Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

DvB-S Problem mit kaffeine unter suse 11.0

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
wolfi01
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 2. Aug 2008, 23:31

DvB-S Problem mit kaffeine unter suse 11.0

Beitrag von wolfi01 »

Hallo!

Ich habe -als Linux-Neuling . meine TV-Karte (Technisat SkyStar 2) unter SUSE 11.0 noch nicht zum Laufen gebracht.

Die Codecs habe ich installiert und auch der Sendersuchlauf hat funktioniert (siehe Foto). Leider kommt die Fehlermeldung, dass DVB nicht eingestellt werden kann. Woran kann dies liegen?


Gruß und vielen Dank im Voraus!
Wolfgang
Betriebssystem: Linux 2.6.25.11-0.1-pae i686 (Suse 11.0 mit KDE: 3.5.9 "release 62")
System: openSUSE 11.0.42 (i586) Alpha1
Benutzeravatar
Escho
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 881
Registriert: 20. Jun 2006, 21:04
Wohnort: Mittelfranken
Kontaktdaten:

Re: DvB-S Problem mit kaffeine unter suse 11.0

Beitrag von Escho »

Probier mal einige Sender durch, nicht daß du Probleme mit deinem LNB hast. Übrigens, was für eine Version von kaffeine benutzt du, wo ist sie her und wie hast du sie installiert?

Edgar
Benutzeravatar
tomm.fa
Moderator
Moderator
Beiträge: 5540
Registriert: 21. Jan 2006, 17:18
Wohnort: OWL - Kreis Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: DvB-S Problem mit kaffeine unter suse 11.0

Beitrag von tomm.fa »

In YaST hast du die Karte ja anscheinend eingerichtet. Dann stelle doch mal Infos von folgenden Befehle zu Verfügung.

Code: Alles auswählen

lspci -nn
rpm -qa|grep xine
rpm -qa|grep kaffeine
hwinfo --tv
Eventuell noch:
dmesg
Linupedia - Wiki des Linux-Club.
Rechner 1: openSUSE Leap 15.3 mit KDE/Plasma, Kernel 5.14.*
Rechner 2: openSUSE Leap 15.3 mit Fluxbox 1.3.7 und Kernel 5.13.*
Rechner 3: openSUSE Leap 15.3, GNOME 3.34 mit Wayland
Rechner 4: PineTab mit Arch Linux
wolfi01
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 2. Aug 2008, 23:31

Re: DvB-S Problem mit kaffeine unter suse 11.0

Beitrag von wolfi01 »

Hallo[quote="tomfa"]In YaST hast du die Karte ja anscheinend eingerichtet. Dann stelle doch mal Infos von folgenden Befehle zu Verfügung.

Code: Alles auswählen

lspci -nn
rpm -qa|grep xine
rpm -qa|grep kaffeine
hwinfo --tv

Folgende Auswertung!

wolfi@linux-l5au:~> lspci -nn
bash: lspci: command not found
wolfi@linux-l5au:~> lspci -nn
bash: lspci: command not found
wolfi@linux-l5au:~> rpm -qa|grep xine
xinetd-2.3.14-121
xine-lib-1.1.14-7
wolfi@linux-l5au:~> rpm -qa|grep kaffeine
kaffeine-0.8.7-15
wolfi@linux-l5au:~> hwinfo --tv
bash: hwinfo: command not found

Gruß
Wolfgang
Betriebssystem: Linux 2.6.25.11-0.1-pae i686 (Suse 11.0 mit KDE: 3.5.9 "release 62")
System: openSUSE 11.0.42 (i586) Alpha1
Benutzeravatar
tomm.fa
Moderator
Moderator
Beiträge: 5540
Registriert: 21. Jan 2006, 17:18
Wohnort: OWL - Kreis Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: DvB-S Problem mit kaffeine unter suse 11.0

Beitrag von tomm.fa »

Überall wo command not found hintersteht, must du diese Befehle als su ausführen. Deine installierten Pakete sind aber auch nicht in Ordnung. Bitte noch die Ausgabe von:

Code: Alles auswählen

zypper lr
Edit: Moment, was haben meine müden Augen gerade entdeckt: :schockiert:
wolfi01 hat geschrieben:System: openSUSE 11.0.42 (i586) Alpha1

Besorge dir mal eine stabile Version von openSUSE.
Nun möchte ich doch noch die Ausgaben von:

Code: Alles auswählen

cat /etc/SuSE-release
und
uname -a
sehen.
Zuletzt geändert von tomm.fa am 3. Aug 2008, 01:33, insgesamt 1-mal geändert.
Linupedia - Wiki des Linux-Club.
Rechner 1: openSUSE Leap 15.3 mit KDE/Plasma, Kernel 5.14.*
Rechner 2: openSUSE Leap 15.3 mit Fluxbox 1.3.7 und Kernel 5.13.*
Rechner 3: openSUSE Leap 15.3, GNOME 3.34 mit Wayland
Rechner 4: PineTab mit Arch Linux
wolfi01
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 2. Aug 2008, 23:31

Re: DvB-S Problem mit kaffeine unter suse 11.0

Beitrag von wolfi01 »

Hallo!

Ich habe die Auswertung nochmals laufen lassen:

linux-l5au:/home/wolfi # lspci -nn
00:00.0 Host bridge [0600]: Intel Corporation 82P965/G965 Memory Controller Hub [8086:29a0] (rev 02)
00:01.0 PCI bridge [0604]: Intel Corporation 82P965/G965 PCI Express Root Port [8086:29a1] (rev 02)
00:1a.0 USB Controller [0c03]: Intel Corporation 82801H (ICH8 Family) USB UHCI Controller #4 [8086:2834] (rev 02)
00:1a.1 USB Controller [0c03]: Intel Corporation 82801H (ICH8 Family) USB UHCI Controller #5 [8086:2835] (rev 02)
00:1a.7 USB Controller [0c03]: Intel Corporation 82801H (ICH8 Family) USB2 EHCI Controller #2 [8086:283a] (rev 02)
00:1b.0 Audio device [0403]: Intel Corporation 82801H (ICH8 Family) HD Audio Controller [8086:284b] (rev 02)
00:1c.0 PCI bridge [0604]: Intel Corporation 82801H (ICH8 Family) PCI Express Port 1 [8086:283f] (rev 02)
00:1c.4 PCI bridge [0604]: Intel Corporation 82801H (ICH8 Family) PCI Express Port 5 [8086:2847] (rev 02)
00:1c.5 PCI bridge [0604]: Intel Corporation 82801H (ICH8 Family) PCI Express Port 6 [8086:2849] (rev 02)
00:1d.0 USB Controller [0c03]: Intel Corporation 82801H (ICH8 Family) USB UHCI Controller #1 [8086:2830] (rev 02)
00:1d.1 USB Controller [0c03]: Intel Corporation 82801H (ICH8 Family) USB UHCI Controller #2 [8086:2831] (rev 02)
00:1d.2 USB Controller [0c03]: Intel Corporation 82801H (ICH8 Family) USB UHCI Controller #3 [8086:2832] (rev 02)
00:1d.7 USB Controller [0c03]: Intel Corporation 82801H (ICH8 Family) USB2 EHCI Controller #1 [8086:2836] (rev 02)
00:1e.0 PCI bridge [0604]: Intel Corporation 82801 PCI Bridge [8086:244e] (rev f2)
00:1f.0 ISA bridge [0601]: Intel Corporation 82801HB/HR (ICH8/R) LPC Interface Controller [8086:2810] (rev 02)
00:1f.2 IDE interface [0101]: Intel Corporation 82801H (ICH8 Family) 4 port SATA IDE Controller [8086:2820] (rev 02)
00:1f.3 SMBus [0c05]: Intel Corporation 82801H (ICH8 Family) SMBus Controller [8086:283e] (rev 02)
00:1f.5 IDE interface [0101]: Intel Corporation 82801H (ICH8 Family) 2 port SATA IDE Controller [8086:2825] (rev 02)
01:00.0 VGA compatible controller [0300]: ATI Technologies Inc RV570 [Radeon X1950 Pro] [1002:7280] (rev 9a)
01:00.1 Display controller [0380]: ATI Technologies Inc RV570 [Radeon X1950 Pro] (secondary) [1002:72a0] (rev 9a)
03:00.0 Ethernet controller [0200]: Marvell Technology Group Ltd. 88E8053 PCI-E Gigabit Ethernet Controller [11ab:4362] (rev 22)
04:00.0 SATA controller [0106]: JMicron Technologies, Inc. JMicron 20360/20363 AHCI Controller [197b:2363] (rev 02)
04:00.1 IDE interface [0101]: JMicron Technologies, Inc. JMicron 20360/20363 AHCI Controller [197b:2363] (rev 02)
05:00.0 Network controller [0280]: Techsan Electronics Co Ltd B2C2 FlexCopII DVB chip / Technisat SkyStar2 DVB card [13d0:2103] (rev 02)
05:06.0 FireWire (IEEE 1394) [0c00]: Texas Instruments TSB43AB23 IEEE-1394a-2000 Controller (PHY/Link) [104c:8024]
linux-l5au:/home/wolfi # rpm -qa|grep xine
xinetd-2.3.14-121
xine-lib-1.1.14-7
linux-l5au:/home/wolfi # rpm -qa|grep kaffeine
kaffeine-0.8.7-15
linux-l5au:/home/wolfi # hwinfo --tv


ergänzend noch
linux-l5au:/home/wolfi # zypper lr
# | Alias | Name | Aktiviert | Auffrischen
--+-----------------------+---------------------------+-----------+------------
1 | Packman-RPMs | Packman-RPMs | Ja | Ja
2 | factory | Main Repository (OSS) | Ja | Nein
3 | factory-debug | Main Repository (Debug) | Nein | Nein
4 | factory-non-oss | Main Repository (NON-OSS) | Ja | Nein
5 | openSUSE-11.0-Updates | openSUSE-11.0-Updates | Ja | Ja
6 | openSUSE-DVD 11.0 | openSUSE-DVD 11.0 | Ja | Nein
Betriebssystem: Linux 2.6.25.11-0.1-pae i686 (Suse 11.0 mit KDE: 3.5.9 "release 62")
System: openSUSE 11.0.42 (i586) Alpha1
wolfi01
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 2. Aug 2008, 23:31

Re: DvB-S Problem mit kaffeine unter suse 11.0

Beitrag von wolfi01 »

Nun möchte ich doch noch die Ausgaben von:

Code: Alles auswählen
cat /etcSuSE-release
und
uname -a

Folgende Auswertung


linux-l5au:/home/wolfi # cat /etcSuSE-release
cat: /etcSuSE-release: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
linux-l5au:/home/wolfi # und
bash: und: command not found
linux-l5au:/home/wolfi # uname -a
linux-l5au:/home/wolfi # uname -a
Linux linux-l5au 2.6.25.11-0.1-pae #1 SMP 2008-07-13 20:48:28 +0200 i686 i686 i386 GNU/Linux
Betriebssystem: Linux 2.6.25.11-0.1-pae i686 (Suse 11.0 mit KDE: 3.5.9 "release 62")
System: openSUSE 11.0.42 (i586) Alpha1
Benutzeravatar
tomm.fa
Moderator
Moderator
Beiträge: 5540
Registriert: 21. Jan 2006, 17:18
Wohnort: OWL - Kreis Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: DvB-S Problem mit kaffeine unter suse 11.0

Beitrag von tomm.fa »

wolfi01 hat geschrieben:linux-l5au:/home/wolfi # cat /etcSuSE-release
Sorry, cat /etc/SuSE-release
wolfi01 hat geschrieben:ergänzend noch
linux-l5au:/home/wolfi # zypper lr
# | Alias | Name | Aktiviert | Auffrischen
--+-----------------------+---------------------------+-----------+------------
1 | Packman-RPMs | Packman-RPMs | Ja | Ja
2 | factory | Main Repository (OSS) | Ja | Nein
3 | factory-debug | Main Repository (Debug) | Nein | Nein
4 | factory-non-oss | Main Repository (NON-OSS) | Ja | Nein
5 | openSUSE-11.0-Updates | openSUSE-11.0-Updates | Ja | Ja
6 | openSUSE-DVD 11.0 | openSUSE-DVD 11.0 | Ja | Nein
Das geht ja garnicht! :schockiert:
Lade dir erst mal eine stabile openSUSE Version (http://software.opensuse.org/ herunter und installiere diese dann.
Linupedia - Wiki des Linux-Club.
Rechner 1: openSUSE Leap 15.3 mit KDE/Plasma, Kernel 5.14.*
Rechner 2: openSUSE Leap 15.3 mit Fluxbox 1.3.7 und Kernel 5.13.*
Rechner 3: openSUSE Leap 15.3, GNOME 3.34 mit Wayland
Rechner 4: PineTab mit Arch Linux
wolfi01
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 2. Aug 2008, 23:31

Re: DvB-S Problem mit kaffeine unter suse 11.0

Beitrag von wolfi01 »

Hallo!

Was genau geht nicht?

Ich habe mir die SUSE-11 Version aus der DVD der Zeitschrift PCWELT Linux installiert und wie im Forum beschrieben die Codecs aus dem Packman-RPMs installiert.
Gruß
Wolfgang
Betriebssystem: Linux 2.6.25.11-0.1-pae i686 (Suse 11.0 mit KDE: 3.5.9 "release 62")
System: openSUSE 11.0.42 (i586) Alpha1
Benutzeravatar
tomm.fa
Moderator
Moderator
Beiträge: 5540
Registriert: 21. Jan 2006, 17:18
Wohnort: OWL - Kreis Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: DvB-S Problem mit kaffeine unter suse 11.0

Beitrag von tomm.fa »

wolfi01 hat geschrieben:Was genau geht nicht?
wolfi01 hat geschrieben:ergänzend noch
linux-l5au:/home/wolfi # zypper lr
# | Alias | Name | Aktiviert | Auffrischen
--+-----------------------+---------------------------+-----------+------------
1 | Packman-RPMs | Packman-RPMs | Ja | Ja
2 | factory | Main Repository (OSS) | Ja | Nein
3 | factory-debug | Main Repository (Debug) | Nein | Nein
4 | factory-non-oss | Main Repository (NON-OSS) | Ja | Nein
5 | openSUSE-11.0-Updates | openSUSE-11.0-Updates | Ja | Ja
6 | openSUSE-DVD 11.0 | openSUSE-DVD 11.0 | Ja | Nein
Du hast dir eine Alphaversion(sogar Alpha 1) installiert und nutzt noch Repos aus von Factory (den unstabilen Zweig).
wolfi01 hat geschrieben:Ich habe mir die SUSE-11 Version aus der DVD der Zeitschrift PCWELT Linux installiert
Wahrscheinlich von der berühmt und berüchtigten Ausgabe.
wolfi01 hat geschrieben:und wie im Forum beschrieben die Codecs aus dem Packman-RPMs installiert.
Wenn es die von der stabilen 11er Version sind, dann sind es wie das Update Repo, die einzigsten vernünftigen Repos. Kurz geschrieben: Du hantierst mit einer Entwicklerversion herum.
Linupedia - Wiki des Linux-Club.
Rechner 1: openSUSE Leap 15.3 mit KDE/Plasma, Kernel 5.14.*
Rechner 2: openSUSE Leap 15.3 mit Fluxbox 1.3.7 und Kernel 5.13.*
Rechner 3: openSUSE Leap 15.3, GNOME 3.34 mit Wayland
Rechner 4: PineTab mit Arch Linux
Antworten