Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[solved] Störgeräusch bei SB Live! + SuSe 9.1

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Snatchy
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 9. Mai 2004, 21:39

[solved] Störgeräusch bei SB Live! + SuSe 9.1

Beitrag von Snatchy »

Hallöchen!
Nachdem ich mich dazu entschlossen habe, neben XP auch Linux auf dem PC einzusetzen habe ich mir SuSe 9.1 besorgt. Die Installation lief soweit reibungslos, hab's auch geschafft meine Fritz! DSL SL Karte zu installieren und trotz ein paar Problemen den nvidia Treiber zu aktualisieren.

Ein Problem hab ich aber: Meine SB Live! Karte wird ordnungsgemäß erkannt und gibt auch Töne von sich, allerdings immer mit einem hellen Störgeräusch im Hintergrund sobald sie aktiv ist (unter XP dagegen läuft sie tadellos). Habe die Karte bereits einmal per Yast entfernt und neu installier, ergab allerdings das selbe Resultat (das Störgeräusch erscheint auch wenn man in Yast bei der Soundkarten-Installation den Klang testen kann). Die Karte spielt also alles ab, jedoch immer mit einem grässlichen unüberhörbarem hellen Störgeräusch, wenn irgendwo ein Ton erklingen soll.

Habe bereits versucht, wie woanders geraten wurde, in KAMIx unter IEC959 A/D Output Jacking zu aktivieren/deaktivieren, brachte aber auch nichts. (Das SoundOnBoard des Motherboards ist deaktiviert)

Weiss jemand rat?
Gast

Störgeräusch bei SBLIve! Karte nach Installation

Beitrag von Gast »

Hi,

Ich hatte das gleiche Problem, versuch mal den Mikrofoneingang, wenn das nicht reicht auch AUX und Line In auf stumm zu schalten, (geht im kamix), dann sollte das Störgeräusch weg sein.
ronkita
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 12. Mai 2004, 12:22
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Störgeräusch bei SBLIve! Karte nach Installation

Beitrag von ronkita »

Hi,

Ich hatte das gleiche Problem, versuch mal den Mikrofoneingang, wenn das nicht reicht auch AUX und Line In auf stumm zu schalten, (geht im kamix), dann sollte das Störgeräusch weg sein.
Snatchy
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 9. Mai 2004, 21:39

Beitrag von Snatchy »

Hat sich mitlerweile erledigt. Hab den KDEmediamixer (oder so ähnlich) deinstalliert (verträgt sich wohl nicht zuammen mit KAMIX) und schon war's behoben. Hab zwar noch das Problem, dass nur aus 2 von 4 Lautsprechern was rauskommt, aber wenigstens ist der Ton jetzt glasklar.
Teddy44Do

Beitrag von Teddy44Do »

Snatchy hat geschrieben:Hat sich mitlerweile erledigt. Hab den KDEmediamixer (oder so ähnlich) deinstalliert (verträgt sich wohl nicht zuammen mit KAMIX) und schon war's behoben. Hab zwar noch das Problem, dass nur aus 2 von 4 Lautsprechern was rauskommt, aber wenigstens ist der Ton jetzt glasklar.
Die anderen beiden Lautsprecher bekommt man zu hören,wenn man in KAMix unter "IEC958Playback" den Haken bei "A/D Output Jack" raus nimmt.

Heinz
Gast

Beitrag von Gast »

der ist schon standardmäßig raus gewesen. sind immernoch nur 2 Lautsprecher
Antworten