Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

fritz usb mit ndiswrapper netzwerkkarte konflikt

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

sidsid
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 28. Aug 2008, 12:22

fritz usb mit ndiswrapper netzwerkkarte konflikt

Beitrag von sidsid »

Hallo Liebe Freunde,
ich habe openSuse 11 und habe nach vielen verzweifelten versuchen ipw2200 zum laufen zu bringen einen fritz usb stick gekauft

habe ihn nach anleitung mit ndiswrapper installiert...

Code: Alles auswählen

linux-98ie:/home/user # iwconfig
lo        no wireless extensions.

eth0      no wireless extensions.

eth1      radio off  ESSID:off/any  
          Mode:Managed  Channel:0  Access Point: Not-Associated   
          Bit Rate:0 kb/s   Tx-Power=off   Sensitivity=8/0  
          Retry limit:7   RTS thr:off   Fragment thr:off
          Encryption key:off
          Power Management:off
          Link Quality:0  Signal level:0  Noise level:0
          Rx invalid nwid:0  Rx invalid crypt:0  Rx invalid frag:0
          Tx excessive retries:0  Invalid misc:0   Missed beacon:0

wlan0     IEEE 802.11g  ESSID:off/any  
          Mode:Managed  Frequency:2.412 GHz  Access Point: Not-Associated   
          Bit Rate:54 Mb/s   Tx-Power:10 dBm   Sensitivity=0/3  
          RTS thr:off   Fragment thr:off
          Encryption key:off
          Power Management:off
          Link Quality:0  Signal level:0  Noise level:0
          Rx invalid nwid:0  Rx invalid crypt:0  Rx invalid frag:0
          Tx excessive retries:0  Invalid misc:0   Missed beacon:0

linux-98ie:/home/user # ndiswrappel -l
bash: ndiswrappel: command not found
linux-98ie:/home/user # ndiswrapper -l
fwlan : driver installed
	device (057C:6201) present
linux-98ie:/home/user # 
Der Stick wird nur erkannt, wenn ich auch den wlan Knopf des PC drücke...irgendwie scheint es konflikte mit dem onboard wlan zu geben.
Jetzt weiß ich leider nicht, wie man das beheben kann...wie kann ich eth1 komplett entfernen....
ich habe schon gegoogelt ohne ende....

Code: Alles auswählen

linux-98ie:/home/user # iwlist wlan0 scan
wlan0     Scan completed :
          Cell 01 - Address: 00:C0:A8:DF:82:08
                    ESSID:"3210 Phone WLAN SL"
                    Protocol:IEEE 802.11g
                    Mode:Managed
                    Frequency:2.437 GHz (Channel 6)
                    Quality:70/100  Signal level:-51 dBm  Noise level:-96 dBm
                    Encryption key:on
                    Bit Rates:1 Mb/s; 2 Mb/s; 5.5 Mb/s; 11 Mb/s; 6 Mb/s
                              9 Mb/s; 12 Mb/s; 18 Mb/s; 24 Mb/s; 36 Mb/s
                              48 Mb/s; 54 Mb/s
                    Extra:bcn_int=100
                    Extra:atim=0
                    IE: WPA Version 1
                        Group Cipher : TKIP
                        Pairwise Ciphers (2) : TKIP CCMP
                        Authentication Suites (1) : PSK

linux-98ie:/home/user # 
den Router scheint er ja zu "sehen"
Liebe Grüße Stani
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Re: fritz usb mit ndiswrapper netzwerkkarte konflikt

Beitrag von Grothesk »

Ich würde ja einfach die ipw2200 zum laufen bringen anstatt des dämlichen FritzSticks.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
sidsid
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 28. Aug 2008, 12:22

Re: fritz usb mit ndiswrapper netzwerkkarte konflikt

Beitrag von sidsid »

wenn das so einfach wäre,würde ich es auch tun....
Doch das habe ich sowohl mit ubuntu als auch mit suse aufgegeben...
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Re: fritz usb mit ndiswrapper netzwerkkarte konflikt

Beitrag von Grothesk »

Wenn du es aufgegeben hast, dann kann man da wohl nichts machen.
Mit der einen wie mit der anderen Karte:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?f=19&t=93338
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
sidsid
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 28. Aug 2008, 12:22

Re: fritz usb mit ndiswrapper netzwerkkarte konflikt

Beitrag von sidsid »

bei ipw habe ich sowohl den linux treiber als auch ndiswrapper mit dem neuesten windows treiber ausprobiert.es steht immer folgendes:

Code: Alles auswählen

eth0      no wireless extensions.

eth1      unassociated  ESSID:"3210 Phone WLAN SL"  
          Mode:Managed  Frequency=2.437 GHz  Access Point: 00:C0:A8:DF:82:08   
          Bit Rate:0 kb/s   Tx-Power=20 dBm   Sensitivity=8/0  
          Retry limit:7   RTS thr:off   Fragment thr:off
          Encryption key:off
          Power Management:off
          Link Quality:0  Signal level:0  Noise level:0
          Rx invalid nwid:0  Rx invalid crypt:0  Rx invalid frag:0
          Tx excessive retries:0  Invalid misc:0   Missed beacon:0

wlan0     IEEE 802.11g  ESSID:off/any  
          Mode:Managed  Frequency:2.412 GHz  Access Point: Not-Associated   
          Bit Rate:54 Mb/s   Tx-Power:10 dBm   Sensitivity=0/3  
          RTS thr:off   Fragment thr:off
          Encryption key:off
          Power Management:off
          Link Quality:0  Signal level:0  Noise level:0
          Rx invalid nwid:0  Rx invalid crypt:0  Rx invalid frag:0
          Tx excessive retries:0  Invalid misc:0   Missed beacon:0

wobei eth1:ipw2200bg
und wlan0:Fritz usb 1.1

und

Code: Alles auswählen

linux-98ie:/home/user # ndiswrapper -l
fwlan : driver installed
	device (057C:6201) present
w29n51 : driver installed
	device (8086:4220) present (alternate driver: ipw2200)
jetzt könnte ich höchstens noch ipw auf die blacklist setzen....
Weiß jemand noch rat...
Danke schon mal...
und Grüße
sidsid
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 28. Aug 2008, 12:22

Re: fritz usb mit ndiswrapper netzwerkkarte konflikt

Beitrag von sidsid »

noch eine zusatzinfo:

Code: Alles auswählen

dhcpcd wlan0
err, wlan0: timed out
warn, wlan0: using IPV4LL address 169.254.252.184
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Re: fritz usb mit ndiswrapper netzwerkkarte konflikt

Beitrag von Grothesk »

Mein Rat:
ndiswrapper komplett rauswerfen, den FritzStick auf Seite legen und unser allseitsbeliebtes Diagnoseskript auf die ipw2200 loslassen.

http://www.linux-club.de/viewtopic.php?f=19&t=93338

Das ganze dürfte auf rfkillswitch rauslaufen, vermute ich mal.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
sidsid
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 28. Aug 2008, 12:22

Re: fritz usb mit ndiswrapper netzwerkkarte konflikt

Beitrag von sidsid »

Hallo Danke für Deine Einschätzung...
Ich habe den Rat befolgt.Stick ist deinstalliert.Ich will es mit eurer Hilfe nochmal versuchen.
Habe Knetworkmanager installiert...
Das Skript startet jetzt, hängt sich aber auf.
Ich glaube mein IPW Treiber passt nicht, obwohl die Karte im Networkmanager erkannt wird.
Ich habe schon versucht einen aktuellen Treiber zu installieren, scheitere aber beim make obwohl ich einige build pakete geladen habe, wie aus den vielen googel Einträgen zu entnehmen ist.
Die Firmware habe ich mit Hilfe von Yast Installiert.

Code: Alles auswählen

 ifconfig
eth0      Link encap:Ethernet  Hardware Adresse 00:0C:76:F8:44:E0  
          inet Adresse:192.168.220.100  Bcast:192.168.220.255  Maske:255.255.255.0
          inet6 Adresse: fe80::20c:76ff:fef8:44e0/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
          UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
          RX packets:182 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:206 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:1000 
          RX bytes:173090 (169.0 Kb)  TX bytes:24256 (23.6 Kb)
          Interrupt:5 Basisadresse:0xcc00 

eth1      Link encap:Ethernet  Hardware Adresse 00:0E:35:1D:89:10  
          UP BROADCAST MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
          RX packets:24 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:8 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:1000 
          RX bytes:0 (0.0 b)  TX bytes:0 (0.0 b)
          Interrupt:9 Basisadresse:0xc000 Speicher:ffdfe000-ffdfefff 

lo        Link encap:Lokale Schleife  
          inet Adresse:127.0.0.1  Maske:255.0.0.0
          inet6 Adresse: ::1/128 Gültigkeitsbereich:Maschine
          UP LOOPBACK RUNNING  MTU:16436  Metric:1
          RX packets:20 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:20 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:0 
          RX bytes:1232 (1.2 Kb)  TX bytes:1232 (1.2 Kb)

Code: Alles auswählen

lo        no wireless extensions.

eth1      unassociated  ESSID:"3210 Phone WLAN SL"  
          Mode:Managed  Frequency=2.437 GHz  Access Point: 00:C0:A8:DF:82:08   
          Bit Rate:0 kb/s   Tx-Power=20 dBm   Sensitivity=8/0  
          Retry limit:7   RTS thr:off   Fragment thr:off
          Encryption key:off
          Power Management:off
          Link Quality:0  Signal level:0  Noise level:0
          Rx invalid nwid:0  Rx invalid crypt:0  Rx invalid frag:0
          Tx excessive retries:0  Invalid misc:0   Missed beacon:0

eth0      no wireless extensions.
Ich bin total unerfahren mit Linux, hoffe ihr habt verständnis und Geduld...
Grüße Stani
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Re: fritz usb mit ndiswrapper netzwerkkarte konflikt

Beitrag von Grothesk »

Mit welcher Meldung hängt sich das skript denn auf?
Und frickel da nicht mit irgendwelchen Treiber rum, die du weißgottwoher hast. Das macht die ganze Sache nur noch unübersichtlicher. Ich vermute nämlich eh, dass da mittlerweile alles total zerbastelt ist. Du brauchst keine Treiber von extern, die sind nämlich seit ewigen Zeiten bereits im Kernel drin.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
sidsid
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 28. Aug 2008, 12:22

Re: fritz usb mit ndiswrapper netzwerkkarte konflikt

Beitrag von sidsid »

Code: Alles auswählen

linux-98ie:/home/user/Desktop # chmod 700 collectNWData.sh 
linux-98ie:/home/user/Desktop # ./collectNWData.sh
collectNWData.sh V0.6.1.2-3

--- Welcher Netzwerkverbindungtyp soll getestet werden?
--- (1) Kabelgebundene Verbindung
--- (2) Kabellose Verbindung (WLAN)
--- Bitte mit 1-2 anworten:2

--- Welche Netzwerktopologie liegt vor?
--- (1) WLAN access point <---> LinuxClient
--- (2) WLAN HW router <---> LinuxClient
--- (3) WLAN access point <---> LinuxRouter <---> LinuxClient
--- (4) WLAN HW router <---> LinuxRouter <---> LinuxClient
--- Bitte mit 1-4 anworten:1
--- Das System wird nach häufigen Netzwerkkonfigurationsfehlern analysiert...
Dann passiert nichts.....
Ich kann SUSE gerne neu installieren, wenn das hilft.
sidsid
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 28. Aug 2008, 12:22

Re: fritz usb mit ndiswrapper netzwerkkarte konflikt

Beitrag von sidsid »

Meinst Du, dass das hilft?
Benutzeravatar
Heinz-Peter
Guru
Guru
Beiträge: 2435
Registriert: 24. Okt 2005, 14:04

Re: fritz usb mit ndiswrapper netzwerkkarte konflikt

Beitrag von Heinz-Peter »

Welche Netzwerktopologie liegt vor?
--- (1) WLAN access point <---> LinuxClient
--- (2) WLAN HW router <---> LinuxClient
--- (3) WLAN access point <---> LinuxRouter <---> LinuxClient
--- (4) WLAN HW router <---> LinuxRouter <---> LinuxClient
--- Bitte mit 1-4 anworten:1
--- Das System wird nach häufigen Netzwerkkonfigurationsfehlern analysiert...
Du hast bestimmt router also wähle die 2:
(2) WLAN HW router <---> LinuxClient

Gruß
Man sollte viel häufiger einen Mutausbruch haben.
BS: Suse13.2/Ubuntu16.04LTS/Ubuntu18.04LTS/Leap15.2/Win, Prozessor: Pentium 4 550 (3,40 GHz, FSB800, Hyper-Threading) & Intel i3-7100U 2,4GHz, Grafikkarte: Nvidia Geforce 6610XL & Intel HD 620.
sidsid
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 28. Aug 2008, 12:22

Re: fritz usb mit ndiswrapper netzwerkkarte konflikt

Beitrag von sidsid »

Danke für den Tipp, da war ich mir auch unsicher.
Jedoch ändert das nichts.
Ich hoffe, dass meine suse dvd von meinem kaputten laufwerk irgendwann in den nächsten Stunden erkannt wird, so dass ich eine neu installation ausführen kann.
Grüße
Benutzeravatar
SUSEDJAlex
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 863
Registriert: 18. Apr 2008, 22:09
Wohnort: Heimatplanet Abydos

Re: fritz usb mit ndiswrapper netzwerkkarte konflikt

Beitrag von SUSEDJAlex »

@sidsid:

Wenn das Laufwerk kaputt ist, warum tauscht du es nicht gegen einen neuen aus?

LG SUSEDJAlex
openSUSE LEAP 15.0 mit Plasma 5.13 / arch linux mit Kernel 4.14.67-1-lts und XFCE4
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Re: fritz usb mit ndiswrapper netzwerkkarte konflikt

Beitrag von Grothesk »

Wenn das Laufwerk Macken hat, wie willst du dann ein System sauber installieren?
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
Benutzeravatar
framp
Moderator
Moderator
Beiträge: 4326
Registriert: 6. Jun 2004, 20:57
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: fritz usb mit ndiswrapper netzwerkkarte konflikt

Beitrag von framp »

sidsid hat geschrieben:...Das Skript startet jetzt, hängt sich aber auf....
Bist Du sicher? Wie lange hast Du gewartet? Wenn länger als 2 Minuten dann möchte ich Dich bitten mir die temporären Ausgabedateien /tmp/collectNWData und /tmp/collectNWData_e mal per eMail zuzuschicken damit ich den Fehler lokalisieren kann. Ausserdem wäre die BildschirmausgabeAusgabe hilfreich, die geschrieben wird, wenn Du das Script mit dem Parameter -d aufrufst.
sidsid
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 28. Aug 2008, 12:22

Re: fritz usb mit ndiswrapper netzwerkkarte konflikt

Beitrag von sidsid »

Irgendwas mache ich wohl falsch.
Die Dateien im TMP Ordner kann ich nicht finden.

Code: Alles auswählen

-rw-r--r-- 1 root        root         275 29. Aug 18:59 10534
-rw-r--r-- 1 root        root         275 29. Aug 19:05 11036
-rw-r--r-- 1 root        root         275 29. Aug 19:15 11688
drwx------ 2 beagleindex beagleindex 4096 29. Aug 19:01 gconfd-beagleindex
drwx------ 2 root        root        4096  1. Jan 1970  gconfd-root
drwx------ 3 user        users       4096 29. Aug 18:48 gconfd-user
drwx------ 2 user        users       4096 29. Aug 18:48 keyring-wDMvct
drwx------ 2 beagleindex beagleindex 4096 29. Aug 19:01 orbit-beagleindex
drwx------ 2 user        users       4096 29. Aug 19:13 orbit-user
drwx------ 2 user        users       4096 29. Aug 18:48 pulse-user
drwx------ 2 root        root        4096 29. Aug 19:00 run-crons.MZryFa
drwx------ 2 user        users       4096 29. Aug 18:49 virtual-user.i0RFwE
und leider ist nach der Neuinstallation, die glatt gelaufen ist das Problem nicht behoben.
mit meinem bescheidenen Linux befehl know-how kann ich euch zunächst folgendes liefern:

Code: Alles auswählen

linux-c9sk:/tmp # ifconfig
eth0      Link encap:Ethernet  Hardware Adresse 00:0C:76:F8:44:E0  
          inet Adresse:192.168.220.100  Bcast:192.168.220.255  Maske:255.255.255.0
          inet6 Adresse: fe80::20c:76ff:fef8:44e0/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
          UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
          RX packets:10225 errors:134 dropped:265 overruns:134 frame:0
          TX packets:8268 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:1000 
          RX bytes:12553785 (11.9 Mb)  TX bytes:950221 (927.9 Kb)
          Interrupt:5 Basisadresse:0x6c00 

eth1      Link encap:Ethernet  Hardware Adresse 00:0E:35:1D:89:10  
          UP BROADCAST MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
          RX packets:45 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:7 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:1
          collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:1000 
          RX bytes:0 (0.0 b)  TX bytes:0 (0.0 b)
          Interrupt:9 Basisadresse:0xe000 Speicher:ffdfe000-ffdfefff 

lo        Link encap:Lokale Schleife  
          inet Adresse:127.0.0.1  Maske:255.0.0.0
          inet6 Adresse: ::1/128 Gültigkeitsbereich:Maschine
          UP LOOPBACK RUNNING  MTU:16436  Metric:1
          RX packets:58 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:58 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:0 
          RX bytes:3340 (3.2 Kb)  TX bytes:3340 (3.2 Kb)

linux-c9sk:/tmp # iwconfig
lo        no wireless extensions.

eth0      no wireless extensions.

eth1      unassociated  ESSID:"3210 Phone WLAN SL"  
          Mode:Managed  Frequency=2.437 GHz  Access Point: 00:C0:A8:DF:82:08   
          Bit Rate:0 kb/s   Tx-Power=20 dBm   Sensitivity=8/0  
          Retry limit:7   RTS thr:off   Fragment thr:off
          Encryption key:off
          Power Management:off
          Link Quality:0  Signal level:0  Noise level:0
          Rx invalid nwid:0  Rx invalid crypt:0  Rx invalid frag:0
          Tx excessive retries:0  Invalid misc:0   Missed beacon:0
Danke Grüße
Benutzeravatar
Heinz-Peter
Guru
Guru
Beiträge: 2435
Registriert: 24. Okt 2005, 14:04

Re: fritz usb mit ndiswrapper netzwerkkarte konflikt

Beitrag von Heinz-Peter »

Das Script collectNWData.sh nochmal ausführen. Es fehlt wahrscheinlich nur die Firmware.
Dann gehe als root in den tmp Ordner mit Kommandos:

Code: Alles auswählen

cd /tmp/
zeigt den Inhalt von Ordner

Gruß
Zuletzt geändert von Heinz-Peter am 29. Aug 2008, 19:57, insgesamt 1-mal geändert.
Man sollte viel häufiger einen Mutausbruch haben.
BS: Suse13.2/Ubuntu16.04LTS/Ubuntu18.04LTS/Leap15.2/Win, Prozessor: Pentium 4 550 (3,40 GHz, FSB800, Hyper-Threading) & Intel i3-7100U 2,4GHz, Grafikkarte: Nvidia Geforce 6610XL & Intel HD 620.
sidsid
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 28. Aug 2008, 12:22

Re: fritz usb mit ndiswrapper netzwerkkarte konflikt

Beitrag von sidsid »

Skript gibt kein feedback...
jetzt habe ich den network manager ausgeschaltet...
das ganze sieht so aus:

Code: Alles auswählen

lo        no wireless extensions.

eth0      no wireless extensions.

eth1      unassociated  ESSID:off/any  Nickname:"linux-c9sk"
          Mode:Managed  Frequency=2.437 GHz  Access Point: Not-Associated   
          Bit Rate:0 kb/s   Tx-Power=20 dBm   Sensitivity=8/0  
          Retry limit:7   RTS thr:off   Fragment thr:off
          Encryption key:off
          Power Management:off
          Link Quality:0  Signal level:0  Noise level:0
          Rx invalid nwid:0  Rx invalid crypt:0  Rx invalid frag:0
          Tx excessive retries:0  Invalid misc:0   Missed beacon:0
kann ich auch ohne das skript irgendwie die Lösung für meine Probleme finden?
Grüße Stani
sidsid
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 28. Aug 2008, 12:22

Re: fritz usb mit ndiswrapper netzwerkkarte konflikt

Beitrag von sidsid »

Entschuldigung ich habe nichts ausgeschaltet sondern die ifup funktion aktiviert.
Antworten