Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kann mit HP PSC 2175 nicht scannen

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
krankfrank
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 29. Jan 2007, 13:18

Kann mit HP PSC 2175 nicht scannen

Beitrag von krankfrank »

Bitte um Eure Hilfe bei folgendem Problem:

Verwende openSUSE 11.0, SANE 1.0.19, HP PSC2175 All-In-One über USB

Gerät wird sowohl über YAST als auch über HP-Toolbox erkannt und installiert. Drucken einwandfrei möglich.
Auch in der Konsole wird das Gerät mit scanimage -L erkannt.

Sobald ich scannen will tritt folgendes Problem auf:
1. Sowohl XSane als auch Kooka brauchen extrem lange für den Start.
2. Bei XSane kommt es zu folgender Fehlermeldung: "Fehler beim Öffnen des Geräts 'hpaio:/usb/PSC_2170_series...'. Fehler während Geräte I/O" Als Dialogoption existiert nur "Schließen".
Kooka startet zwar, gibt aber folgende Fehlermeldung an: "Problem: Es wurde kein Einlesegerät gefunden. Auf Ihrem System wurde keine SANE Installation gefunden. ..."

Kennt jemand dieses Problem bzw. kann mir dabei helfen?
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Re: Kann mit HP PSC 2175 nicht scannen

Beitrag von Grothesk »

Mal als Gegentest:
Kannst du als root denn scannen?

Mal mit

Code: Alles auswählen

kdesu kooka
versuchen.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
krankfrank
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 29. Jan 2007, 13:18

Re: Kann mit HP PSC 2175 nicht scannen

Beitrag von krankfrank »

Habe es auch unter root versucht: Genau dasselbe!

Das beste ist, beim Start von Kooka werde ich nach der Auswahl der Lesegeräte gefragt und dabei kann ich meinen erkannten und installierten HP auswählen - und dann, sobald das Programm fertig geladen hat, sagt es mir wieder, daß kein Einlesegerät vorhanden ist!

????
Greunke
Member
Member
Beiträge: 159
Registriert: 31. Mai 2004, 15:24
Wohnort: München

Re: Kann mit HP PSC 2175 nicht scannen

Beitrag von Greunke »

Habt ihr libsane-hpaio installiert?

Ich hatte das selbe Problem, allerdings unter Fedora 9 mit einem OfficeJet57xx
In diesem Sinne: Learning by Doing
Christian

Bild
Fedora 11 auf Amilo M1437G
Mein OpenPGP-Key
krankfrank
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 29. Jan 2007, 13:18

Re: Kann mit HP PSC 2175 nicht scannen

Beitrag von krankfrank »

Greunke hat geschrieben:Habt ihr libsane-hpaio installiert?
Habe das nicht gefunden. Was ist das bzw. woher kann ich es bekommen?
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Re: Kann mit HP PSC 2175 nicht scannen

Beitrag von Grothesk »

libsane-hpaio ist in hplib enthalten.
http://packages.opensuse-community.org/ ... enSUSE_110
Vielleicht mal mit der 2.8.6 das Glück versuchen. Wobei ich eher nicht glaube, dass es daran liegt.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
whois
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 16667
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Kann mit HP PSC 2175 nicht scannen

Beitrag von whois »

krankfrank hat geschrieben:Habe das nicht gefunden. Was ist das bzw. woher kann ich es bekommen?
http://packages.opensuse-community.org/ ... enSUSE_110

/Edit. Der Grothifant war mal wieder schneller. :smile:
krankfrank
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 29. Jan 2007, 13:18

Re: Kann mit HP PSC 2175 nicht scannen

Beitrag von krankfrank »

Hm, hab es mit der 2.8.7. probiert. Selbes Problem weiterhin.
Daran hat es also nicht gelegen. :???:
Antworten