Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kann KDE, GNOME,... nur als root starten

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
DanielB
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 4. Jan 2004, 11:20
Kontaktdaten:

Kann KDE, GNOME,... nur als root starten

Beitrag von DanielB »

Hi!

Ich könnte mich mal wieder selbst in den Hintern beissen. Hab wieder zu viel rumgespielt.

Folgendes: Ich boote Linux, Anmeldebildschirm wird auch angezeigt. Wenn ich mich als normaler User einloggen will, wird der Bildschirm schwarz, dann kommme ich wieder zum Anmeldebildschirm. Wenn ich mich jedoch als root anmelde, dann gehts.

Und so kam es dazu: Ich wollte so eine Infoleiste über CPU-Auslastung, Ram, HDD, Traffic,... haben. Auf einem Screenshot habe ich so eine Leiste mit dem namen XFCE gesehen. Also habe ich das Installiert. Ich musste mal rebooten. Danach kam ich zum Anmeldebildschirm. Angemeldet, dann kam aber nur dieses XFCE Ding, egal, welchen Manager ich ausgewählt hatte. Ok, also XFCE wieder deinstalliert. Zur Sicherheit neu gestartet. Und seit dem besteht dieses Problem.

In der Zwischenzeit habe ich schon versucht, KDE neu zu Installieren, neue NVidia-Treiber hab ich installiert,... alles hilft nichts. Es wird auch nicht das NVidia-Logo beim Booten angezeigt. in sax2 hab ich alles mögliche ausprobiert.

Ich bin so langsam am verzweifeln.

Hier noch ein Auszug aus dem Warn-Log:

Code: Alles auswählen

Jan  3 21:10:25 linux kernel: 0: nvidia: loading NVIDIA Linux x86 nvidia.o Kernel Module  1.0-4496  
Wed Jul 16 19:03:09 PDT 2003
Jan  3 21:10:28 linux kernel: agpgart: Detected an Intel(R) 845G, but could not find the secondary device. Assuming a non-integrated video card.
Danke schonmal
Gruß
Daniel
DanielB
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 4. Jan 2004, 11:20
Kontaktdaten:

Beitrag von DanielB »

hat sich erledigt!

bekannter hatte mir geholfen!
Benutzeravatar
peter_thill
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 6. Mai 2004, 08:39
Wohnort: auf der grossen insel
Kontaktdaten:

Beitrag von peter_thill »

DanielB hat geschrieben:hat sich erledigt!

bekannter hatte mir geholfen!
na toll...

... und wie? waere schoen, wenn du die loesung mal postest damit andere, die vieleicht mal den selben fehler haben, wissen wies geht.
Gruesse
Peter

-- Yesterday is history, tomorrow is a mystery --
Pennywise09
Member
Member
Beiträge: 70
Registriert: 31. Mär 2005, 15:43

Beitrag von Pennywise09 »

Ich habe genau das gleiche Problem. Was hast Du gemacht ?
Neotron
Hacker
Hacker
Beiträge: 256
Registriert: 30. Jan 2005, 18:51

Beitrag von Neotron »

Meine Vermutung wären falsche Rechte im home-Verzeichnis.

Ging mir so, als die UIDs umgestellt habe (von 500 bei SuSE 9.0 auf 1000 bei SuSE 9.2)

Ein simples "chown username.users /home/username -R" half.
Gruß
Neotron
Pennywise09
Member
Member
Beiträge: 70
Registriert: 31. Mär 2005, 15:43

Beitrag von Pennywise09 »

Suse ist mir abgeschmiert. Danach am diese Anmeldemaske. die habe ich vorher nie gesehen.

Habe mittlerweile einen neuen Benutzer angelegt. Das gleiche Problem !!!

Das ist doch einfach nur noch Mist
Neotron
Hacker
Hacker
Beiträge: 256
Registriert: 30. Jan 2005, 18:51

Beitrag von Neotron »

Schau doch mal ins Verzeichnis /var/lock und lösche alles, was nicht "dmraid" und "subsys" heißt.
Wenns nicht hilft, lösche auch Dateinen mit "lock" im home-Verzeichnis.
/tmp aufräumen kann auch Wunder bewirken.
Gruß
Neotron
Antworten