Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Routing im LAN, Server im LAN als Router einsetzen?

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

DJMicro
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 10. Jan 2004, 22:33
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von DJMicro »

Witz komm raus Du bist umzingelt.

Naja Du wirst es jetzt sicher nicht glauben, aber ich habe vor 1 Jahr ein Netzwerkzertifikat gemacht und installiere Dir jedes Netzwerk mit den verschiedensten Linux und Unixderivaten.

Und glaube mir:

Das Problem sitzt zu 99,99 % zwischen Stuhl und Tastatur.
Und ich frage mich auch warum Du so beleidigend wirst?
Haben wir uns in irgendeiner Form Dir gegenüber schriftlich verflichtet kostenlosen 10 Minuten Netzwerksupport zu leisten?

Ich habe diese Worte schonmal zu jemanden anders gesagt, aber ich wiederhole mich ja gerne erneut:

Überprüft mal Eure Anspruchshaltung und schraubt die mal um mindestens 180 Umdrehungen zurück. Ansonsten kann es Euch passieren, dass Ihr bald ganz ohne Hilfe auskommen müsst, weil immer mehr Leute Eure Fragen und Eure Anspruchshaltung satt haben.

Karsten Nordsiek
cybermailer

Beitrag von cybermailer »

Hallo DJMicro,

ich kann dir da nur voll zustimmen. Dies "Experten" die sowieso schon alles können sind die allerschlimmsten. Als ich während meiner Ausbildung Kurse im Bereich Linux und Netzwerktechnik besucht habe, konnte man vorher schon immer davon ausgehen, das in jedem Kurs mindestens einer von Denen vertreten war. Ich weiss gar nicht was die überhaupt in einem Forum wollen. Können doch eh schon alles. Und wenn was nicht klappt, ist natürlich die Software schuld. Aber vielleicht erniedrigen sie sich ja auch nur gerne. Ist ja hier auch umsonst. So eine Professionelle Domina nimmt ja schließlich Geld für ihren speziellen Support.

Mir ist aufgefallen das es in kaum einem anderen Bereich so viele Klugscheisser gibt wie in der IT-Branche. Nee, stimmt nicht ganz. Bei den Autobastlern gibt es diese Spezies auch. Die bauen dir aus einer leeren Konservendose McGyver-Mässig den schönsten Sportwagen. Ausbildung??? Das ist doch nur was für Luschen. Die lesen auf'm Klo die Autobild und fertig ist die Kiste.

Ich bin der Letzte der gegen einen flotten Spruch was einzuwenden hätte, warum die aber immer gleich beleidigend werden müssen verstehe ich absolut nicht. Vielleicht liegt es aber auch daran das in der Fussballbundesliga im Moment Winterpause ist, und sie so ihr Gewaltpotenzial nicht abbauen können.
Klez

Beitrag von Klez »

Ich wollte sicher nicht beleidigend werden oder es so aussehen lassen !

Jetzt damit anzukommen, ich wäre ein "Alleswisser" oder sonstiges ist wohl ein bisschen übertrieben. An DJs Post merkte ich, daß er eben nicht alles gelesen hatte, denn daß ich mit Masquerading nichts anfangen kann, hab ich schon vorher geschrieben. Das Du nahezu jedes Netz aufbauen kannst freut mich, aber das kann ich auch. Das jetzige Problem habe ich zum ersten mal.
Nach Deinem Post cybermailer kam ich mir "verarscht" vor. Sry.

Von wegen sobald ich fehlerfreien Suse 8.2 Code geschrieben hätte...

Ich sage nicht, daß dies ein Bug ist, aber ich habe 2 mal gefragt, warum es mit aktivierter Firewall geht und ohne nicht. Die Frage müsste für euch doch simpel zu beantworten sein, schon alleine deswegen, da es in jeder anderen Ditri ohne Probleme funktioniert. Ich selbst kann es mir nicht erklären.

Aber wie schon gesagt. Ich Probier am Montag nochmal bisschen mit iptables rum. Die Lösung wird mit ziemlicher Sicherheit dort zu finden sein.
Falls nicht, dann eben Gentoo ;)
Gast Rakete4

slebes problem

Beitrag von Gast Rakete4 »

Hallo,

konntest du dein problem lösen?

Habe es mit Interesse gelesen und will dir hier mal zur Seite stehen, denn man höre und staune er ist nicht der einzige auf der Welt den das Problem belastet. Ich habe die selbe Netzwertopologier wie du laufen nur mit einem SUSE 9 Prof. Und siehe da auch ich WILL KEINE Firewall, KEIN Masquerading sondern nur routen. IP Forward IST EINGESCHALTET. Leider geht ein ping von einem Netz ins andere nicht. Da es ja bei allen anderen hier im Forum funktioniert würde mich doch mal interessieren, wie eine route -n bei denen aussieht. Irgendwas scheint nämlich echt faul zu sein.
Kann es denn sein, dass ein neuer Kernel der mir per OnlineUpdate eingespielt wurde nicht hinhaut? Nur ne Vermutung.. und ich will jetzt keine Antwort von wegen-...." ha hah ha dann hast du den einzigen falschen kernel der Welt..."

Also Jungs haut rein, irgendworan muss es ja liegen.
Klez

Beitrag von Klez »

Hi

Ich weiss nicht, ob Dein Problem noch Akut ist (hab heute zum ersten mal wieder reingeschaut in das Forum hier).
Falls ja, dann hinterlass einfach Deine Email Adresse und ich schreibe Dich mit Sicherheit an :D
Antworten