Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Debian 4 u.Syslog der die Firewall Logs im Terminal ausgibt

Alles rund um die verschiedenen Konsolen und shells sowie die Programmierung unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7587
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Debian 4 u.Syslog der die Firewall Logs im Terminal ausgibt

Beitrag von spoensche »

Ich hab Debian mit der Default- Syslog- Konfiguration in meiner VM laufen. Wenn ich mein geschriebenes Firewall Script beim booten oder manuell starte, Ich habe "Regel" für die Ausgabe bzw. Umleitung nach /dev/xconsole auskommentiert.
Wenn ich mein geschriebenes Firewall Script beim booten oder manuell starte,
werden zum einen die geloggten Meldungen Dateien in ein Logfile geschrieben (so wie es sein sollte) zum anderen bekomme ich sie trotzdem noch in der Konsole zu sehen, wenn ich als normaler Benutzer eingeloggt bin.

Entweder bin ich blind oder sehe momentan den Wald vor lauter Bäumen nicht. Könnt ihr mir gerade mal auf die Sprünge helfen?
whois
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 16667
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Debian 4 u.Syslog der die Firewall Logs im Terminal ausgibt

Beitrag von whois »

Hi

Normalerweise ist der Weg den du gegangen bist richtig und ich sehe im Moment keinen Fehler.
Ich betreibe Debian zwar in keiner virtuellen Umgebung aber das Vorgehen müsste Fehlerfrei identisch sein.
Was mich interessiert ist, hast du mal einen neuen User angelegt und wenn ja ist dies da auch zu beobachten?

cu
spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7587
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: Debian 4 u.Syslog der die Firewall Logs im Terminal ausgibt

Beitrag von spoensche »

Auch mit einem anderen Benutzer passiert das selbe. So gar wenn ich nur die Konsolenanwendung bekomme ich die Meldungen angezeigt. GUI hab ich keine.
Benutzeravatar
Geier0815
Administrator
Administrator
Beiträge: 4449
Registriert: 14. Jun 2004, 09:12

Re: Debian 4 u.Syslog der die Firewall Logs im Terminal ausgibt

Beitrag von Geier0815 »

Entschuldige mal, aber ich verstehe von deinem wirren Geschreibsel nur die Hälfte. Du läßt also die Meldungen in ein Log laufen (WIE?) und sie sollten nicht auf der Konsole erscheinen? Handelt es sich dabei um Fehlermeldungen oder um "normale" Meldungen?
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?
whois
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 16667
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Debian 4 u.Syslog der die Firewall Logs im Terminal ausgibt

Beitrag von whois »

So wie ich das verstehe lässt er sämtliche Meldungen des Firewall Skriptes in eine log Datei auflaufen.
Dazu sind sie auskommentiert bzw. umgeleitet das sie nicht in der Konsole erscheinen sollten.
spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7587
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: Debian 4 u.Syslog der die Firewall Logs im Terminal ausgibt

Beitrag von spoensche »

Bei den Regeln der Firewall benutze ich

Code: Alles auswählen

-j LOG
. Damit sollten sie ins Logfile geschrieben werden, was auch gemacht wird. Zusätzlich wird das, was ins Logfile geschrieben wird, aber leider auf der Konsole ausgegeben, was nicht sein sollte. Bei den Meldungen handelt es sich um die Pakete, die verworfen werden.

Die syslog.conf: http://phpfi.com/349300
Antworten