Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[solved] Audio CDs dem richtigen Programm zuordnen

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Timemaster
Member
Member
Beiträge: 74
Registriert: 13. Apr 2004, 21:33

[solved] Audio CDs dem richtigen Programm zuordnen

Beitrag von Timemaster »

Moin!

Wenn ich eine Audio CD in meinen Brenner oder mein DVD Laufwerk einlege, wird diese von SuSE (9.0) automatisch als solche erkannt, und sie möchte die dann auch gleich abspielen. Dazu wird dann dummerweise KsCD geöffnet, das aber (warum?) keine CDs erkennen mag (meldet "keine CD").

Im Kontrollzentrum .cda Dateien einem anderen Programm (XMMS oder Xine) zuzuordnen ändert an diesem Fehler nichts. Wie bringe ich SuSE dazu...

1. Audio CDs *nicht* automatisch zu öffnen (dieses Einlegen und automatisch Loslegen hat mich schon unter Windows genervt),

2. nicht mit dem kaputten KsCD abspielen zu wollen sondern mit Xine oder XMMS (kann XMMS überhaupt CDs? Wenn ja, wie?)

Thx,
Tim
Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel »

zu 1. einfach den suse plugger ausschalten und das wars mit automount..

zu2.
kaffeine/xine kann noch audio-cd's abspielen. musst dann halt erst den player öffnen und dann quelle cd auswählen...

greets!
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild
Benutzeravatar
Timemaster
Member
Member
Beiträge: 74
Registriert: 13. Apr 2004, 21:33

Beitrag von Timemaster »

Gimpel hat geschrieben:zu 1. einfach den suse plugger ausschalten und das wars mit automount..
Danke. Da muß man erstmal drauf kommen... Irgendeine Idee, warum der KsCD keine CD spielen mag (nicht, daß ich ihn benutzen wollte, aber vielleicht lerne ich ja noch was)?
zu2.
kaffeine/xine kann noch audio-cd's abspielen. musst dann halt erst den player öffnen und dann quelle cd auswählen...
Ja, ich weiß. Mit XMMS habe ich's mittlerweile auch hingekriegt, aber man muß ein bißchen am CD-Audio Plugin herumspielen - über den CR-Brenner spielt er nur mit "Digital Audio Extraction" (aber das auch nur eklig ruckelig), über DVD-Laufwerk genau umgekehrt: nur "Analog" (und das auch einigemaßen sauber).

Tim
Benutzeravatar
Timemaster
Member
Member
Beiträge: 74
Registriert: 13. Apr 2004, 21:33

Beitrag von Timemaster »

zum SuSE-Plugger: hm, wenn ich den abschalte, sind aber auch sämtliche Geräte-Icons auf dem Desktop weg. FInde ich eigentlich nicht so gut. Geht's nicht auch anders?

zu KsCD: mittlerweile habe ich ihm offenbar den richtigen Pfad beigebracht, er spielt, nur kommt kein Ton, was relativ witzlos ist... Was nu?

Tim
Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel »

bei kscd musste die lautstärke auf 90% stellen (steht auf 50 defaultmäßig), ebenso im kamix (der blaue inner taskleiste..), da input--->cd auf 90% dann hörste was!

die symbole kannste einfach wieder anlegen..rechtsklick--->neu-->gerät..

greets!
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild
Teddy44Do

Beitrag von Teddy44Do »

Gimpel hat geschrieben:bei kscd musste die lautstärke auf 90% stellen (steht auf 50 defaultmäßig), ebenso im kamix (der blaue inner taskleiste..), da input--->cd auf 90% dann hörste was!

die symbole kannste einfach wieder anlegen..rechtsklick--->neu-->gerät..

greets!
Also das klappt bei mir leider nicht.
Ich kann kscd keinen Ton entlocken.
Per gxine kann ich die CD einwandfrei abspielen.

Heinz
Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel »

@ LinuxTeddy

bei mir funzt das genau so! (9.0/9.1/kde 3.2.2)
evtl stimmen bei dir andere einstellungen in kscd nicht oder die lautstärke dort is immer noch falsch...
aber wenns mit xine funzt passts ja!

greets!
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild
Benutzeravatar
Timemaster
Member
Member
Beiträge: 74
Registriert: 13. Apr 2004, 21:33

Beitrag von Timemaster »

Gimpel hat geschrieben:bei kscd musste die lautstärke auf 90% stellen (steht auf 50 defaultmäßig), ebenso im kamix (der blaue inner taskleiste..), da input--->cd auf 90% dann hörste was!
Nope, das war's nicht.
die symbole kannste einfach wieder anlegen..rechtsklick--->neu-->gerät..
OK.
quizzmaster
Member
Member
Beiträge: 73
Registriert: 11. Mai 2004, 17:10
Wohnort: Frankfurt/Main
Kontaktdaten:

Beitrag von quizzmaster »

Ich hab bis jetzt immer mit KsCD meine CDs angehört, nur musste ich dazu die Boxen lauter stellen, damit ich überhaupt was gehört hab und dann sind mir bei anderen Geräuschen von Gamin z.B. die Ohren immer abgefallen.

jetzt hab ichs mim XMMS hinbekommen und jetzt werde ich die nur noch damit abspielen (ist jetzt meine Musik Zentrale :D).

Wenn mir einer sagen kann, wie ich KsCD nen lauteren Ton beibringen kann ohne das mir von anderen Klängen die Ohren abfallen nehm ich den Vorschlag gerne an.
greetz
quizzmaster

Ordnung braucht nur der Dumme, das Genie beherrscht das Chaos Albert Einstein
Antworten