Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

ppp0 automatisch beim booten hochfahren

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
macbeth
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 10. Mai 2004, 22:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

ppp0 automatisch beim booten hochfahren

Beitrag von macbeth »

hallo,

da ich ne dsl flat habe und den router permanent im netz haben will (da er auch über dyndns erreichbar ist), wüsste ich gerne mal, wie ich ppp0 dazu bringe, gleich beim hochfahren des routers nen dial-in zu machen und den auch automatisch zu wiederholen, wenn t-offline die verbindung kappt, was die ja zumindest alle 24 stunden machen. da ich für bestimmte leute gewisse dienste im internet anbiete, nutzt es mir nix, wenn der dial-in erst durchgeführt wird, wenn ich irgendeinen request nach draussen abschicke.

ich hoffe, ich hab nicht zu wirr geschrieben :-)

für antworten bin ich dann auch sehr dankbar :-)

gruß, axel
we have been fucking busy and vice versa
jado
Member
Member
Beiträge: 170
Registriert: 4. Mär 2004, 11:00
Wohnort: Hamburg

Beitrag von jado »

PEBKAC = Problem Exists Between Keyboard And Chair
macbeth
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 10. Mai 2004, 22:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von macbeth »

das wäre ein ansatz, aber auch nur ne improvisierte lösung... ich weiss, dass das unter debian geht, ohne, dass man irgendwelche programme forciert startet. insbesondere in der ip-down.d wäre sowas insbesondere dann mist, wenn ich ppp0 mal definitiv runterfahren will - das würde dann nicht gehen :-) nun weiss ich leider nicht, wie das bei debian gemacht wird, denn dann könnte ich es übernehmen - ich denke eher, dass das ne konfigurationssache von ppp0 ist :-)

trotzdem danke,

axel
we have been fucking busy and vice versa
Antworten