Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Opensuse 11: Multimediaplayer zeigen kein Bild

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Frau Else Schröder
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 12. Aug 2008, 22:36

Opensuse 11: Multimediaplayer zeigen kein Bild

Beitrag von Frau Else Schröder »

(Ähnliches wurde zwar schon einmal früher gepostet (http://www.linux-club.de/viewtopic.php?f=18&t=96262, war aber für mich wenig hilfreich)

Hallo,
ich habe, nachdem opensuse 11 tadellos auf meinem Desktop-PC läuft, die Distri auch auf mein Notebook (Thinkpad x40, Hardware ist zu 100% linuxkompatibel) installiert und war dabei bemüht, die Installation so identisch wie möglich zu halten:
Die notwendigen Programme und Codecs zum Abspielen von Multimediainhalten sind vorhanden (Mplayer, VLC, Kaffeine, Xine, codecs-gnome.ymp usw.), aber leider sind alle Programme nicht in der Lage MPEG2-Inhalte (DVD, DVB-Stream, mpg-Dateien) korrekt wiederzugeben: Das Display bleibt schwarz, nur der Ton ist zu hören.
Der Totem-Player meldet: "Für das Abspielen dieses Videos wird das nicht installierte Plugin MPEG-2 Video decoder benötigt." (???)
Ich bitte um Hilfe.

Es grüßt
Frau Else Schröder

IBM Thinkpad x40.
Intel Pentium M 1.4 GHz,
512 MB DDR-RAM,
Intel Extreme Graphics 2 (Intel 855GME),
opensuse 11, gnome
Benutzeravatar
Geier0815
Administrator
Administrator
Beiträge: 4449
Registriert: 14. Jun 2004, 09:12

Re: Opensuse 11: Multimediaplayer zeigen kein Bild

Beitrag von Geier0815 »

Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder dir fehlt tatsächlich dieser Codec, dann solltest Du ihn über Packman nachinstallieren oder Du schaust tatsächlich mal bei xine nach welche Einstellung Du dort hast und "spielst" da ein wenig rum. Einstellungen >> Einstellungen >> Reiter video >> zu benutzender Videotreiber. Solltest Du den Punkt nicht finden, zweifel nicht an dir sondern stell unter gui >> Erfahrenheit den Wert mal auf "Meister des bekannten Universums" damit werden dir alle Konfigurationmöglichkeiten von xine angezeigt.
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?
Benutzeravatar
Rainer Juhser
Moderator
Moderator
Beiträge: 3899
Registriert: 14. Aug 2006, 17:03
Wohnort: 04711 Münchhausen

Re: Opensuse 11: Multimediaplayer zeigen kein Bild

Beitrag von Rainer Juhser »

Es gibt noch 'ne weitere Möglichkeit (weiß ich aus eigener Erfahrung :D ).
Wenn du die Desktop-Effekte eingeschaltet hast - schalte die mal aus! Ich habe OS 11.0 mit KDE 3.5.9 auf einem Samsung X20 mit Intel 915 Innereien laufen und hatte den selben Effekt. Sobald ich die Desktop-Effekte einschalte, hab ich Negerkampf im Tunnel bei Videos. :???: Wenn ich die Effekte ausgeschaltet lasse, ist alles OK.

Mit den Einstellmöglichkeiten, die der Geier genannt hat, hab' ich auch 'rumgespielt. Habe aber leider nichts passendes gefunden. :/
Salü vom Rainer Juhser
_________________________
Bist du neu - guckst du hier:
Häufig gestellte Fragen == Hilfe zu Antworten aus dem Forum == WISSEN PUR: Linupedia - das Linux-Club WIKI!
Frau Else Schröder
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 12. Aug 2008, 22:36

Re: Opensuse 11: Multimediaplayer zeigen kein Bild

Beitrag von Frau Else Schröder »

Problem gelöst!! Vielen Dank Geier und Rainer!

Die Video-Treiber waren es. Nicht nur in Xine, sondern auch in den in den anderen Multimedia-Anwendungen mussten jeweils die Videotreiber geändert werden.

Es bedankt sich herzlich

die Frau Else Schröder
Antworten