Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] Hilfe

Alles rund um die verschiedenen Konsolen und shells sowie die Programmierung unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzer 42925 gelöscht

[gelöst] Hilfe

Beitrag von Benutzer 42925 gelöscht »

Hallo,

ich habe mir eine Verknüpfung auf den Desktop gelegt. Wenn ich das neu angelegte Desktopsymbol anklicke, öffnet sich die Konsole.

Im Homeverzeichnis habe ich ein Shell Script xyz.sh.

Wie schaffe ich es, dass das Shell Scrift beim Doppelklick auf das Desktopsymbol direkt ausgeführt wird?
Zuletzt geändert von Benutzer 42925 gelöscht am 23. Sep 2008, 07:26, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7180
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51

Re: Hilfe

Beitrag von lOtz1009 »

Code: Alles auswählen

sh /pfad/zum/skript.sh
als Befehl eingeben.
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild
Benutzeravatar
Escho
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 881
Registriert: 20. Jun 2006, 21:04
Wohnort: Mittelfranken
Kontaktdaten:

Re: Hilfe

Beitrag von Escho »

Und das shellscript ausführbar machen (Eigenschaften - Berechtigungen)

Edgar
Benutzer 42925 gelöscht

Re: Hilfe

Beitrag von Benutzer 42925 gelöscht »

Hallo,

danke für die Hilfe.

Ich habe ein Script mit dem Desktop verbunden, dass alle *.pdf Dateien im
/home verzeichnis in *_1.pdf umwandelt.

Funktioniert einwandfrei ,aber es tritt folgendes Problem auf.

Das Script stoppt nicht mehr!!!!!.
Wenn ich die Dateien *_1.pdf wieder lösche, werden die Dateien umgehend wieder neu gebildet. Ich musste den PC herunterfahren um das Script zu stoppen.
Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7180
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51

Re: Hilfe

Beitrag von lOtz1009 »

Wie sieht das Skript denn aus?
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild
Benutzer 42925 gelöscht

Re: Hilfe

Beitrag von Benutzer 42925 gelöscht »

Hallo,

erst einmal Entschuldigung. Da ich aber kurzfristig ins Krankenhaus musste,
kann ich mich erst heute melden.

Das Script sieht wie folgt aus:

Code: Alles auswählen

#!/bin/bash
# Dieses Script ändert alle Pdf's mit dem Dateinamen
# ...._1.pdf in einem Arbeitsgang in ... .pdf um.
# Gestartet wird über die Konsole mit ./dateiname.sh
# Das Script muss ausführbar sei.
files=$(ls *_1.pdf)
for i in $files
do
name=$(echo $i | cut -f1 -d"_")
echo $i "$name".pdf
mv $i "$name".pdf
done
Wenn ich das Script starte, werden alle Dateien abgearbeitet. Aber wie gesagt,
das Script stoppt nicht mehr und läuft immer weiter.
byron1778
Hacker
Hacker
Beiträge: 443
Registriert: 25. Nov 2004, 13:19

Re: Hilfe

Beitrag von byron1778 »

Hallo!

Ich habe dein Script nun einmal bei mir ausprobiert und bin auf folgendes gekommen.
Du schreibst in einer vorhergehenden Nachricht, dass du alle *.pdf finden willst.
Im Script jedoch suchst du nach

Code: Alles auswählen

files=$(ls *_1.pdf)
Bzgl. der Endlosschleife, die du angesprochen hast.
Baue in deinem Script folgendes ein:

Code: Alles auswählen

#!/bin/bash -x
.
.
.
mv $i "$name".pdf
sleep 3
Damit du einmal sehen kannst, wie es zu dieser Endlosschleife ueberhaupt kommt.
Bei mir ist dieses Problem nicht aufgetreten.
Ich habe einfach ein paar xxx_1.pdf Dateien angelegt und er hat alles gefunden und richtig abgearbeitet!
Benutzer 42925 gelöscht

Re: Hilfe

Beitrag von Benutzer 42925 gelöscht »

Hallo,


jetzt scheint's zu klappen.

Danke für die Hilfe.
byron1778
Hacker
Hacker
Beiträge: 443
Registriert: 25. Nov 2004, 13:19

Re: [gelöst] Hilfe

Beitrag von byron1778 »

Und wo lag das Problem jetzt genau?
Benutzer 42925 gelöscht

Re: [gelöst] Hilfe

Beitrag von Benutzer 42925 gelöscht »

Hallo,

keine Ahnung. Es läuft einfach.


Mit freundlichen Grüßen
Hannes

**********************
Lehrling - SUSE - LINUX 10.3
**********************
Antworten