Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

WLan - kein Netzwerk läuft

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

kgbchen
Newbie
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 29. Aug 2008, 11:00

WLan - kein Netzwerk läuft

Beitrag von kgbchen »

Hallo Forum-Teilnehmer,
obwohl ich mir Euer Schlagwort - Wer lesen kann, ist besser dran -
zu Herzen nehme, bin ich am verzweifeln mit der WLan Einstellung.
Ich bin kein Freak, sondern nur ein Anwender.
Aber vielleicht finde ich hier einen, der Mitleid hat.
Ich habe open Suse auf einem Notebook installiert, bekomme mit
Verkabelung über die Fritzbox 7170 ins Internet, aber WLan streikt.
Angezeigt bekomme ich:
RTL8101E PCI Express Fat Ethernet controller, hierzu die MAC Adresse.
Muss ich Netzwerke berücksichtigen und wenn ja, welches ?
Die Felder, die ich hier vorfinde, stimmen in der Läge nicht für WAP oder
MAC Adressen für den Router überein.
Muss ich bei Netzwerkeinstellungen für den Router Daten hinterlegen ?
Oder regelt DHCP ALLES von allein ?
Bei meiner (ungeübten) Einstellung stopp das System bei Netzwerkdienste
aktivieren - mit dem Ergebnis: "kein Netzwerk läuft" oder auch schon
"nicht verbunden"
Egal ob mit IPv6 aktivieren oder ohne.
Ich hoffe sehr um Hilfe, Gruß kgbchen
Benutzeravatar
framp
Moderator
Moderator
Beiträge: 4326
Registriert: 6. Jun 2004, 20:57
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: WLan - kein Netzwerk läuft

Beitrag von framp »

Normalerweise geht das mit dem knetworkmanager am einfachsten - sofern man sonst keine Netzwerkkonfigurationen vorgenommen hat. Dafür muss aber die ESSID sichtbar sein. Und dann müssen die WLAN Keys stimmen.
kgbchen
Newbie
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 29. Aug 2008, 11:00

Re: WLan - kein Netzwerk läuft

Beitrag von kgbchen »

Vielen Dank für Deine Antwort framp,
gibst Du mir noch den Hinweis, wie und wo ich ESSID finde ?
Ansonsten hört sich Deine Antwort positiv an.
Gruß kgbchen
Benutzeravatar
framp
Moderator
Moderator
Beiträge: 4326
Registriert: 6. Jun 2004, 20:57
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: WLan - kein Netzwerk läuft

Beitrag von framp »

Die ESSID stellst Du bei Deinem WLAN Acces Point ein. Normalerweise gibt es da Standardeinstellungen wie z.B. Wireless Fritz 71xx. WIchtig ist dass diese als sichtbar eingestellt ist, also jeder die ESSID sehen kann. Dann muss diese ESSID natürluch auch im networkmanager definiert sein.
kgbchen
Newbie
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 29. Aug 2008, 11:00

Re: WLan - kein Netzwerk läuft

Beitrag von kgbchen »

Hallo framp,
entschuldige meine Hartnäckigkeit. Diese Eingabe suche ich, bei Windows
ganz einfach unter Netzwerk und hier unter EESID , die ich nicht finde.
Wenn ich über YAST einlogge, finde ich folgende Unterabteilungen:
1)Andere-2)Hardware-3)Netzwerkdienste-4)Netzwerkgeräte-5)Movell AppArmor-6)Sicherheit und Benutzer-7)Software-8)System-9)Virtualisierung
In allen suchte ich eine Eingabemöglichkeit - für mich Fehlanzeige.
Wie wäre Dein Fingerzeig, wo ich ESSID finde ?
Bedenke: ich habe openSuse 11 , in openSuse 10 war vom lesen her die Einstellung manuell wohl einfacher.
Gruß kgbchen
PS: Auch mit ALT + F2 finde ich den Datei-Manager nicht, auch Dolphin
bringt mich nicht weiter
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Re: WLan - kein Netzwerk läuft

Beitrag von Grothesk »

Die ESSID stellt man im Router ein. Heißt auch u. u. Netzwerkname.
Und dolphin ist doch ein Dateimanager.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
kgbchen
Newbie
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 29. Aug 2008, 11:00

Re: WLan - kein Netzwerk läuft

Beitrag von kgbchen »

Danke Grothesk,
am Router habe ich die MAC Adresse vom Nottebook eingerichtet.
Jetzt meine Unwissenheit, da das Notebook kein Netz findet, wo muß ich
bei openSuse den Router hinterlegen ? Muß ich von den in openSuse
aufgeführten Netzwerken eins aktivieren und wenn ja, welches ?
Ich fand in keinem eine passende Zeile für die MAC oder WPA.
Gruß kgbchen
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Re: WLan - kein Netzwerk läuft

Beitrag von Grothesk »

"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
kgbchen
Newbie
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 29. Aug 2008, 11:00

Re: WLan - kein Netzwerk läuft

Beitrag von kgbchen »

Danke für die bereits getätigte Mitarbeit. Aber über den mir vorgenommenen
Berg bin ich noch nicht !
1)Bei der Netzwerkeinstellung finde ich keinen Hinweis, was bei Hostname und
Domänename eingetragen werden muß oder könnte !!
2)Außerdem erhalte ich beim Speichern der Netzwerkkonfiguration unter Netzwerkdiensteaktivieren folgende Fehlermeldung:
Herunterladen fehlgeschlagen, Fehler beim herunterladen (curl) für
`http://download.opensuse.org/update/11. ... /reomd.xml`:
Fehlerkode: Connecion failed
Fehlernachricht: Couldn`t resolve host`download.opensuse.org`
Die Datei bekomme ich über Netzanschluß auf den Deskop, aber nicht
installiert.
Ich hoffe auf Eure Hilfe kgbchen
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Re: WLan - kein Netzwerk läuft

Beitrag von Grothesk »

So kann ich da nix mit anfangen. Mach uns schlauer:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?f=19&t=93338
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
kgbchen
Newbie
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 29. Aug 2008, 11:00

Re: WLan - kein Netzwerk läuft

Beitrag von kgbchen »

Meine Versuche sind gescheitert.
1) Netzwerkeinstellung: Das System bleibt bei Netzwerkdienste aktivieren stehen, mit dem Hinweis:
Prüfen Sie, ob auf den Server zugegriffen werden kann.
2)Fritzbox findet Funknetz
3) Edit Connection
ESSID = Kennung des Routers eingegeben
Security = WPA Personal mit freiem Passwort

Frage: ist jemand bereit, mit mir mein Problem per Mail oder Telefon zu lösen ?
Freundliche Grüße
kgbchen
spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7587
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: WLan - kein Netzwerk läuft

Beitrag von spoensche »

Wenn du DHCP verwendest, bekommst du vom Router alles nötige, wie IP- Adresse, DNS- Server und Gateway automatisch zugewiesen.

Schalte mal zu Testzwecken die Verschlüsselung aus, damit du erst mal eine Verbindung zum Router bekommst.

Was hast du denn für eine WLAN Karte? Die RTL8101E PCI Express ist nämlich keine.

Lade dir mal das Script collectNWData von http://www.linux-tips-and-tricks.de/ runter und lass es durchlaufen. Die Ausgabe postest du dann bitte.
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Re: WLan - kein Netzwerk läuft

Beitrag von Grothesk »

Frage: ist jemand bereit, mit mir mein Problem per Mail oder Telefon zu lösen ?
Nein.

Aber die Ausgabedatei des skripts darfst du endlich mal reinstellen.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
kgbchen
Newbie
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 29. Aug 2008, 11:00

Re: WLan - kein Netzwerk läuft

Beitrag von kgbchen »

Danke spoensche
Die Datei collectNWData habe ich. Öffnen mit Systemeinstellungen ?
Die Verschlüsselung in der Fritzbox habe ich ausgestellt, meinst Du noch etwas anderes ?
Der Hinweis auf die WLan Karte ist gut. Leider weiss ich nur, dass am Notebook ein Funkmast leuchtet.

für Grothesk
ja, wenn ich wüsste, wo und wie ich dieses skript finde, hätte ich keine Probleme es zu kopieren.
Aber für mich gibt es so noch viele "Böhmische Wälder", verzeih mir. Daher wäre es mir lieber, ich könnte Schritt
für Schritt arbeiten.
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Re: WLan - kein Netzwerk läuft

Beitrag von Grothesk »

Grothesk hat geschrieben:So kann ich da nix mit anfangen. Mach uns schlauer:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?f=19&t=93338
Nach Anleitung ausführen, Ausgabedatei bei phpfi.com hochladen, Link hier in das Forum klatschen.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
kgbchen
Newbie
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 29. Aug 2008, 11:00

Re: WLan - kein Netzwerk läuft

Beitrag von kgbchen »

Hallo Grothesk,
ich habe einen Skript nach Vorgabe gesendet. Als Hinweis kommt:
Die eingegebene Nachricht ist zu kurz
Danke im voraus für eine kurze Nachricht, ob angekommen oder nicht
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Re: WLan - kein Netzwerk läuft

Beitrag von Grothesk »

Ist nicht 'angekommen'.
Den resultierenden Link muss man ohnehin von Hand hier in das Forum kopieren.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
whois
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 16667
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: WLan - kein Netzwerk läuft

Beitrag von whois »

Du musst diese 3 Felder schon benennen, sonst wird das nichts da und du bekommst diese Fehlermeldung.

Code: Alles auswählen

nick  	
descr 	
source
kgbchen
Newbie
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 29. Aug 2008, 11:00

Re: WLan - kein Netzwerk läuft

Beitrag von kgbchen »

Hallo Grothesk,
ich bin soweit und kann Dich schlauer machen. Mein System läuft gut über Kabel. Bei dem Protokoll fehlt die Einstellung
auf dem Notebook für WLan. Sobald ich hier aktiv werde - ESSID Eingabe habe ich Probleme.
Hier das Protoll:

Code: Alles auswählen

collectNWData.sh V0.6.1.6-1 (2008/10/02 16:43:43 1.112)
--- Welcher Netzwerkverbindungtyp soll getestet werden?
--- (2) Kabellose Verbindung (WLAN)
--- Welche Netzwerktopologie liegt vor?
--- (1) WLAN access point <---> LinuxClient
--- Auf welchem Rechner wird das Script ausgeführt?
--- (1) LinuxClient

!!! CND0240E: Knetworkmanager wird für die Netzwerkkonfiguration benutzt aber die Netzwerkkartenkonfiguration für eth0 existiert
--- 1 Fehler gefunden
--- Gehe zu http://www.linux-tips-and-tricks.de/CND um detailiertere Hinweise zu den Fehlermeldungen/Warnungen zu bekommen und wie die Fehler beseitigt werden könnenF

==================================================================================================================
==================================================================================================================
*** uname -a
Linux linux-q05d 2.6.25.5-1.1-pae #1 SMP 2008-06-07 01:55:22 +0200 i686 i686 i386 GNU/Linux
==================================================================================================================
*** SuSE release
openSUSE 11.0 (i586)
VERSION = 11.0
==================================================================================================================
*** /etc/resolv
==================================================================================================================
*** route
Kernel IP Routentabelle
Ziel            Router          Genmask         Flags Metric Ref    Use Iface
127.0.0.0       0.0.0.0         255.0.0.0       U     0      0        0 lo
==================================================================================================================
*** ifconfig
eth0      Link encap:Ethernet  Hardware Adresse 00:1E:33:47:5B:D8  
          inet6 Adresse: fe80::21e:33ff:fe47:5bd8/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
          UP BROADCAST MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
          RX packets:8287 errors:0 dropped:1438536390 overruns:0 frame:0
          TX packets:6074 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:1000 
          RX bytes:10506496 (10.0 Mb)  TX bytes:630878 (616.0 Kb)
          Interrupt:220 Basisadresse:0x8000 
lo        Link encap:Lokale Schleife  
          inet Adresse:127.0.0.1  Maske:255.0.0.0
          inet6 Adresse: ::1/128 Gültigkeitsbereich:Maschine
          UP LOOPBACK RUNNING  MTU:16436  Metric:1
          RX packets:164 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:164 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:0 
          RX bytes:9816 (9.5 Kb)  TX bytes:9816 (9.5 Kb)
==================================================================================================================
*** ping tests
connect: Network is unreachable
Ping of 195.135.220.3 failed
ping: unknown host www.suse.de
Ping of www.suse.de failed
==================================================================================================================
*** PCI devices
02:00.0 Ethernet controller [0200]: Realtek Semiconductor Co., Ltd. RTL8101E PCI Express Fast Ethernet controller [10ec:8136] (rev 02)
==================================================================================================================
*** USB devices
Bus 007 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 006 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 005 Device 002: ID 15d9:0a33  
Bus 005 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 004 Device 003: ID 0bda:8197 Realtek Semiconductor Corp. RTL8187B Wireless Adapter
Bus 004 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
==================================================================================================================
*** List of loaded modules
| ac                      | af_packet               | agpgart                 | ahci                     |
| ata_piix                | battery                 | binfmt_misc             | button                   |
| cdrom                   | dm_mod                  | dock                    | drm                      |
| edd                     | ehci_hcd                | ext3                    | fan                      |
| ff_memless              | firmware_class          | fuse                    | hid                      |
| i2c_core                | i2c_i801                | i915                    | intel_agp                |
| ip6table_filter         | ip6table_mangle         | ip6_tables              | ip6t_LOG                 |
| ip6t_REJECT             | iptable_filter          | iptable_mangle          | iptable_nat              |
| ip_tables               | ipt_LOG                 | ipt_REJECT              | ipv6                     |
| iTCO_vendor_support     | iTCO_wdt                | jbd                     | joydev                   |
| libata                  | loop                    | mbcache                 | microcode                |
| nf_conntrack            | nf_conntrack_ipv4       | nf_conntrack_ipv6       | nf_conntrack_netbios_ns  |
| nf_nat                  | output                  | processor               | r8169                    |
| rtc_cmos                | rtc_core                | rtc_lib                 | scsi_mod                 |
| sd_mod                  | sg                      | snd                     | snd_hda_intel            |
| snd_hwdep               | snd_mixer_oss           | snd_page_alloc          | snd_pcm                  |
| snd_pcm_oss             | snd_seq                 | snd_seq_device          | snd_timer                |
| soundcore               | sr_mod                  | thermal                 | uhci_hcd                 |
| usbcore                 | usbhid                  | video                   | x_tables                 |
| xt_limit                | xt_pkttype              | xt_state                | xt_tcpudp                |
==================================================================================================================
*** cat /etc/sysconfig/network/ifcfg-[earwd]* | egrep -v ".*=''"
==================================================================================================================
*** cat /etc/sysconfig/network/ifcfg-dsl0
BOOTPROTO='none'
DEVICE='eth0'
MODEM_IP='10.0.0.138'
NAME='DSL-Verbindung'
PPPMODE='pppoe'
PROVIDER='einsundeins-dsl'
STARTMODE='manual'
USERCONTROL='yes'
==================================================================================================================
*** cat /etc/sysconfig/network/ifcfg-eth0
BOOTPROTO='dhcp'
NAME='RTL8101E PCI Express Fast Ethernet controller'
STARTMODE='auto'
USERCONTROL='no'
==================================================================================================================
*** iwconfig
lo        no wireless extensions.
eth0      no wireless extensions.
==================================================================================================================
*** Actual date for bias of following greps
11:25:38 2008-10-08
==================================================================================================================
*** tail -n 300 /var/log/messages* | grep -i -A 5 'firmware'
Oct  8 10:05:04 linux-q05d firmware.sh[2295]: Cannot find  firmware file 'intel-ucode/06-16-01'
Oct  8 10:05:05 linux-q05d kernel: r8169: eth0: link up
Oct  8 10:05:05 linux-q05d kernel: r8169: eth0: link up
Oct  8 10:05:05 linux-q05d dhclient: Internet Systems Consortium DHCP Client V3.0.6
Oct  8 10:05:05 linux-q05d dhclient: Copyright 2004-2007 Internet Systems Consortium.
---------------------------------------------------------------------------
==================================================================================================================
*** grep -i radio /var/log/boot.msg | tail -n 5
==================================================================================================================
*** dmesg | grep -i radio | tail -n 5
==================================================================================================================
*** tail -n 300 /var/log/messages* | /usr/bin/grep -i firmware | tail -n 5
Oct  8 10:05:04 linux-q05d firmware.sh[2295]: Cannot find  firmware file 'intel-ucode/06-16-01'
==================================================================================================================
*** ls -ls /lib/firmware
insgesamt 0
==================================================================================================================
*** ndiswrapper -l
==================================================================================================================
*** Active processes
wpa_supplicant:YES knetworkmanager:YES nm-applet:NO
==================================================================================================================
*** grep NETWORKMANAGER /etc/sysconfig/network/config
NETWORKMANAGER="yes"
==================================================================================================================
*** grep -i persistent /etc/sysconfig/network/config
==================================================================================================================
*** grep 'eth|ath|wlan|ra' /etc/udev/rules.d/*net_persistent* /etc/udev/rules.d/70-persistent-net
/usr/bin/egrep: /etc/udev/rules.d/*net_persistent*: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
/etc/udev/rules.d/70-persistent-net.rules:SUBSYSTEM=="net", ACTION=="add", DRIVERS=="?*", ATTR{address}=="00:1e:33:47:5b:d8", ATTR{type}=="1", KERNEL=="eth*", NAME="eth0"
==================================================================================================================
*** grep -r 'eth[0-10]|ath[0-10]|wlan[0-10]|ra[0-10]' /etc/modprobe.*
/etc/modprobe.conf:install eth0             /bin/true
/etc/modprobe.conf:install eth1             /bin/true
==================================================================================================================
*** iwlist scanning
==================================================================================================================
*** NWEliza states
IF:eth0  IP: IM:1 ES: 
DI:1 dI:0 NI:1 cNI:1 NDIS:0 NIWL:0 KM:1 WLW: 0 AP:0 
Benutzeravatar
SUSEDJAlex
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 863
Registriert: 18. Apr 2008, 22:09
Wohnort: Heimatplanet Abydos

Re: WLan - kein Netzwerk läuft

Beitrag von SUSEDJAlex »

@kgbchen:

Ahhhh ich sehe was:
Dein WLAN ist eine RTL8187B und dafür gibts den Treiber.
Evtl. musst du noch ein Repository einbinden.
Da du über DHCP gehen willst, musst du alle Netzwerkgeräte in YAST löschen.

Zu Fritz!Box:
Webbrowser starten, fritz.box eingeben
Dann auf Einstellungen -> WLAN gehen und dort findest du die ESSID sowie dessen Verschlüsselung.

LG SUSEDJAlex
openSUSE LEAP 15.0 mit Plasma 5.13 / arch linux mit Kernel 4.14.67-1-lts und XFCE4
Antworten