25.11-0.1-default root=/dev/disk/by-id/scsi-SATA_SAMSUNG_SP2004CS07GJ1RP102170-part6 resume=/dev/sda5 splash=silent showoptsvga=0x31a
initrd /boot/initrd-2.6.25.11-0.1-default
cat /boot/grub/devices.map
cat: /boot/grub/devices.map: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
war sicher das gemeint: cat /boot/grub/device.map
(fd0) /dev/fd0
(hd0) /dev/sda
(hd1) /dev/sdb
Wo ist der Fehler? :???:
...bring down the government, they don´t speak for us...
Radiohead
Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7180
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51

Re: GRUB - Windows startet nicht

Beitrag von lOtz1009 »

Ich habe lustiger Weise auf einem Rechner die selbe Partitionsanordnung und da läufts genau so (es sei denn ich übersehe gerade was). Bekommst du Fehlermeldungen beim Versuch Windows zu starten??
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild
elbarto25
Newbie
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 8. Sep 2008, 09:17

Re: GRUB - Windows startet nicht

Beitrag von elbarto25 »

Nein, gar nichts, bleibt nach "chainloader +1" einfach mit blinkendem Cursor stehen...

Was mir noch aufgefallen ist: Wenn ich

Code: Alles auswählen

(hd 0,5)
in

Code: Alles auswählen

 (hd0,0)
ändere, ist nach dem nächsten Booten wieder

Code: Alles auswählen

 (hd 0,5) 
draus geworden!
...bring down the government, they don´t speak for us...
Radiohead
elbarto25
Newbie
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 8. Sep 2008, 09:17

Re: GRUB - Windows startet nicht

Beitrag von elbarto25 »

Also mittlerweile bleiben die Änderungen in der menu.lst beim Neustart erhalten. Funzt aber immer noch nicht.
Habe jetzt mal den entsprechenden Abschnitt wie folgt geändert:

Code: Alles auswählen

title Windows XP
 root (hd0,0)
 makeactive
 chainloader +1
Leider auch ohne Erfolg.

Ich hoffe, irgendwer kann mir noch helfen, oder komme ich anders an meine Daten auf der zweiten internen Platte (NTFS - noch nicht angestöpselt) :nosmile:
...bring down the government, they don´t speak for us...
Radiohead
Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7180
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51

Re: GRUB - Windows startet nicht

Beitrag von lOtz1009 »

Ja sicher, der Zugriff auf NTFS von Linux aus läuft doch bestens
http://wiki.linux-club.de/opensuse/Zugr ... artitionen
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8947
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13

Re: GRUB - Windows startet nicht

Beitrag von admine »

Der Eintrag für Windows sollte ok sein, wenn denn dein Windows mit all seinen Startdateien auf /dev/sda1 liegt.
elbarto25 hat geschrieben: Ich hoffe, irgendwer kann mir noch helfen, oder komme ich anders an meine Daten auf der zweiten internen Platte (NTFS - noch nicht angestöpselt) :nosmile:
Hier könnte evt. das Problem liegen.
War diese Platte beim Installieren vom Windows angeschlossen?
Wenn ja, kann es sein, dass dann diese Platte als 1. Platte erkannt wurde?
Wenn ja, dann liegen die Win-Startdateien auf dieser Platte.
Grund:
Windows will immer von seiner 1.Partition auf der 1.Platte starten und könnte deshalb die erforderlichen Startdateien dahin gelegt haben.
Grüße
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------
elbarto25
Newbie
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 8. Sep 2008, 09:17

Re: GRUB - Windows startet nicht

Beitrag von elbarto25 »

Ich habe eine Platte sauber gemacht, ein XP drauf installiert, sofort defragmentiert und danach openSUSE 11 installiert. Die zweite Platte war die ganze Zeit nicht angeschlossen.

Da jetzt SUSE soweit sehr gut läuft, wollte ich mit XP booten und meine Daten von der zweiten Platte auf eine externe Festplatte (NTFS, aber einwandfrei eingebunden mit ntfs-3g) ziehen.
Nun muss ich anscheinend zur Kenntnis nehmen, dass ich XP nicht mehr gebootet bekomme und will wenigstens noch die Daten der zweiten Platte retten.

Habe die zweite Festplatte mal angeschlossen - wird auch unter

Code: Alles auswählen

fdisk -l
angezeigt, allerdings mit dem Filesystem "SFS"(?).
Wie kann ich auf die Platte zugreifen?
...bring down the government, they don´t speak for us...
Radiohead
elbarto25
Newbie
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 8. Sep 2008, 09:17

Re: GRUB - Windows startet nicht

Beitrag von elbarto25 »

Update:
Die zweite Platte einzubinden, hat geklappt und die Daten sind gerettet.

Bleibt noch das Problem, dass ich aus GRUB kein XP booten kann. Bin immer noch sehr dankbar für Hinweise und Tipps!
...bring down the government, they don´t speak for us...
Radiohead
Benutzeravatar
Gaiaworld
Member
Member
Beiträge: 108
Registriert: 22. Apr 2008, 22:09
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: GRUB - Windows startet nicht

Beitrag von Gaiaworld »

Ist dieses Problem nun gelöst orden. Habe ein ähnliches.

Bei mir ist windows und Linux auf einer Platte aber in windows in einer extra Partition, natürlich vor Opensuse 11 installiert und lief auch alles super (windows war im startbildschirm von suse aus bootbar), bis der grub mal einen Error 2 hatte (hatte was im Bios verändert), hab aber das Bios wieder zurückverändert und konnte mit super grub disk den grub neu installieren. Tja seitdem kann ich windows nicht mehr starten, da hab ich gar keine Auswahl mehr im startbildschirm. Wie kann ich das wieder reinbringen um es booten zu können aus opensuse 11 aus?

Dankbar für jeden Hinweis :)
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3743
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Re: GRUB - Windows startet nicht

Beitrag von towo »

Und?
Sollen wir jetzt alle unsere Glaskugeln rausholen und Dir was raten?
Wie wäre es, uns mal Deine konfig zu zeigen?

Wie immer das Gleiche:

fdisk -l
cat /boot/grub/menu.lst
cat /etc/fstab
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild
elbarto25
Newbie
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 8. Sep 2008, 09:17

Re: GRUB - Windows startet nicht

Beitrag von elbarto25 »

Also bei mir war Windows tot...
Susanoo
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 1. Nov 2008, 21:09

Re: GRUB - Windows startet nicht

Beitrag von Susanoo »

Gaiaworld hat geschrieben:Ist dieses Problem nun gelöst orden. Habe ein ähnliches.

Bei mir ist windows und Linux auf einer Platte aber in windows in einer extra Partition, natürlich vor Opensuse 11 installiert und lief auch alles super (windows war im startbildschirm von suse aus bootbar), bis der grub mal einen Error 2 hatte (hatte was im Bios verändert), hab aber das Bios wieder zurückverändert und konnte mit super grub disk den grub neu installieren. Tja seitdem kann ich windows nicht mehr starten, da hab ich gar keine Auswahl mehr im startbildschirm. Wie kann ich das wieder reinbringen um es booten zu können aus opensuse 11 aus?

Dankbar für jeden Hinweis :)
Klingt bald so das es nicht im Bootloader steht.
Geh mal ins Yastkontrollzentrum -> System -> Konfig. des Bootloaders
Dort auf "Andere" und "Neue Konfiguration vorschlagen".

Dann sollte XP drin stehen.

Das ist ne mögliche Lösung, ohne näheren Angaben; wie schon towo sagte, kann man schlecht helfen
Benutzeravatar
Gaiaworld
Member
Member
Beiträge: 108
Registriert: 22. Apr 2008, 22:09
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: GRUB - Windows startet nicht

Beitrag von Gaiaworld »

Hallo,

danke erstmal für die Antwort. Ja auf die Idee bin ich dann auch gekommen ;) Yast--> System--> Konfiguration des Bootloaders und hat er auch alles gefunden...hab mir ne neue Konfi vorschlagen lassen und jetzt geht auch alles wieder und deswegen bin ich auch wieder und weiterhin glücklich mt Linux.... ;)
Antworten