Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Call of Duty 4 unter OpenSuse 11.0

Alles rund um Büroanwendungen, Bildungsprogramme und Spiele unter Linux

Moderator: Moderatoren

Tightman
Member
Member
Beiträge: 76
Registriert: 24. Apr 2008, 12:45
Wohnort: Zittau
Kontaktdaten:

Re: Call of Duty 4 unter OpenSuse 11.0

Beitrag von Tightman »

So, habe die erste *.dll in das Verzeichnis kopiert und jetzt nach langem anmelden bei unbuntu.... auch die Patch-Datei gesaugt....

Bin dann dieser Anleitung:

http://mybroadband.co.za/vb/showthread.php?t=125547

gefolgt. Habe jetzt zum Schluss ein Datei "übrig" die sich "wine-1.1.0" nennt und jetzt bei mir auf dem Deskop liegt. Was stelle ich jetzt mit dieser Datei an? :irre:
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU T5800 @ 2.00GHz | 2,9 GB RAM | Tungsten Graphics, Inc Mesa DRI Mobile Intel® GM45 Express Chipset 20080716 | Linux 2.6.27.7-9-default x86_64 | openSUSE 11.1 (x86_64) | 4.1.3 (KDE 4.1.3) "release 4.9"
Tightman
Member
Member
Beiträge: 76
Registriert: 24. Apr 2008, 12:45
Wohnort: Zittau
Kontaktdaten:

Re: Call of Duty 4 unter OpenSuse 11.0

Beitrag von Tightman »

Also, ich komme mit dem letzten Befehl nicht klar, der da lautet:

Code: Alles auswählen

patch -p1 < wine-1.1.0-3dmark.patch
Hat denn jemand eine verständliche Anleitung, wie ich ordentlich "patchen" kann? Soweit hat ja alles gut geklappt, nur weiß ich nicht, wo ich die letzte Konsoleneingabe eingeben soll....

Danke. Gruß Jörn
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU T5800 @ 2.00GHz | 2,9 GB RAM | Tungsten Graphics, Inc Mesa DRI Mobile Intel® GM45 Express Chipset 20080716 | Linux 2.6.27.7-9-default x86_64 | openSUSE 11.1 (x86_64) | 4.1.3 (KDE 4.1.3) "release 4.9"
philius

Re: Call of Duty 4 unter OpenSuse 11.0

Beitrag von philius »

Was hast du denn jetzt genau für eine Datei erzeugt?

Klingt für mich so, als hättest du einfach eine aktuelle Wine Version kompiliert...

Demnach hast du da jetzt eine Wine-1.1.0.rpm oder Wine-1.1.0.deb liegen.

Normalerweise installierst du im Fall einer rpm-Datei dann mit dem Befehl "rpm -i Wine-1.1.0.rpm" wobei -i die Option "Install" symbolisiert. Also zumindest soweit ich mich aus meinen SuSe tagen erinnern kann. Ansonsten hilft dir sicher ein "man rpm" oder "rpm --help" weiter, dann halt selbst nachlesen, welche Option zu verwenden ist.

Im Fall einer deb-Datei installierst du diese in der Regel mit "dpkg -i Wine-1.1.0.deb" ... Auch hier hilft dir ein "man dpkg" oder ein "dpkg --help" weiter.

Lieben Gruß

philius
Antworten