Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

SUSE11.0 startet gar nicht

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

nordlicht1*
Member
Member
Beiträge: 182
Registriert: 9. Mai 2006, 18:25

Re: SUSE11.0 startet gar nicht

Beitrag von nordlicht1* »

@SUSEDJAlex, danke für den Hinweis.

Werde das Häkchen entfernen und die DSL-Strippe bei der Installation von der DVD entfernen und dann erst beim Update anschließen.

Mal sehen ob es dann klappt :smile:
Viele Grüße

nordlicht
nordlicht1*
Member
Member
Beiträge: 182
Registriert: 9. Mai 2006, 18:25

Re: SUSE11.0 startet gar nicht

Beitrag von nordlicht1* »

@SUSEDJAlex, so sollte es wohl grundsätzlich sein, dass es klappt.

Wieder 2 Versuche gestartet. Den ersten ganz ohne DSL-Strippe; da ist der Rechner dann gar nicht mehr online gegangen weil weil kein Netz gefunden hat. Gut hat ja wegen der Updates nicht so lange gedauert. Dann einen 2-ten mit der Geforce 5500 Grafik, das Häkchen nicht gesetzt, anschließend kein Bild. Kam also gar nicht zum installieren der Treiber. Erstmalig bekomme ich jetzt allerdings auch kein Bild, wenn ich die OnBoard-Grafik anschließe und die Geforce wieder herausgenommen habe.

Neuinstalliert und gelöscht oder aber auch nicht ist somit alles. weiss gar nicht, warum ich jetzt noch ruhig bleibe. Wohl weil man es draußen sowieso nicht aushalten kann.

Starte jetzt noch einen letzten Installations-Versuch mit der OnBoard-Grafik. Wenn es dann nicht klappt hat es sich nach Suse 10.0, 10.1 und 10.3 wohl ausgesust.........
Viele Grüße

nordlicht
nordlicht1*
Member
Member
Beiträge: 182
Registriert: 9. Mai 2006, 18:25

Re: SUSE11.0 startet gar nicht

Beitrag von nordlicht1* »

so, nach ca. 10 Stunden Netto-Installationszeit, bin ich wieder da, wo ich mal war. Am Anfang ............... Effiziens war da wohl kleiner .......1

Zum Stand, wen es denn noch interessiert. Suse 11.0 ist mit der OnBoard-Grafik installiert.

Jetzt soll ja die nVIDIA Feforce 5500 FX installiert bzw. angeschlossen werden.

Werde es jetz mal mit diesem Waschzettel probieren.
Viele Grüße

nordlicht
Benutzeravatar
Heinz-Peter
Guru
Guru
Beiträge: 2435
Registriert: 24. Okt 2005, 14:04

Re: SUSE11.0 startet gar nicht

Beitrag von Heinz-Peter »

Warum versuchst nicht nach der Methode: http://de.opensuse.org/Proprietäre_NVIDIA-Grafiktreiber
Gruß
Man sollte viel häufiger einen Mutausbruch haben.
BS: Suse13.2/Ubuntu16.04LTS/Ubuntu18.04LTS/Leap15.2/Win, Prozessor: Pentium 4 550 (3,40 GHz, FSB800, Hyper-Threading) & Intel i3-7100U 2,4GHz, Grafikkarte: Nvidia Geforce 6610XL & Intel HD 620.
Benutzeravatar
SUSEDJAlex
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 863
Registriert: 18. Apr 2008, 22:09
Wohnort: Heimatplanet Abydos

Re: SUSE11.0 startet gar nicht

Beitrag von SUSEDJAlex »

Heinz-Peter hat geschrieben:Warum versuchst nicht nach der Methode: http://de.opensuse.org/Proprietäre_NVIDIA-Grafiktreiber
Gruß
Dein Link geht nicht so richtig.....ich korrigiere mal....
so ist richtig:

http://de.opensuse.org/Propriet%C3%A4re ... fiktreiber

Okay....

LG SUSEDJAlex
openSUSE LEAP 15.0 mit Plasma 5.13 / arch linux mit Kernel 4.14.67-1-lts und XFCE4
nordlicht1*
Member
Member
Beiträge: 182
Registriert: 9. Mai 2006, 18:25

Re: SUSE11.0 startet gar nicht

Beitrag von nordlicht1* »

@SUSEDJAlex, danke, aber das hatte ich schon bemerkt.

Habe es mir auch ausgedruckt und gehe jetzt ganz 8) an die Sache.

Habe zwischenzeitl. 10.3 und 11.0. zum Üben auf dem Rechner und Vista zum Arbeiten.

Mal sehen wann ich denn fertig bin?

Jetzt fahre ich erst einmal eine Runde Rad!!!
Viele Grüße

nordlicht
Benutzeravatar
SUSEDJAlex
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 863
Registriert: 18. Apr 2008, 22:09
Wohnort: Heimatplanet Abydos

Re: SUSE11.0 startet gar nicht

Beitrag von SUSEDJAlex »

@nordlicht1*:

alles brauchst du nicht selektieren.....

Du brauchst folgende Pakete:

gcc
make
kernel-source


Dann prüfen ob die Pakete binutils und module-init-tools schon installiert sind, was normalerweise der Fall ist.

Den Rest so abarbeiten wie in http://www.gargi.org/showthread.php?t=522steht
openSUSE LEAP 15.0 mit Plasma 5.13 / arch linux mit Kernel 4.14.67-1-lts und XFCE4
nordlicht1*
Member
Member
Beiträge: 182
Registriert: 9. Mai 2006, 18:25

Re: SUSE11.0 startet gar nicht

Beitrag von nordlicht1* »

[quote="
gcc
make
kernel-source


Dann prüfen ob die Pakete binutils und module-init-tools schon installiert sind, was normalerweise der Fall ist[/quote]

SUSEDJAlex, das sagt mir zwar nicht viel eher gar nichts, aber ich schaue mal.Danke!!

Ein Rätsel ist mir allerdings, warum die Karte auf der alten Suse 10.3 lief. So "verkalkt" bin ich noch nicht, dass ich vergessen hätte, auch nur ansatzweise ein vergleichbares Prozedere durchgeführt zu haben.Ich weiss ja eh` nicht, was ich hier mache ..................
Viele Grüße

nordlicht
nordlicht1*
Member
Member
Beiträge: 182
Registriert: 9. Mai 2006, 18:25

Re: SUSE11.0 startet gar nicht

Beitrag von nordlicht1* »

SUSEDJAlex, es ist doch richtig, dass ich das alles mit der OnBoard Karte starte? Anders sehe ich ja auch nichts .............

Also neuen Versuch starten und dann Karte wechseln - Neustart. Wie zwischenzeitlich bestimmt mindestens 10x geübt.

Daumen drücken :up:

Irgendwann ist das Ding hin, oder es hat einen Kurzschluss gegeben, das Leben an mir vorbeigerauscht und ich sitze hier vergreist am PC, wenn meine beiden Mädels aus dem Urlaub zurück kommen ..........................und das Carport ist immer noch nicht fertig!

Bisher bin ich Nichttrinker und -raucher .................. :ugly:
Viele Grüße

nordlicht
Benutzeravatar
Heinz-Peter
Guru
Guru
Beiträge: 2435
Registriert: 24. Okt 2005, 14:04

Re: SUSE11.0 startet gar nicht

Beitrag von Heinz-Peter »

nordlicht1* hat geschrieben:
Zum Stand, wen es denn noch interessiert. Suse 11.0 ist mit der OnBoard-Grafik installiert.

Jetzt soll ja die nVIDIA Feforce 5500 FX installiert bzw. angeschlossen werden.
Wenn Du dort zwei Grafikkarten hast dann sind Deine Probleme vorprogrammiert.
Du musst im BIOS entweder die OnBoard-Grafikkarte entfernen und dann die nVIDIA Feforce 5500 FX installieren oder baue die VIDIA Feforce 5500 FX aus. Mit zwei GRAKA auf einem Mainboard wird immer Probleme geben (auch unter WIN)
Gruß
Man sollte viel häufiger einen Mutausbruch haben.
BS: Suse13.2/Ubuntu16.04LTS/Ubuntu18.04LTS/Leap15.2/Win, Prozessor: Pentium 4 550 (3,40 GHz, FSB800, Hyper-Threading) & Intel i3-7100U 2,4GHz, Grafikkarte: Nvidia Geforce 6610XL & Intel HD 620.
nordlicht1*
Member
Member
Beiträge: 182
Registriert: 9. Mai 2006, 18:25

Re: SUSE11.0 startet gar nicht

Beitrag von nordlicht1* »

Heinz-Peter, -danke für den Hinweis. Ich habe allerdings einen Server Rechner mit einer schwachen OnBoard Grafik. Die Lässt sich im Bio nicht abstellen - ist so!!

Es hat ja auch bisher immer geklappt. Win läuft problemlos und bis gestern Morgen war die Welt ja auch i.O. und 10.3. lief parallel ohne zu mucken bis ich auf die böde Idee kam 11.0 zu installieren.

Frage am Rande, wie kriege ich heraus, ob 32 oder 64 bit installiert ist? Muß ja den richtigen Treiber anbieten - wenn ich dahin komme.
Viele Grüße

nordlicht
Benutzeravatar
SUSEDJAlex
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 863
Registriert: 18. Apr 2008, 22:09
Wohnort: Heimatplanet Abydos

Re: SUSE11.0 startet gar nicht

Beitrag von SUSEDJAlex »

@nordlicht1*:

Nimm lieber die 32-bit Architektur....damit laufen auch alle applikationen....bei 64-bit Architektur hatte ich Probleme da liefen einiges nicht richtig wie z.B. Java.....

Habe ja einen Notebook mit 64-bit Maschine aber es läuft die 32-bit Architektur von opensuse 11.0....

LG SUSEDJAlex
openSUSE LEAP 15.0 mit Plasma 5.13 / arch linux mit Kernel 4.14.67-1-lts und XFCE4
nordlicht1*
Member
Member
Beiträge: 182
Registriert: 9. Mai 2006, 18:25

Re: SUSE11.0 startet gar nicht

Beitrag von nordlicht1* »

so, die Schemata Pakete sin installiert.

Weiter geht`s mit den Treibern.

32 bit -okay!
Viele Grüße

nordlicht
nordlicht1*
Member
Member
Beiträge: 182
Registriert: 9. Mai 2006, 18:25

Re: SUSE11.0 startet gar nicht

Beitrag von nordlicht1* »

....... jetzt kriege ich doch nicht den Treiber heruntergeladen, der klemmt bei der Lizensbestätigung :???:
Viele Grüße

nordlicht
nordlicht1*
Member
Member
Beiträge: 182
Registriert: 9. Mai 2006, 18:25

Re: SUSE11.0 startet gar nicht

Beitrag von nordlicht1* »

klappt dann vielleicht morgen.

Wieder am Rande: was ist denn ein <Dolphin Fenster> mit dem ich den Treiber ausführbar machen soll?

O mannomann .............. und das Ding liefbereits wirklich ................
Viele Grüße

nordlicht
Benutzeravatar
SUSEDJAlex
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 863
Registriert: 18. Apr 2008, 22:09
Wohnort: Heimatplanet Abydos

Re: SUSE11.0 startet gar nicht

Beitrag von SUSEDJAlex »

@nordlicht1*:

Hääää....wie war das nochmal.... :schockiert:

Du willst doch nicht mitten in der Installation die Treiber holen.....

Dolphin ist sozusagen der Nachfolger von Konqueror. Der Konqueror fungiert nur noch als Browser.....

LG SUSEDJAlex
openSUSE LEAP 15.0 mit Plasma 5.13 / arch linux mit Kernel 4.14.67-1-lts und XFCE4
nordlicht1*
Member
Member
Beiträge: 182
Registriert: 9. Mai 2006, 18:25

Re: SUSE11.0 startet gar nicht

Beitrag von nordlicht1* »

nordlicht1* hat geschrieben:so, die Schemata Pakete sind installiert.

Weiter geht`s mit den Treibern.

32 bit -okay!
Da wird derzeit nichts mehr installiert ;) damit bin ich fertig.

Bin bei Teil 2 des Waschzettels - 32 bit Treiber holen. Das klemmt.

Auch mit dem Konqueror habe ich bisher nichts ausführbar gemacht. mal sehen. Komme, wenn ich den Treiber habe.
Viele Grüße

nordlicht
nordlicht1*
Member
Member
Beiträge: 182
Registriert: 9. Mai 2006, 18:25

Re: SUSE11.0 startet gar nicht

Beitrag von nordlicht1* »

FF hat keinen Download des nVidia-Treibers gemacht - jetzt klappt es mit dem Konqueror!
Viele Grüße

nordlicht
whois
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 16667
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: SUSE11.0 startet gar nicht

Beitrag von whois »

nordlicht1* hat geschrieben:FF hat keinen Download des nVidia-Treibers gemacht - jetzt klappt es mit dem Konqueror!
So langsam denke ich das ist ein Hoax. :/
nordlicht1*
Member
Member
Beiträge: 182
Registriert: 9. Mai 2006, 18:25

Re: SUSE11.0 startet gar nicht

Beitrag von nordlicht1* »

moin allerseit, whois, kannst Du Dir gar nicht vorstellen, dass es ganz normale Nutzer von Suse gibt?

Wie in aller Welt soll ich allein auf die verschiedenen Waschzettel kommen. Das es nicht fuktioniert ist ja eine andere Sache. Das wir im Forum was lernen sollen ist auch okay, da sind ja auch reichlich Tipps gekommen. Aber ohne Tiefenwissen, welches ich als "nur User" nicht habe, klappt es eben nicht.

Habe nun gestern u.a. zum ersten Mal erfahren, wie ich einen Treiber aktiviere. rechte Maustaste, Einstellungen etc. Wie in, wirklich Gottes Namen, soll man darauf kommen ............... oder meine Frage wie komme ich aus der Konsole zurück - Alt + F7. Oder, weis ich ob der neu installierte FF nicht irgendwelche Cookies gestern nicht wollte, jedenfalls klapppte es nur so wie im Hoax beschrieben

Ne, ein Hoax ist das für mich nicht, eher Horror :schockiert:

Vielleicht ist es ja für Euch aber etwas fürs Sommerloch ;)
Viele Grüße

nordlicht
Gesperrt