Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Freelancer Server unter Wine WineX?

Alles rund um Büroanwendungen, Bildungsprogramme und Spiele unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Pesca
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 14. Dez 2003, 21:09
Kontaktdaten:

Freelancer Server unter Wine WineX?

Beitrag von Pesca »

Hi Zusammen.

Mir ist es bis jetzt nicht gelungen meinen Freelancer server (ein Microsoft Game) auf Linux SuSe 9.0 Prof zum laufen zu bringen. Dies liegt daran das sich freelancer nur auf win 98 oder neueren Windows Systemen installieren lässt. Anscheinend Emuliert Wine bei mir nur win 95. Obwohl ich schon versucht habe die Config Datei umzuschreiben. Bis jetzt leider ohne erfolg.
Dieser Server ist die einzige wichtigere Windows anwendung die Unter meinem Linux Server laufen sollte. Für den rest den ich machen möchte ist Linux Perfekt und windows Schrott. :twisted:
Ich besitze Wine und den Source Code von WineX
Zum installieren benutze ich die Tools:
wgm Version 1.0
winetools Version 1.30

Wenn mir jemand sagen könnte wie ich das programm zum laufen bringe (oder nur ein paar tipps) wäre ich sehr dankbar. Oder wie ich mit Wine Win98 oder höher Emulieren kann.

Wer Rechtschreibefehler findet darf sie behalten :wink:
- no Brain -
- no Pain -
wintux
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 2. Dez 2003, 13:29
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von wintux »

Funktioniert leider nicht ... da winex "noch" kein DirectX 9 unterstützt .... (denk ich mal....)
Benutzeravatar
FriedelVogelsberg
Member
Member
Beiträge: 130
Registriert: 10. Dez 2003, 08:37
Wohnort: Aix la Chapelle
Kontaktdaten:

Beitrag von FriedelVogelsberg »

Stimmt Direct X 9 wird noch nicht unterstützt.
Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand.
(Charles Darwin 12.02.1809 - 19.04.1882)
Benutzeravatar
der_schreiner
Member
Member
Beiträge: 218
Registriert: 5. Dez 2003, 16:05
Wohnort: Abtwil (CH)
Kontaktdaten:

DirectX 9.0

Beitrag von der_schreiner »

Muss leider dazu sagen, dass Freelancer ein DirectX 8 Spiel ist, das Problem liegt warscheindlich eher daran, dass dir dll Dateien fehlen, führe den wine über die Konsole aus, und dann sollte eine Meldung kommen von dlls welche nicht vorhanden sind.

Link zu dlls:
http://www.webpromo-inc.com/dll-downloa ... oaddll.php

Würde die von Windows 98 First Edition dlls wählen für wine

Hoffe ich helfe dir dabei etwas weiter.
wintux
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 2. Dez 2003, 13:29
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von wintux »

sicher ??

bei der Installation wird doch DirektX 9.0 mit installiert ... oder irre ich mich da ??? :roll:
Herkules83
Newbie
Newbie
Beiträge: 47
Registriert: 13. Jan 2004, 13:32
Wohnort: Böblingen/Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von Herkules83 »

ja bei windows wird directx 9.0 mit installiert. Wie es unter Suse ausschaut weiß ich auch nicht
Benutzeravatar
der_schreiner
Member
Member
Beiträge: 218
Registriert: 5. Dez 2003, 16:05
Wohnort: Abtwil (CH)
Kontaktdaten:

DirectX 9.0

Beitrag von der_schreiner »

Nicht jedes Spiel, bei welchem DirectX 9 installiert wird, sind dessen Funktionen integriert, dh. viele Spiele aus dem letzten Jahr sind immer noch DirectX 8.1 basiert, und nutzen noch keine DirectX 9 funktionen, auch Hardware technisch ist alles unter NVIDIA's GeForce FX Serie (z.B.: GeForce4) nicht DirectX 9 fähig (Funktionen fehlen), dh. nicht, dass man nicht sipelen kann, aber es gibt Einschränkungen wie kein Pixel Shading 2 usw.

PS: Auch die neuen ATI's (früher als die aus dem Hause NVIDIA) sind DirectX 9 fähig, aber weil die nicht fähig sind LINUX Treiber zu entwicklen, wolle ich diese nicht erwähnen (gibt aber so glaube ich gute 3. Anbieter Treiber)
Gast

Beitrag von Gast »

hats so geklappt mit dem installieren des servers unter linux? ich kenn games die unter linux laufen. aber wie is es mit freelancer? geht das spiel selbst dann auch unter linux? bin recht neu bei linux und muß es erst konfigurieren, würd aber gern freelancer darunter spielen wenns geht. ut2003 geht auch, etc.
Benutzeravatar
der_schreiner
Member
Member
Beiträge: 218
Registriert: 5. Dez 2003, 16:05
Wohnort: Abtwil (CH)
Kontaktdaten:

Vergiss nicht

Beitrag von der_schreiner »

UT 2003 hat einen Port, Freelancer hingegen wird nie einen haben, doch warum?

1. Es ist auf DirectX abgestimmt (keine OpenGL)
2. Es kommt von M$, also glaubt ihr die machen einen Port, oder geben die Sourcen dafür frei?

Die Welt wird sich ändern, doch Hilfe von M$ unter LINUX würde ich trotzdem keine erwarten!!
ACHterbahn

Beitrag von ACHterbahn »

Schade eigentlich. Ich hab' heute nochmal Freelancer ausgepackt und halte es immer noch für eins der coolsten Weltraum-Games überhaupt. Meine Kumpels und ich besitzen einen tollen Linux-Server, der super dafür wäre, um darauf ein Freelancer-Universum laufen zu lassen.

Dumm das Ganze.
Benutzeravatar
der_schreiner
Member
Member
Beiträge: 218
Registriert: 5. Dez 2003, 16:05
Wohnort: Abtwil (CH)
Kontaktdaten:

X2

Beitrag von der_schreiner »

X2 soll auch noch cool sein, ist aber definitiv ein DirectX 9.0 Game, das heisst es wird in nächster Zeit nicht unter LINUX per winex spielbar sein.
Jean-Luc Picard
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 27. Okt 2004, 17:25

Beitrag von Jean-Luc Picard »

Um den Server Laufen zu lassen brauch ich doch kein DirectX!, denn der Server startet keine Grafik engine oder doch?
Zum Spielen brauch man directx auber im server modus? sollte wine (ohne X) schon genügen. Oder?
headbanger
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 30. Nov 2004, 10:57

Beitrag von headbanger »

Also bei mir wars mit win98 genau so und zwar lags an folgendem:

1. Freelancer scheint immer (auch als Server) nach DX9 zu checken
2. ich hatte DX9 drauf allerdings gab es lange Zeit keinen Treiber von nVidia für win98 der DX9 unterstütz hat -> Server konnte nicht starten unter XP mit entsprechendem Treiber liefs astrein.

irgendwie hat Freelancer wohl auch den Treiber auf DX9 fähigkeit hin untersucht :-/

Bin leider erst Linux Anfänger aber vielleicht hilfts wenn du nen entsprechenden Treiber noch draufmachst falls es einen gibt.
Jean-Luc Picard
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 27. Okt 2004, 17:25

Beitrag von Jean-Luc Picard »

nochmal zum port! na klar hat freelancer einen port!

ist ja auch klar, sonst könnte er sich nicht bei redmond auf den listenserver melden, zudem kannste dem server sagen den und den port hast du, kann man aber nachschaune unter <FL-DIR>/EXE/Freelancer.ini

ich habs aber immernoch nicht hinbekommen, derzeit betreib ich halt einen M$ 2003 Server Edition mit feiner remote kontrolle.
Antworten