Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[doch nicht gelöst] kaffeine immer im 16:9 Modus starten?

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
PowerPaul
Hacker
Hacker
Beiträge: 611
Registriert: 18. Aug 2006, 11:44
Wohnort: SATA Platte hinten rechts

[doch nicht gelöst] kaffeine immer im 16:9 Modus starten?

Beitrag von PowerPaul »

Ich hab mir einen neuen 22 Zoll TFT-Monitor geholt.
Hat alles super geklappt! Ich nutzte openSuse 11 auch zum
TV glotzen über DVB-T.

Kann ich kaffeine so einstellen, dass es immer im 16:9 Modus
startet, ohne dass ich immer F7 drücken muss!

Danke
Zuletzt geändert von PowerPaul am 1. Sep 2008, 18:21, insgesamt 2-mal geändert.
Desktop : openSuse 12.2 x32 / Abit KN9 (nForce 4) / 2 GB RAM / AMD x2 4600 Mhz / Aver DVB-T 771 / Radeon HD 5400 1 GM RAM
Notebook: openSuse 12.1 x64 / Aspire 7750G / 8 GB RAM / Core i7 Quad / 120 GB SSD / 750 GB SATA-HD / Radeon HD 6850M 1 GB VRAM
Benutzeravatar
Escho
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 881
Registriert: 20. Jun 2006, 21:04
Wohnort: Mittelfranken
Kontaktdaten:

Re: kaffeine immer im 16:9 Modus starten?

Beitrag von Escho »

Probier mal folgendes:

Code: Alles auswählen

~/.xine/xinerc  Zusätzliche Kommandozeilenoptionen
                       Jede   Zeile   entspricht  einer  zusätzlichen  Komman‐
                       dozeilenoption (Eine Option pro Zeile)
Schreib in diese Datei

Code: Alles auswählen

--aspect-ratio anamorphic
Falls die xinerc nicht existiert, dann erzeuge sie neu.

Edgar
PowerPaul
Hacker
Hacker
Beiträge: 611
Registriert: 18. Aug 2006, 11:44
Wohnort: SATA Platte hinten rechts

Re: kaffeine immer im 16:9 Modus starten?

Beitrag von PowerPaul »

hat geklappt!

Danke
Desktop : openSuse 12.2 x32 / Abit KN9 (nForce 4) / 2 GB RAM / AMD x2 4600 Mhz / Aver DVB-T 771 / Radeon HD 5400 1 GM RAM
Notebook: openSuse 12.1 x64 / Aspire 7750G / 8 GB RAM / Core i7 Quad / 120 GB SSD / 750 GB SATA-HD / Radeon HD 6850M 1 GB VRAM
PowerPaul
Hacker
Hacker
Beiträge: 611
Registriert: 18. Aug 2006, 11:44
Wohnort: SATA Platte hinten rechts

Re: [doch nicht gelöst] kaffeine immer im 16:9 Modus starten?

Beitrag von PowerPaul »

Leider wohl etwas vorschnell!

Ich muss immer noch F7 drücken um in den 16:9 Modus zu kommen.
Aber in dem Verzeichnis .xine ist jetzt auch noch eine config Datei
entstanden?

Code: Alles auswählen

#
# xine config file
#
.version:2

# Entries which are still set to their default values are commented out.
# Remove the '#' at the beginning of the line, if you want to change them.

# Farbpalette (Vordergrund-Rand-Hintergrund) für Untertitel und OSD
# { white-black-transparent  white-none-transparent  white-none-translucid  yellow-black-transparent }, default: 0
#ui.osd.text_palette:white-black-transparent

# Änderungen an Hardwaremixer melden
# bool, default: 1
#audio.alsa_hw_mixer:1

# Zu benutzender Audiotreiber (Standard: automatisch)
# { auto  alsa  oss  none  file }, default: 0
#audio.driver:auto

# Software-Audiomischgerät benutzen
# bool, default: 1
#audio.mixer_software:1

# Benutze dynamische A/52 Bereichskomprimierung
# bool, default: 0
#audio.a52.dynamic_range:0

# Heruntermischen zu Zweikanal Stereo Raumklang
# bool, default: 0
#audio.a52.surround_downmix:0

# A/52 Lautstärke
# [0..200], default: 100
#audio.a52.level:100

# Gerät für Monoausgabe
# string, default: default
#audio.device.alsa_default_device:default

# Gerät für Stereoausgabe
# string, default: plug:front:default
audio.device.alsa_front_device:default

# ALSA Mixergerät
# string, default: PCM
#audio.device.alsa_mixer_name:PCM

# Soundkarte unterstützt mmap 
# bool, default: 0
#audio.device.alsa_mmap_enable:0

# Gerät für 5.1-Kanalausgabe
# string, default: iec958:AES0=0x6,AES1=0x82,AES2=0x0,AES3=0x2
#audio.device.alsa_passthrough_device:iec958:AES0=0x6,AES1=0x82,AES2=0x0,AES3=0x2

# Gerät für 4-Kanalausgabe
# string, default: plug:surround40:0
#audio.device.alsa_surround40_device:plug:surround40:0

# Gerät für 5.1-Kanalausgabe
# string, default: plug:surround51:0
#audio.device.alsa_surround51_device:plug:surround51:0

# Lautsprecherplazierung
# { Mono 1.0  Stereo 2.0  Headphones 2.0  Stereo 2.1  Surround 3.0  Surround 4.0  Surround 4.1  Surround 5.0  Surround 5.1  Surround 6.0  Surround 6.1  Surround 7.1  Pass Through }, default: 1
audio.output.speaker_arrangement:Surround 5.1

# Versatz für digitales Passthrough
# numeric, default: 0
#audio.synchronization.passthrough_offset:0

# Audiowiedergabe während langsamer/schneller Geschwindigkeit
# bool, default: 0
#audio.synchronization.slow_fast_audio:0

# Methode für Audio/Videosynchronisation
# { metronom feedback  resample }, default: 0
#audio.synchronization.av_sync_method:metronom feedback

# Wenn !=0, immer auf diese Rate anpassen
# numeric, default: 0
#audio.synchronization.force_rate:0

# Resampling benutzen
# { auto  off  on }, default: 0
#audio.synchronization.resample_mode:auto

# Startlautstärke
# [0..100], default: 50
audio.volume.mixer_volume:94

# Lautstärke beim Starten wiederherstellen
# bool, default: 0
#audio.volume.remember_volume:0

# Zu benutzender Videotreiber (Standard: automatisch)
# { auto  xv  opengl  raw  xshm  caca  none  vidixfb  vidix  fb }, default: 0
video.driver:xv

# Monitor horizontal resolution (dpi).
# [1..200], default: 78
#video.screen_x_res:78

# Monitor vertical resolution (dpi).
.
.
.

Desktop : openSuse 12.2 x32 / Abit KN9 (nForce 4) / 2 GB RAM / AMD x2 4600 Mhz / Aver DVB-T 771 / Radeon HD 5400 1 GM RAM
Notebook: openSuse 12.1 x64 / Aspire 7750G / 8 GB RAM / Core i7 Quad / 120 GB SSD / 750 GB SATA-HD / Radeon HD 6850M 1 GB VRAM
Benutzeravatar
Escho
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 881
Registriert: 20. Jun 2006, 21:04
Wohnort: Mittelfranken
Kontaktdaten:

Re: [doch nicht gelöst] kaffeine immer im 16:9 Modus starten?

Beitrag von Escho »

http://xinehq.de/index.php/faq#ASPECTRATIO#
Hier steht noch etwas drin, das vielleicht hilfreich ist. Aber Vorsicht beim Ändern der xorg.conf. Da kann passieren, daß du plötzlich ohne X-Server dastehst und das ganze über die Kommandozeile wieder reparieren mußt.

Lies doch erstmal die Doku zu xine durch.

Edgar
PowerPaul
Hacker
Hacker
Beiträge: 611
Registriert: 18. Aug 2006, 11:44
Wohnort: SATA Platte hinten rechts

Re: [doch nicht gelöst] kaffeine immer im 16:9 Modus starten?

Beitrag von PowerPaul »

Ich glaub das ist mir zu heiß!

Ist keine andere Lösung in Sicht?
.
.
.
.
ausserdem stimmen die Angaben in mm in der xorg.conf (DisplaySize 473 296)
Desktop : openSuse 12.2 x32 / Abit KN9 (nForce 4) / 2 GB RAM / AMD x2 4600 Mhz / Aver DVB-T 771 / Radeon HD 5400 1 GM RAM
Notebook: openSuse 12.1 x64 / Aspire 7750G / 8 GB RAM / Core i7 Quad / 120 GB SSD / 750 GB SATA-HD / Radeon HD 6850M 1 GB VRAM
Antworten