Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Suse 11 WLAN mit Speedport

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Everlate
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 4. Jul 2008, 16:14

Suse 11 WLAN mit Speedport

Beitrag von Everlate »

Wer kann mir erklären, wie ich WLAN über einen Telekom Speedport einstelle?

Gibt es irgendwo ein Tutorial? Danke für die Hilfe.
whois
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 16667
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Suse 11 WLAN mit Speedport

Beitrag von whois »

Hi

Um was für eine Wlan Karte geht es denn?
Handbücher zu Speedport findest du über Google.

http://www.linux-club.de/viewtopic.php?f=19&t=93338

cu
Everlate
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 4. Jul 2008, 16:14

Re: Suse 11 WLAN mit Speedport

Beitrag von Everlate »

Hehe, ich hab mir schon gedacht, dass ich diesen Link als Antwort bekomme :(

Eine wirklich einfache Anleitung im Sinne von welche Einstellungen bei Yast eingegeben werden - und wo - wären hilfreich.
Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7180
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51

Re: Suse 11 WLAN mit Speedport

Beitrag von lOtz1009 »

Der Speedport ist ja auch nur ein Router mit integriertem Modem wie alle anderen auch. Von daher gibt es eigentlich keine spezielle Einrichtungsmethode.

- Entscheiden ob Networkmanager oder nicht
- Wenn nein, dann über Yast --> Netzwerkeinstellungen deine Wlankarte auf die Daten deines Routers einrichten
- Wenn doch Networkmanager, dann keine Einrichtung per Yast sondern im Networkmanager
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild
whois
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 16667
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Suse 11 WLAN mit Speedport

Beitrag von whois »

Everlate hat geschrieben:Eine wirklich einfache Anleitung im Sinne von welche Einstellungen bei Yast eingegeben werden - und wo - wären hilfreich.
Am besten mit schönen Bildchen zum weiter klicken. :D :smile:

Nochmal welche Karte/Chip steckt da drin.
http://wiki.linux-club.de/opensuse/WLAN
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Re: Suse 11 WLAN mit Speedport

Beitrag von Grothesk »

Tja, so ist das halt. Ohne Input kein Output.
Ohne zu wissen was da bei dir läuft kann man da auch nichts zu sagen. Und um das in Erfahrung zu bringen gibt es das besagte skript.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
Benutzeravatar
Heinz-Peter
Guru
Guru
Beiträge: 2435
Registriert: 24. Okt 2005, 14:04

Re: Suse 11 WLAN mit Speedport

Beitrag von Heinz-Peter »

Everlate hat geschrieben: Eine wirklich einfache Anleitung im Sinne von welche Einstellungen bei Yast eingegeben werden - und wo - wären hilfreich.
Was für einen leicht zu verstehen ist, dass ist für den anderen schwer zu begreifen.
So sind wir Alle. Bitte also lesen dann das Skript http://www.linux-tips-and-tricks.de/ind ... WData.html ausführen und hier posten.
Gruß
Man sollte viel häufiger einen Mutausbruch haben.
BS: Suse13.2/Ubuntu16.04LTS/Ubuntu18.04LTS/Leap15.2/Win, Prozessor: Pentium 4 550 (3,40 GHz, FSB800, Hyper-Threading) & Intel i3-7100U 2,4GHz, Grafikkarte: Nvidia Geforce 6610XL & Intel HD 620.
Everlate
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 4. Jul 2008, 16:14

Re: Suse 11 WLAN mit Speedport

Beitrag von Everlate »

PRO/Wireless 3945ABG Network

Konkrete Fragen:

Netzwerkeinstellungen:

Globale Optionen: Dort relevante Einstellungen? Oder kann das so bleiben?

Hostname/DNS: Sind dort Angaben erforderlich? WIe sieht es mit dem Domänenname aus?

Routing: Dort einfach die IP des Speedport eintragen?

Adresse: Ist der Hostname erforderlich? WIe unterscheidet sich dieser vom Netzwerkname ESSID bzw. was muss
ich bei letzerem eintragen?

Authentifizierungsmodus: Läuft bei Windows mit WPA-PSK, entspricht der Verschlüsselungs-Key dem Passwort im Router?

Thx
Benutzeravatar
Heinz-Peter
Guru
Guru
Beiträge: 2435
Registriert: 24. Okt 2005, 14:04

Re: Suse 11 WLAN mit Speedport

Beitrag von Heinz-Peter »

Man sollte viel häufiger einen Mutausbruch haben.
BS: Suse13.2/Ubuntu16.04LTS/Ubuntu18.04LTS/Leap15.2/Win, Prozessor: Pentium 4 550 (3,40 GHz, FSB800, Hyper-Threading) & Intel i3-7100U 2,4GHz, Grafikkarte: Nvidia Geforce 6610XL & Intel HD 620.
Benutzeravatar
SUSEDJAlex
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 863
Registriert: 18. Apr 2008, 22:09
Wohnort: Heimatplanet Abydos

Re: Suse 11 WLAN mit Speedport

Beitrag von SUSEDJAlex »

Heinz-Peter hat geschrieben:Die Antworten: http://www.linux-club.de/viewtopic.php?f=19&t=95352
Gruß
Weiterführende Infos: http://wiki.linux-club.de/opensuse/Ipw3945_HowTo

LG SUSEDJAlex
openSUSE LEAP 15.0 mit Plasma 5.13 / arch linux mit Kernel 4.14.67-1-lts und XFCE4
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Re: Suse 11 WLAN mit Speedport

Beitrag von Grothesk »

Der Link zu dem Treiber HowTo ist doch Quatsch, SUSEDJAlex.
Die Karte funktioniert doch. Da sind nur die Netzwerkeinstellungen falsch.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
Benutzeravatar
SUSEDJAlex
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 863
Registriert: 18. Apr 2008, 22:09
Wohnort: Heimatplanet Abydos

Re: Suse 11 WLAN mit Speedport

Beitrag von SUSEDJAlex »

Grothesk hat geschrieben:Der Link zu dem Treiber HowTo ist doch Quatsch, SUSEDJAlex.
Die Karte funktioniert doch. Da sind nur die Netzwerkeinstellungen falsch.
Sorry falsch gedrückt.

LG SUSEDJAlex
openSUSE LEAP 15.0 mit Plasma 5.13 / arch linux mit Kernel 4.14.67-1-lts und XFCE4
Antworten