Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

FritzWlan unter OpenSuse 11

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

LinuxUser12
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 5. Aug 2008, 20:44

FritzWlan unter OpenSuse 11

Beitrag von LinuxUser12 »

Hallo,
ich versuche seit tagen das FritzWlan unter Suse 11 zu installieren, geht aber leider hier nicht.
Ich habe damit angefangen
http://wiki.linux-club.de/opensuse/Frit ... DISWRAPPER
und hier sind meine Ergebnisse

Code: Alles auswählen

1. my Kernal is 
 # uname -r 
  2.6.25.11-0.1-default

2. uninstall acx-kmp-default and acx-kmp-xen. I found none like acx-kmp-2.6.25.11-0.1
3. Eintragen von "blacklist acx" (ohne ") am ende der Datei : /etc/modprobe.d/blacklist
4. ndiswrapper ist bereits installiert 
5. ndiswrapper-kmp-default ist bereit installiert
6. kinternet ist bereit installiert
7. im Wiki "Danach in der Datei /etc/modprobe.d/blacklist den Eintrag "blacklist acx" tätigen." ?? Soll ich nochmal eintragen??
8. avm_fritzwlan_usb_stick_build_071220.exe runter geladen.
9. als su angemeldet
10. exe: cabextract -d fritz avm_fritzwlan_usb_stick_build_071220.exe 
All done, no errors.

11. ndiswrapper -i fwlan.inf 
12. ndiswrapper -l
	fwlan.inf installed,hardware present ...YES
13. modprobe ndiswrapper
14. In yast (System - Editor für /etc/sysconfig-Dateien) wird ndiswrapper unter der Option MODULES_LOADED_ON_BOOT eingetragen. ... OK! 
15. Router Name is nicht versteckt
16. DHCP ist An.
17. SMPPPD ist an.
bis SMPPPD habe ich alles verstanden und gemacht, aber danach!!
leider nicht.
also mit
a. ifup kenne ich mich nicht aus.

b. KNetworkmanager ich kann die Tool starten, aber ich sehe Network Manager is not running.
Ok, wie kann ich es startet?
c. wlan0 habe ich nirgends gesehen?

Code: Alles auswählen

 
iwconfig
lo        no wireless extensions.
eth0      no wireless extensions.

ndiswrapper -l
fwlan : driver installed
	device (057C:6201) present

Kann jemand mir helfen?
Wie geht es weiter?

Viele Grüße
John
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Re: FritzWlan unter OpenSuse 11

Beitrag von Grothesk »

"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
Benutzeravatar
SUSEDJAlex
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 863
Registriert: 18. Apr 2008, 22:09
Wohnort: Heimatplanet Abydos

Re: FritzWlan unter OpenSuse 11

Beitrag von SUSEDJAlex »

@John:

du hast die klassische Version. Hier musst du in YAST alle Daten eintragen, d.h.:

Code: Alles auswählen

YAST->Netzwerk->Netzwerkgeräte
Neue Netzwerkkarte
Drahtlos
Konfigurationsname: wlan0 
Hardwarename: static-0 
Modulname: ndiswrapper 
Betriebsmodus: Verwaltet 
Netzwerkname:Wie auch immer Ihr es genannt habt 
Schlüssel-Eingabeart: Passphrase 
Authenzifierungsmodus: WPA-PSK 
Verschlüsslungs-Key: Steht hinten auf dem Router, oder ist von euch schon geändert worden
Nun startest du kinternet Bild dort auf Schnittstelle -> wlan0
dann müsste er anfangen zu rödeln.
Viel Spass !
openSUSE LEAP 15.0 mit Plasma 5.13 / arch linux mit Kernel 4.14.67-1-lts und XFCE4
LinuxUser12
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 5. Aug 2008, 20:44

Re: FritzWlan unter OpenSuse 11

Beitrag von LinuxUser12 »

Hallo SUSEDJAlex,
Danke für deine Hilfe,

Es hat leider immer noch nicht funktioniert.

a.
wlan0? das findet weder ifconfig noch iwconfig auf mein System. Ich habe das bei anderen Beiträge gesehen, dass die ifconfig z.B. diese Name listet.
Ich habe aber das bei mir nie sehen.
Trozdem, ich habe es mit "wlan0" als Konfigurationsname probiert, dann ich kann keine Verschlusselungsart usw.. auswählen - der Wizard zeigt sie nicht an. Stattdessen ich wähle nur das "0" aus dem ComboBox dann erscheint an der nächste Seite "Konfigurationsname: wlan0", und ich kann die Verschlusselungsart auch selektieren.

b.
das mit dem "Hardwarename: static-0" sehe ich nicht. Deswegen, ich habe es nicht eingetragen - Wo auch?!.

c.
es liegt auch nicht an das Passwort, weil ich das mit C&P eingeben habe.

d.
Kinternet hat natürlich auch nicht viel gebraucht, da die Schnittstelle MenuItem grau ist.

PS: ich habe nicht gesagt, dass ich Gnome benutze, aber das ist wahrscheinlich egal oder?

ifconfig zeigt bei mir jetzt sowas.

Code: Alles auswählen

eth0      Link encap:Ethernet  Hardware Adresse 00:19:AA:AB:19:20  
          inet Adresse:192.168.1.27  Bcast:192.168.1.255  Maske:255.255.255.0
          UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
          RX packets:3968 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:4061 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:1000 
          RX bytes:2029374 (1.9 Mb)  TX bytes:452024 (441.4 Kb)
          Interrupt:250 Basisadresse:0x2000 

lo        Link encap:Lokale Schleife  
          inet Adresse:127.0.0.1  Maske:255.0.0.0
          UP LOOPBACK RUNNING  MTU:16436  Metric:1
          RX packets:44 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:44 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:0 
          RX bytes:2808 (2.7 Kb)  TX bytes:2808 (2.7 Kb)

weitere Hilfe?

Viele Grüße
John.
spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7587
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: FritzWlan unter OpenSuse 11

Beitrag von spoensche »

Hast du auch

Code: Alles auswählen

ndiswrapper -l fwlan.inf
in dem Verzeichnis aufgeurfen, wo du die Datei liegt?

Poste mal die Ausgabe von

Code: Alles auswählen

lsmod | grep ndiswrapper
Benutzeravatar
blacklips
Hacker
Hacker
Beiträge: 448
Registriert: 28. Nov 2006, 19:33
Wohnort: gießen, frankfurt

Re: FritzWlan unter OpenSuse 11

Beitrag von blacklips »

Ich denke da fehlt

Code: Alles auswählen

modprobe ndiswrapper

Code: Alles auswählen

ndiswrapper -ma
noch.
Dann sollte auch wlan0 auftauchen...
Linux: Xfce 4.6
Benutzeravatar
SUSEDJAlex
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 863
Registriert: 18. Apr 2008, 22:09
Wohnort: Heimatplanet Abydos

Re: FritzWlan unter OpenSuse 11

Beitrag von SUSEDJAlex »

@John,

wenn du die Anleitung genau gelesen hättest, dann wäre dir das selbst aufgefallen.

@blacklips:

Genau das fehlte. Hatte es überflogen, war in der letzten Zeit nur am Windows-Rechner.

LG SUSEDJAlex
openSUSE LEAP 15.0 mit Plasma 5.13 / arch linux mit Kernel 4.14.67-1-lts und XFCE4
LinuxUser12
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 5. Aug 2008, 20:44

Re: FritzWlan unter OpenSuse 11

Beitrag von LinuxUser12 »

Hi Leute,
hier ist die Ausgabe von der Skript:

Code: Alles auswählen

collectNWData.sh V0.6h-4
--- Welcher Netzwerkverbindungtyp soll getestet werden?
--- (2) Kabellose Verbindung (WLAN)
--- Welche Netzwerktopologie liegt vor?
--- (2) WLAN HW router <---> LinuxClient
--- Auf welchem Rechner wird das Script ausgeführt?
--- (1) LinuxClient

--- Keine offensichtlichen Konfigurationsfehler/-warnungen gefunden. Die Datei collectNWData.txt oder aber einen Link zu phpfi.com, wo vorher die Datei hochgeladen wurde, im bevorzugten Linux Forum posten.
==================================================================================================
==================================================================================================
*** uname
Linux linux-d0l0 2.6.25.11-0.1-default #1 SMP 2008-07-13 20:48:28 +0200 x86_64 x86_64 x86_64 GNU/Linux
==================================================================================================
*** SuSE release
openSUSE 11.0 (X86-64)
VERSION = 11.0
==================================================================================================
*** /etc/resolv
nameserver 192.168.179.1
==================================================================================================
*** /etc/hosts
127.0.0.1       localhost
127.0.0.2       linux-d0l0.site linux-d0l0
==================================================================================================
*** route
Kernel IP Routentabelle
Ziel            Router          Genmask         Flags Metric Ref    Use Iface
192.168.179.0   0.0.0.0         255.255.255.0   U     0      0        0 eth0
169.254.0.0     0.0.0.0         255.255.0.0     U     0      0        0 eth0
127.0.0.0       0.0.0.0         255.0.0.0       U     0      0        0 lo
0.0.0.0         192.168.179.1   0.0.0.0         UG    0      0        0 eth0
==================================================================================================
*** arp
Address                  HWtype  HWaddress           Flags Mask            Iface
192.168.179.1            ether   00:1F:3F:50:FA:22   C                     eth0
==================================================================================================
*** ifconfig
eth0      Link encap:Ethernet  Hardware Adresse 00:19:DB:CD:6A:2B  
          inet Adresse:192.168.179.27  Bcast:192.168.179.255  Maske:255.255.255.0
          UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
          RX packets:1378 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:1439 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:1000 
          RX bytes:924023 (902.3 Kb)  TX bytes:251140 (245.2 Kb)
          Interrupt:250 Basisadresse:0x8000 

lo        Link encap:Lokale Schleife  
          inet Adresse:127.0.0.1  Maske:255.0.0.0
          UP LOOPBACK RUNNING  MTU:16436  Metric:1
          RX packets:6 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:6 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:0 
          RX bytes:300 (300.0 b)  TX bytes:300 (300.0 b)

==================================================================================================
*** ping tests
Ping of 195.135.220.3 OK
Ping of www.suse.de OK
==================================================================================================
*** PCI devices
03:00.0 Ethernet controller [0200]: Realtek Semiconductor Co., Ltd. RTL8111/8168B PCI Express Gigabit Ethernet controller [10ec:8168] (rev 01)
==================================================================================================
*** USB devices
Bus 002 Device 002: ID 05fe:0011 Chic Technology Corp. Browser Mouse
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 001 Device 004: ID 057c:6201 AVM GmbH WLAN USB v1.1
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
==================================================================================================
*** List of loaded modules
af_packet              42624  0 
ahci                   51080  5 
binfmt_misc            30220  1 
button                 27040  0 
cdrom                  53416  1 sr_mod
dm_mod                 88600  0 
dock                   29344  1 libata
edd                    28176  0 
ehci_hcd               56204  0 
ext3                  170896  2 
fan                    23944  0 
ff_memless             23176  1 usbhid
fuse                   72256  7 
hid                    59296  1 usbhid
i2c_core               45344  2 nvidia,i2c_nforce2
i2c_nforce2            24704  0 
ip6_tables             40720  0 
iptable_filter         20736  0 
ip_tables              39056  1 iptable_filter
jbd                    82368  1 ext3
k8temp                 23040  0 
libata                195104  2 pata_amd,ahci
loop                   37508  0 
mbcache                27396  1 ext3
Module                  Size  Used by
ndiswrapper           270016  0 
nvidia               8165472  24 
ohci_hcd               42500  0 
parport                60448  2 ppdev,parport_pc
parport_pc             59592  0 
pata_amd               33284  0 
ppdev                  26504  0 
processor              72668  1 thermal
r8169                  51204  0 
rtc_cmos               28728  0 
rtc_core               41012  1 rtc_cmos
rtc_lib                20224  1 rtc_core
scsi_mod              195032  5 usb_storage,sr_mod,sg,sd_mod,libata
sd_mod                 47280  6 
sg                     56912  0 
snd                    96248  14 snd_pcm_oss,snd_mixer_oss,snd_seq,snd_seq_device,snd_hda_intel,snd_pcm,snd_timer,snd_hwdep
snd_hda_intel         497452  3 
snd_hwdep              28424  1 snd_hda_intel
snd_mixer_oss          35584  1 snd_pcm_oss
snd_page_alloc         28688  2 snd_hda_intel,snd_pcm
snd_pcm               115208  2 snd_pcm_oss,snd_hda_intel
snd_pcm_oss            68992  0 
snd_seq                83600  0 
snd_seq_device         26516  1 snd_seq
snd_timer              45072  2 snd_seq,snd_pcm
soundcore              26000  1 snd
sr_mod                 35764  0 
thermal                44448  0 
usbcore               188376  6 usb_storage,ndiswrapper,usbhid,ohci_hcd,ehci_hcd
usbhid                 65488  0 
usb_storage           112800  0 
x_tables               43144  2 ip_tables,ip6_tables
==================================================================================================
*** cat /etc/sysconfig/network/ifcfg-[earwd]*
==================================================================================================
*** cat /etc/sysconfig/network/ifcfg-eth0
BOOTPROTO='dhcp'
BROADCAST=''
ETHTOOL_OPTIONS=''
IPADDR=''
MTU=''
NAME='RTL8111/8168B PCI Express Gigabit Ethernet controller'
NETMASK=''
NETWORK=''
REMOTE_IPADDR=''
STARTMODE='auto'
USERCONTROL='no'
==================================================================================================
*** cat /etc/sysconfig/network/ifcfg-wlan0
BOOTPROTO='dhcp'
BROADCAST=''
ETHTOOL_OPTIONS=''
IPADDR=''
MTU=''
NAME=''
NETMASK=''
NETWORK=''
REMOTE_IPADDR=''
STARTMODE='auto'
USERCONTROL='no'
WIRELESS_AP=''
WIRELESS_AUTH_MODE='psk'
WIRELESS_BITRATE='auto'
WIRELESS_CA_CERT=''
WIRELESS_CHANNEL=''
WIRELESS_CLIENT_CERT=''
WIRELESS_CLIENT_KEY=''
WIRELESS_CLIENT_KEY_PASSWORD=''
WIRELESS_DEFAULT_KEY='0'
WIRELESS_EAP_AUTH=''
WIRELESS_EAP_MODE=''
WIRELESS_ESSID='MyWLan'
WIRELESS_FREQUENCY=''
WIRELESS_KEY=''
WIRELESS_KEY_0=''
WIRELESS_KEY_1=''
WIRELESS_KEY_2=''
WIRELESS_KEY_3=''
WIRELESS_KEY_LENGTH='128'
WIRELESS_MODE='Managed'
WIRELESS_NICK=''
WIRELESS_NWID=''
WIRELESS_PEAP_VERSION=''
WIRELESS_POWER='yes'
WIRELESS_WPA_ANONID=''
WIRELESS_WPA_IDENTITY=''
WIRELESS_WPA_PASSWORD=''
WIRELESS_WPA_PSK='@@@@@@'
==================================================================================================
*** iwconfig
lo        no wireless extensions.

eth0      no wireless extensions.

==================================================================================================
*** grep -i radio /var/log/boot.msg
==================================================================================================
*** grep -i firmware /var/log/messages*
Aug  3 15:31:10 linux-d0l0 kernel: acx: firmware image 'tiacx111usbc1B' was not provided. Check your hotplug scripts
Aug  3 15:31:10 linux-d0l0 firmware.sh[7284]: Cannot find  firmware file 'tiacx111usbc1B'
Aug  3 23:33:52 linux-d0l0 kernel: requesting firmware image 'tiacx111usbc1B'
Aug  3 23:33:52 linux-d0l0 kernel: acx: firmware image 'tiacx111usbc1B' was not provided. Check your hotplug scripts
Aug  3 23:33:52 linux-d0l0 firmware.sh[7977]: Cannot find  firmware file 'tiacx111usbc1B'
==================================================================================================
*** ls -ls /lib/firmware
insgesamt 0
==================================================================================================
*** ndiswrapper -l
fwlan : driver installed
	device (057C:6201) present
==================================================================================================
*** ps aux | grep wpa_supplicant 
==================================================================================================
*** grep NETWORKMANAGER /etc/sysconfig/network/config
NETWORKMANAGER="no"
==================================================================================================
*** grep -i persistent /etc/sysconfig/network/config
==================================================================================================
*** grep 'eth|ath|wlan|ra' /etc/udev/rules.d/*net_persistent* /etc/udev/rules.d/70-persistent-net
/usr/bin/egrep: /etc/udev/rules.d/*net_persistent*: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
/etc/udev/rules.d/70-persistent-net.rules:SUBSYSTEM=="net", ACTION=="add", DRIVERS=="?*", ATTR{address}=="00:19:db:cd:6a:2b", ATTR{type}=="1", KERNEL=="eth*", NAME="eth0"
==================================================================================================
*** grep -r 'eth[0-10]|ath[0-10]|wlan[0-10]|ra[0-10]' /etc/modprobe.*
/etc/modprobe.conf:install eth0             /bin/true
/etc/modprobe.conf:install eth1             /bin/true
/etc/modprobe.d/ndiswrapper:alias wlan0 ndiswrapper
==================================================================================================
*** tail /var/log/messages*
No firmware messages found
==================================================================================================
*** iwlist scanning
No wireless networks detected
Das mit dem ndiswrapper -ma habe ich auch gemacht gehabt.
Danke im Vorraus
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Re: FritzWlan unter OpenSuse 11

Beitrag von Grothesk »

Bist du bei nameserver 192.168.179.1
sicher? Die Fritzbox hat in der Regel 192.168.178.1

Und wie so oft: Der Test für WLAN ist sinnlos, wenn der Rechner gleichzeitg per Kabel online ist!
Kabel ab, skript nochmal laufen lassen. Zuvor evtl. mit

Code: Alles auswählen

ifconfig wlan0 up
das Interface hochfahren.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
LinuxUser12
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 5. Aug 2008, 20:44

Re: FritzWlan unter OpenSuse 11

Beitrag von LinuxUser12 »

ja ich bin sicher. 192.168.179.1
Das sagt auch die Ping, dass die Wired connection funktioniert :)

Ok, hier ist die neue xxx.out ohne Kabel

Code: Alles auswählen

collectNWData.sh V0.6h-4
--- Welcher Netzwerkverbindungtyp soll getestet werden?
--- (2) Kabellose Verbindung (WLAN)
--- Welche Netzwerktopologie liegt vor?
--- (2) WLAN HW router <---> LinuxClient
--- Auf welchem Rechner wird das Script ausgeführt?
--- (1) LinuxClient

--- Keine offensichtlichen Konfigurationsfehler/-warnungen gefunden. Die Datei collectNWData.txt oder aber einen Link zu phpfi.com, wo vorher die Datei hochgeladen wurde, im bevorzugten Linux Forum posten.
==================================================================================================
==================================================================================================
*** uname
Linux linux-d0l0 2.6.25.11-0.1-default #1 SMP 2008-07-13 20:48:28 +0200 x86_64 x86_64 x86_64 GNU/Linux
==================================================================================================
*** SuSE release
openSUSE 11.0 (X86-64)
VERSION = 11.0
==================================================================================================
*** /etc/resolv
nameserver 192.168.179.1
==================================================================================================
*** /etc/hosts
127.0.0.1       localhost
127.0.0.2       linux-d0l0.site linux-d0l0
==================================================================================================
*** route
Kernel IP Routentabelle
Ziel            Router          Genmask         Flags Metric Ref    Use Iface
192.168.179.0   0.0.0.0         255.255.255.0   U     0      0        0 eth0
169.254.0.0     0.0.0.0         255.255.0.0     U     0      0        0 eth0
127.0.0.0       0.0.0.0         255.0.0.0       U     0      0        0 lo
0.0.0.0         192.168.179.1   0.0.0.0         UG    0      0        0 eth0
==================================================================================================
*** arp
Address                  HWtype  HWaddress           Flags Mask            Iface
192.168.179.1                    (unvollsändig)                           eth0
==================================================================================================
*** ifconfig
eth0      Link encap:Ethernet  Hardware Adresse 00:19:DB:CD:6A:2B  
          inet Adresse:192.168.179.27  Bcast:192.168.179.255  Maske:255.255.255.0
          UP BROADCAST MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
          RX packets:106686 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:59028 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:1000 
          RX bytes:158228035 (150.8 Mb)  TX bytes:4225295 (4.0 Mb)
          Interrupt:250 Basisadresse:0x8000 

lo        Link encap:Lokale Schleife  
          inet Adresse:127.0.0.1  Maske:255.0.0.0
          UP LOOPBACK RUNNING  MTU:16436  Metric:1
          RX packets:5 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:5 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:0 
          RX bytes:776 (776.0 b)  TX bytes:776 (776.0 b)

==================================================================================================
*** ping tests
Ping of 195.135.220.3 failed
ping: unknown host www.suse.de
Ping of www.suse.de failed
==================================================================================================
*** PCI devices
03:00.0 Ethernet controller [0200]: Realtek Semiconductor Co., Ltd. RTL8111/8168B PCI Express Gigabit Ethernet controller [10ec:8168] (rev 01)
==================================================================================================
*** USB devices
Bus 002 Device 004: ID 057c:6201 AVM GmbH WLAN USB v1.1
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 001 Device 002: ID 05fe:0011 Chic Technology Corp. Browser Mouse
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
==================================================================================================
*** List of loaded modules
af_packet              42624  0 
ahci                   51080  5 
binfmt_misc            30220  1 
button                 27040  0 
cdrom                  53416  1 sr_mod
dm_mod                 88600  0 
dock                   29344  1 libata
edd                    28176  0 
ehci_hcd               56204  0 
ext3                  170896  2 
fan                    23944  0 
ff_memless             23176  1 usbhid
fuse                   72256  7 
hid                    59296  1 usbhid
i2c_core               45344  2 i2c_nforce2,nvidia
i2c_nforce2            24704  0 
ip6_tables             40720  0 
iptable_filter         20736  0 
ip_tables              39056  1 iptable_filter
jbd                    82368  1 ext3
k8temp                 23040  0 
libata                195104  2 pata_amd,ahci
loop                   37508  0 
mbcache                27396  1 ext3
Module                  Size  Used by
ndiswrapper           270016  0 
nvidia               8165472  24 
ohci_hcd               42500  0 
parport                60448  2 ppdev,parport_pc
parport_pc             59592  0 
pata_amd               33284  0 
ppdev                  26504  0 
processor              72668  1 thermal
r8169                  51204  0 
rtc_cmos               28728  0 
rtc_core               41012  1 rtc_cmos
rtc_lib                20224  1 rtc_core
scsi_mod              195032  5 usb_storage,sr_mod,sg,sd_mod,libata
sd_mod                 47280  6 
sg                     56912  0 
snd                    96248  14 snd_pcm_oss,snd_mixer_oss,snd_seq,snd_seq_device,snd_hda_intel,snd_pcm,snd_timer,snd_hwdep
snd_hda_intel         497452  3 
snd_hwdep              28424  1 snd_hda_intel
snd_mixer_oss          35584  1 snd_pcm_oss
snd_page_alloc         28688  2 snd_hda_intel,snd_pcm
snd_pcm               115208  2 snd_pcm_oss,snd_hda_intel
snd_pcm_oss            68992  0 
snd_seq                83600  0 
snd_seq_device         26516  1 snd_seq
snd_timer              45072  2 snd_seq,snd_pcm
soundcore              26000  1 snd
sr_mod                 35764  0 
thermal                44448  0 
usbcore               188376  6 ndiswrapper,usb_storage,usbhid,ehci_hcd,ohci_hcd
usbhid                 65488  0 
usb_storage           112800  0 
x_tables               43144  2 ip_tables,ip6_tables
==================================================================================================
*** cat /etc/sysconfig/network/ifcfg-[earwd]*
==================================================================================================
*** cat /etc/sysconfig/network/ifcfg-eth0
BOOTPROTO='dhcp'
BROADCAST=''
ETHTOOL_OPTIONS=''
IPADDR=''
MTU=''
NAME='RTL8111/8168B PCI Express Gigabit Ethernet controller'
NETMASK=''
NETWORK=''
REMOTE_IPADDR=''
STARTMODE='auto'
USERCONTROL='no'
==================================================================================================
*** cat /etc/sysconfig/network/ifcfg-wlan0
BOOTPROTO='dhcp'
BROADCAST=''
ETHTOOL_OPTIONS=''
IPADDR=''
MTU=''
NAME=''
NETMASK=''
NETWORK=''
REMOTE_IPADDR=''
STARTMODE='auto'
USERCONTROL='no'
WIRELESS_AP=''
WIRELESS_AUTH_MODE='psk'
WIRELESS_BITRATE='auto'
WIRELESS_CA_CERT=''
WIRELESS_CHANNEL=''
WIRELESS_CLIENT_CERT=''
WIRELESS_CLIENT_KEY=''
WIRELESS_CLIENT_KEY_PASSWORD=''
WIRELESS_DEFAULT_KEY='0'
WIRELESS_EAP_AUTH=''
WIRELESS_EAP_MODE=''
WIRELESS_ESSID='MyWLan'
WIRELESS_FREQUENCY=''
WIRELESS_KEY=''
WIRELESS_KEY_0=''
WIRELESS_KEY_1=''
WIRELESS_KEY_2=''
WIRELESS_KEY_3=''
WIRELESS_KEY_LENGTH='128'
WIRELESS_MODE='Managed'
WIRELESS_NICK=''
WIRELESS_NWID=''
WIRELESS_PEAP_VERSION=''
WIRELESS_POWER='yes'
WIRELESS_WPA_ANONID=''
WIRELESS_WPA_IDENTITY=''
WIRELESS_WPA_PASSWORD=''
WIRELESS_WPA_PSK='@@@@@@'
==================================================================================================
*** iwconfig
lo        no wireless extensions.

eth0      no wireless extensions.

==================================================================================================
*** grep -i radio /var/log/boot.msg
==================================================================================================
*** grep -i firmware /var/log/messages*
Aug  3 15:31:10 linux-d0l0 kernel: acx: firmware image 'tiacx111usbc1B' was not provided. Check your hotplug scripts
Aug  3 15:31:10 linux-d0l0 firmware.sh[7284]: Cannot find  firmware file 'tiacx111usbc1B'
Aug  3 23:33:52 linux-d0l0 kernel: requesting firmware image 'tiacx111usbc1B'
Aug  3 23:33:52 linux-d0l0 kernel: acx: firmware image 'tiacx111usbc1B' was not provided. Check your hotplug scripts
Aug  3 23:33:52 linux-d0l0 firmware.sh[7977]: Cannot find  firmware file 'tiacx111usbc1B'
==================================================================================================
*** ls -ls /lib/firmware
insgesamt 0
==================================================================================================
*** ndiswrapper -l
fwlan : driver installed
	device (057C:6201) present
==================================================================================================
*** ps aux | grep wpa_supplicant 
==================================================================================================
*** grep NETWORKMANAGER /etc/sysconfig/network/config
NETWORKMANAGER="no"
==================================================================================================
*** grep -i persistent /etc/sysconfig/network/config
==================================================================================================
*** grep 'eth|ath|wlan|ra' /etc/udev/rules.d/*net_persistent* /etc/udev/rules.d/70-persistent-net
/usr/bin/egrep: /etc/udev/rules.d/*net_persistent*: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
/etc/udev/rules.d/70-persistent-net.rules:SUBSYSTEM=="net", ACTION=="add", DRIVERS=="?*", ATTR{address}=="00:19:db:cd:6a:2b", ATTR{type}=="1", KERNEL=="eth*", NAME="eth0"
==================================================================================================
*** grep -r 'eth[0-10]|ath[0-10]|wlan[0-10]|ra[0-10]' /etc/modprobe.*
/etc/modprobe.conf:install eth0             /bin/true
/etc/modprobe.conf:install eth1             /bin/true
==================================================================================================
*** tail /var/log/messages*
No firmware messages found
==================================================================================================
*** iwlist scanning
No wireless networks detected

Code: Alles auswählen

 ifconfig wlan0 up
wlan0: unbekannte Schnittstelle: Kein passendes Gerät gefunden
also wider kein wlan0 !!

Viele Grüße
LinuxUser12
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 5. Aug 2008, 20:44

Re: FritzWlan unter OpenSuse 11

Beitrag von LinuxUser12 »

@ spoensche
ich denke schon dass

Code: Alles auswählen

ndiswrapper -l fwlan.inf
gut gelaufen ist.

Code: Alles auswählen

ndiswrapper -l
fwlan : driver installed
	device (057C:6201) present
zeigt dass das Device schon present und driver installiert ist oder?

@ blacklips und SUSEDJAlex
es ist unwahrscheinlich dass ich etwas vergessen habe, hier ist es :

Code: Alles auswählen

 ndiswrapper -m
module configuration already contains alias directive

module configuration already contains alias directive

und hier das auch

Code: Alles auswählen

 lsmod | grep ndiswrapper
ndiswrapper           270016  0 
usbcore               188376  6 ndiswrapper,usb_storage,usbhid,ehci_hcd,ohci_hcd

Ich weiß nicht, warum es nicht geht.
1. weil ich das Alias wlan0 nicht sehe?
2. weil ich der Driver nicht richtig installiert habe?
3. weil ich die User/passwort falsch eingegeben habe
4. weil ich zuwenig oder zuviele Commands als Root eingegeben habe
oder was anders?

Das wäre sicher, eine gute Schritt nach vorne, wenn ich mein Fehler erkenne, dann kann ich auch dinge probieren.

Viele Grüße
John
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Re: FritzWlan unter OpenSuse 11

Beitrag von Grothesk »

Was sagt

Code: Alles auswählen

ifconfig wlan0 up
in einer root-Konsole?
Und wie willst du online gehen? Per NetworkManager? Klassisch per ifup?
In beiden Fällen sind die Einstellungen falsch.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
LinuxUser12
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 5. Aug 2008, 20:44

Re: FritzWlan unter OpenSuse 11

Beitrag von LinuxUser12 »

hi

Code: Alles auswählen

ifconfig wlan0 up
wlan0: unbekannte Schnittstelle: Kein passendes Gerät gefunden
egal womit, da ich kein experte bin, sag mir welches Weg einfacher ist. Oder was sich mit dem Kosole machen lässt.
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Re: FritzWlan unter OpenSuse 11

Beitrag von Grothesk »

Einfacher ist es mit dem NetworkManager, finde ich.
Dann muss man nämlich nicht in yast alles einstellen. Bzw. man darf da in yast nichts einstellen.

Code: Alles auswählen

iwconfig

und

Code: Alles auswählen

ifconfig

sagen?

Übringens hast du dir mit großer Sicherheit einen 32bit-Windows-Treiber in dein 64bit-System geknallt.
Das funktioniert nicht. Der Treiber muss auch für 64bit sein.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
zulutom
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 8. Jan 2007, 00:06
Kontaktdaten:

Re: FritzWlan unter OpenSuse 11

Beitrag von zulutom »

*** uname
Linux linux-d0l0 2.6.25.11-0.1-default #1 SMP 2008-07-13 20:48:28 +0200 x86_64 x86_64 x86_64 GNU/Linux
==================================================================================================
*** SuSE release
openSUSE 11.0 (X86-64)
VERSION = 11.0
Du hast ein 64bit System. Der Treiber den du versuchst zum laufen zu bringen ist aber 32bit. Das kann so nicht funktionieren.

herzlichst ZT
openSUSE 12.1 _ x64, KDE 4.7.2, "aktueller"-Kernel x86_64
LinuxUser12
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 5. Aug 2008, 20:44

Re: FritzWlan unter OpenSuse 11

Beitrag von LinuxUser12 »

Code: Alles auswählen

eth0      Link encap:Ethernet  Hardware Adresse 00:19:DB:CD:6A:2B  
          inet Adresse:192.168.179.27  Bcast:192.168.179.255  Maske:255.255.255.0
          UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
          RX packets:117086 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:69438 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:1000 
          RX bytes:163930752 (156.3 Mb)  TX bytes:5879871 (5.6 Mb)
          Interrupt:250 Basisadresse:0x8000 

lo        Link encap:Lokale Schleife  
          inet Adresse:127.0.0.1  Maske:255.0.0.0
          UP LOOPBACK RUNNING  MTU:16436  Metric:1
          RX packets:29 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:29 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:0 
          RX bytes:3347 (3.2 Kb)  TX bytes:3347 (3.2 Kb)

iwconfig
lo        no wireless extensions.

eth0      no wireless extensions.

jep, ich glaube auch :( das ist die 32 und 64 bit problem !!
Wie kann ich der Treiber deinstallieren?
Benutzeravatar
Heinz-Peter
Guru
Guru
Beiträge: 2435
Registriert: 24. Okt 2005, 14:04

Re: FritzWlan unter OpenSuse 11

Beitrag von Heinz-Peter »

LinuxUser12 hat geschrieben:Wie kann ich der Treiber deinstallieren?
Versuche so: http://www.andrewd18.com/guidetolinux/i ... pter=17#10
Gruß
Man sollte viel häufiger einen Mutausbruch haben.
BS: Suse13.2/Ubuntu16.04LTS/Ubuntu18.04LTS/Leap15.2/Win, Prozessor: Pentium 4 550 (3,40 GHz, FSB800, Hyper-Threading) & Intel i3-7100U 2,4GHz, Grafikkarte: Nvidia Geforce 6610XL & Intel HD 620.
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Re: FritzWlan unter OpenSuse 11

Beitrag von Grothesk »

Warum mit GUI?

Code: Alles auswählen

ndiswrapper -e TREIBERNAME
Hier also

Code: Alles auswählen

ndiswrapper -e fwlan
und gut ist.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
LinuxUser12
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 5. Aug 2008, 20:44

Re: FritzWlan unter OpenSuse 11

Beitrag von LinuxUser12 »

ok.
1. deinstalliert
2. von AVM treiber fuer win XP 64 downloaded
3. installiert

Code: Alles auswählen

ndiswrapper -i fwlan64.inf 
installing fwlan64 ...

modprobe ndiswrapper
ndiswrapper -m

module configuration already contains alias directive
module configuration already contains alias directive

ndiswrapper -l
fwlan64 : driver installed
	device (057C:6201) present

Code: Alles auswählen

ifconfig 
eth0      Link encap:Ethernet  Hardware Adresse 00:19:DB:CD:6A:2B  
          inet Adresse:192.168.179.27  Bcast:192.168.179.255  Maske:255.255.255.0
          UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
          RX packets:124102 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:74642 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:1000 
          RX bytes:171688822 (163.7 Mb)  TX bytes:6538542 (6.2 Mb)
          Interrupt:250 Basisadresse:0x8000 

lo        Link encap:Lokale Schleife  
          inet Adresse:127.0.0.1  Maske:255.0.0.0
          UP LOOPBACK RUNNING  MTU:16436  Metric:1
          RX packets:39 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:39 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:0 
          RX bytes:3999 (3.9 Kb)  TX bytes:3999 (3.9 Kb)

linux-d0l0:/home/administrator/Sako/Backup/Linux/wlan/fritz64 # iwconfig 
lo        no wireless extensions.

eth0      no wireless extensions.


hmm!! :???: und dann?
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Re: FritzWlan unter OpenSuse 11

Beitrag von Grothesk »

Mal neugestartet?
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
Antworten