Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

AVI ---> DVD

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
UliS
Member
Member
Beiträge: 83
Registriert: 12. Sep 2005, 15:22

AVI ---> DVD

Beitrag von UliS »

Moin!

Nachdem ich mich gut 30min mit der Suche befasst habe, muss ich diese Frage leider stellen....

Ich habe mir von meinen DVD's damals ein AVI File erstellt. Nun möchte ich diese gerne als DVD brennen. Bei Nero wars einfach aber bei K3B komme ich da irgendwie nicht weiter. Hat vielleicht jemand eine einfach Lösung?

Suse 11 / 32bit
K3B 3.5.9 Rel. 49.1
Gruss Uli
UliS
Member
Member
Beiträge: 83
Registriert: 12. Sep 2005, 15:22

Re: AVI ---> DVD

Beitrag von UliS »

Ich beantworte das mal selbst...

ManDVD

Ich teste das mal aus... (Warum finde ich die Lösung immer erst dann, wenn ich hier einen Beitrag geschrieben habe... :irre:
Gruss Uli
gropiuskalle
Guru
Guru
Beiträge: 4603
Registriert: 20. Nov 2007, 15:17
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: AVI ---> DVD

Beitrag von gropiuskalle »

ManDVD ist zwar vielversprechend und funktioniert oft genug sehr gut, wurde jedoch inzwischen vom Entwickler leider aufgegeben, weshalb vorhandene bugs nicht mehr bearbeitet werden. Eine supersimple Alternative für die von Dir beschriebene Aufgabe ist gAny2DVD, welches Du Dir über packman installieren kannst.
UliS
Member
Member
Beiträge: 83
Registriert: 12. Sep 2005, 15:22

Re: AVI ---> DVD

Beitrag von UliS »

Moin!

Ja ich bekomme immer die Fehlermeldung "Fehler bei der Menüerstellung...". Ich versuche mal gAny2DVD
Gruss Uli
abgdf
Guru
Guru
Beiträge: 3403
Registriert: 13. Apr 2004, 21:15

Re: AVI ---> DVD

Beitrag von abgdf »

Gibt es eigentlich noch das Problem, daß "mencoder", auf dem gAny2DVD basiert, keinen mpg2-Ton schreiben kann (so daß man ffmpeg nehmen muß (was bei mir irgendwie nicht klappt)) ?

Gruß
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Re: AVI ---> DVD

Beitrag von oc2pus »

ansonsten schau mal bei packman in die Multimedia Abteilung rein, es gibt da "unmengen" an solchen Programmen:
DeVeDe
gAny2DVD
GDVDCreator
Kavi2SVCD
Tovid
Videomaker
...

@abgdf
schau ich mir an, evtl muss ich nur die mpg2 mit reinnehmen als dependency.
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User
Tommy_taifun
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 8. Apr 2004, 13:12

Re: AVI ---> DVD

Beitrag von Tommy_taifun »

Oder auch AviDemux
abgdf
Guru
Guru
Beiträge: 3403
Registriert: 13. Apr 2004, 21:15

Re: AVI ---> DVD

Beitrag von abgdf »

schau ich mir an, evtl muss ich nur die mpg2 mit reinnehmen als dependency.
Danke: Hier

http://gruen24.gr.funpic.de/selflinux/h ... yer11.html

steht z.B.
Schlimmer ist aber, dass MEncoder momentan kein MPEG1 Layer 2 (MP2)-Audio erzeugen kann, das alle anderen Player in einer MPEG-Datei erwarten.
Nach

http://www.mplayerhq.hu/DOCS/HTML/de/me ... d-dvd.html

sieht es aber wiederum doch ganz gut aus. Merkwürdig.
Bei mir hat's jedenfalls noch nie hingehauen :(.

Gruß
Benutzeravatar
Wusel1007
Member
Member
Beiträge: 202
Registriert: 24. Mär 2007, 17:26
Wohnort: Mechernich
Kontaktdaten:

Re: AVI ---> DVD

Beitrag von Wusel1007 »

Bei mir hat die Kombination von devede zur Erstellung des MPEG2 Files und anschließender Nutzung von dvdstyler gut funktioniert. dvdstyler gibt eine recht gute Möglichkeit DVD's nach eigenem Gusto zu erstellen (incl. Untermenü's usw).
Schönes Wochenende.
There are 10 Types of People In The World

Those That Understand BINARY And Those That Don't
Antworten