Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Counterstrike mit opengl

Alles rund um Büroanwendungen, Bildungsprogramme und Spiele unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
<3 liSa
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 9. Aug 2007, 13:21

Counterstrike mit opengl

Beitrag von <3 liSa »

Guten Tag miteinander,

auch wenn es viele Einträge über dieses Thema gibt, habe ich leider nichts passendes für mich gefunden!

Unzwar habe ich seit kurzem openSuSE 10.2 und habe mir Counter-Strike installiert.
Aber wenn ich CStrike starte, sagt er mir, dass er es nur in Software mode starten kann.

Kann es sein, dass dies an Compiz liegt?
Ich habe die neuesten Nvidia-Treiber installiert aber trotzdem zeigt er mir

Code: Alles auswählen

 direct rendering: No 
an!

Auf Software mode kann ich es spielen, aber sobald ich auf OpenGL wechseln will, kommt eine fehlermeldung:
Choose Pixel Format failed
Und wenn man dann "OK" drückt, kommt diese Meldung:
The specified video mode is not supported. The game will now run in software mode
Weiß jmd woran das liegen könnte?

Ist es überhaupt möglich mit Compiz Spiele mit opengl zu spielen? Wenn ja, wie? ... und braucht ihr noch irgendwelche Angaben wie die xorg.conf oder so?


Danke,

liSa
Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7180
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51

Re: Counterstrike mit opengl

Beitrag von lOtz1009 »

Was für eine Grafikkarte ist denn da drin?

Code: Alles auswählen

lspci -nn
Und ist dafür auch der _richtige_ Treiber installiert? Poste die xorg.conf mal nach http://www.phpfi.com und Stell den Link hier rein. Ich weiß zwar nicht wie es sich mit 10.2 verhält, aber unter 10.3 und 11.0 kann ich ohne Probleme auch mit Compiz-Fusion 3D-Spiele laufen lassen.
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild
Antworten