Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst]kde4.1:Problem bei der Erfassung von Mp3s mit Amarok

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
frank_b
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 9. Mai 2007, 21:15

[gelöst]kde4.1:Problem bei der Erfassung von Mp3s mit Amarok

Beitrag von frank_b »

Ich habe mir kürztlich Opensuse 11 64bit mit kde 4.1 installiert. Nun wollte ich meine Mp3-Sammlung 1600 Mp3s mit Amarok (1.4.9.1) erfassen. Der Vorgang dauerte ewig. Nach ungefähr 8 Stunden habe ich dann abgebrochen. Für die paar Mp3s kann das doch nicht so lange dauern oder? Mit Amarok unter kde 3.5 ging dass um ein vielfaches schneller.

Hat jemand das gleiche Problem wie ich oder weiß jemand eine Lösung für das Problem?
K4m1K4tz3
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 987
Registriert: 19. Jan 2005, 13:54
Kontaktdaten:

Re: kde 4.1: Problem bei der Erfassung von Mp3s mit Amarok

Beitrag von K4m1K4tz3 »

Warum scannst du denn die Daten neu ein? Wenn du den KDE3 Amarok (also 1.4.x) benutzt, dann holt der sich doch die Daten aus ~/.kde . Er benutzt also die gleichen Einstellungen, als hättest du KDE 3.x gestartet. :???:
Mein System: SUSE 11.4, x86_64, KDE 4.6

Mein Jabber: masterunderlined@jabber.ccc.de
frank_b
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 9. Mai 2007, 21:15

Re: kde 4.1: Problem bei der Erfassung von Mp3s mit Amarok

Beitrag von frank_b »

Den Rechner habe ich neu installiert und die alten Einstellungen leider nicht aufgehoben. Ich habe aber auch nicht geglaubt dass das Erfassen von den Mp3s zu so einem Problem werden kann.
K4m1K4tz3
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 987
Registriert: 19. Jan 2005, 13:54
Kontaktdaten:

Re: kde 4.1: Problem bei der Erfassung von Mp3s mit Amarok

Beitrag von K4m1K4tz3 »

Also mich würde das ankotzen, wenn ich nach jedem Suse-Update meine Sammlung neu einlesen müsste. Besonders weil es ja auch sehr einfach ist, seine Einstellungen zu übernehmen. Aber ok, jedem sein Bier.

Schonmal in der Konsole geschaut, ob da etwas Verdächtiges erscheint? Vielleicht läuft Strigi oder Beagle im Hintergrund oder gar irgend ein anderes Programm, welches viele Resourcen benötigt?
Mein System: SUSE 11.4, x86_64, KDE 4.6

Mein Jabber: masterunderlined@jabber.ccc.de
gropiuskalle
Guru
Guru
Beiträge: 4603
Registriert: 20. Nov 2007, 15:17
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: kde 4.1: Problem bei der Erfassung von Mp3s mit Amarok

Beitrag von gropiuskalle »

Probiere es mal mit einer anderen Datenbank ["Amarok einrichten" » "Sammlung" » "Sammlungdatenbank"].
frank_b
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 9. Mai 2007, 21:15

Re: kde 4.1: Problem bei der Erfassung von Mp3s mit Amarok

Beitrag von frank_b »

Erstmals Danke für die Antworten.
Unter => "Amarok einrichten" => "Sammlung" gibts bei mir keine Option die Sammlungsdatenbank einzurichten. Gibts irgendeine andere Möglichkeit die Sammlungsdatenbank zu konfigurieren?

Ich bin jetzt auf den Artikel http://amarok.kde.org/wiki/De:MySQL_HowTo gestoßen. Ist Amarok mit MySql zu empfehlen?

Was ist mit der Beta Version von Amarok 2. Kann man die schon verwenden oder hat die noch zu viele Fehler?
Benutzeravatar
panamajo
Guru
Guru
Beiträge: 2599
Registriert: 12. Feb 2005, 22:45

Re: kde 4.1: Problem bei der Erfassung von Mp3s mit Amarok

Beitrag von panamajo »

frank_b hat geschrieben:Erstmals Danke für die Antworten.
Unter => "Amarok einrichten" => "Sammlung" gibts bei mir keine Option die Sammlungsdatenbank einzurichten.
Was für eine amarok Version ist das (rpm -q amarok)? Bei den Paketen von Packman ist MySQL Support dabei.
frank_b hat geschrieben:Ist Amarok mit MySql zu empfehlen?
Ja. Bei großen Sammlungen wesentlich schneller und man kann von mehreren Rechnern aus auf dieselbe Sammlung zugreifen.
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Re: kde 4.1: Problem bei der Erfassung von Mp3s mit Amarok

Beitrag von Grothesk »

Amarok und mysql ist für große Sammlungen empfehlenswert.
Amarok2 ist aber noch recht 'roh'. Da würde ich noch die Finger von lassen.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
frank_b
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 9. Mai 2007, 21:15

Re: kde 4.1: Problem bei der Erfassung von Mp3s mit Amarok

Beitrag von frank_b »

Ich hab die ganz normale Amarok Version was automatisch bei der Suse Installation installiert wird. Ich werde mir mal die Version mit mySql Unterstützung installieren und probieren ob bei mir Amarok mit Mysql funktioniert.
asblendo
Newbie
Newbie
Beiträge: 39
Registriert: 18. Nov 2007, 17:18
Kontaktdaten:

Re: kde 4.1: Problem bei der Erfassung von Mp3s mit Amarok

Beitrag von asblendo »

Ich konnte erst MP3s einlesen, nachdem ich die Sachen von Packman, also die MP3 Wiedergabe installiert hatte. Sonst hat amarok gesagt, kann ich nicht abspielen, dann nehme ich die Files auch nicht auf.

Ich auf http://www.kde4.de auch noch eine Anleitung geschrieben, wie man die aktuelle Amarok SVN Version selber kompilieren kann.

Gruß asblendo
frank_b
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 9. Mai 2007, 21:15

Re: kde 4.1: Problem bei der Erfassung von Mp3s mit Amarok

Beitrag von frank_b »

Ich hab mir jetzt die Packman Version von Amarok installiert und MySql Server aufgestetzt. Amarok funktioniert jetzt super. Das Einlesen der Sammlung ging innerhalb von 20 Minuten.

Nochmals Danke für die Hilfe!
asblendo
Newbie
Newbie
Beiträge: 39
Registriert: 18. Nov 2007, 17:18
Kontaktdaten:

Re: kde 4.1: Problem bei der Erfassung von Mp3s mit Amarok

Beitrag von asblendo »

gerne geschehen ;-) Viel Spaß beim Musik hören
gropiuskalle
Guru
Guru
Beiträge: 4603
Registriert: 20. Nov 2007, 15:17
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: kde 4.1: Problem bei der Erfassung von Mp3s mit Amarok

Beitrag von gropiuskalle »

....und beim nächsten mal den » threadtitel ändern « nicht vergessen, kay?
Antworten