Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

bekomme mein Router nicht richtig eingestellt.

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
acesofthedeep
Newbie
Newbie
Beiträge: 29
Registriert: 7. Mai 2004, 12:36
Wohnort: Lindenberg
Kontaktdaten:

bekomme mein Router nicht richtig eingestellt.

Beitrag von acesofthedeep »

Hallo

Bin ein absoluter Neuling unter Linux. Habe mir Suse 8.2 besorgt und wollte dies nun in mein Homenetzwerk einbinden. Habe also um sicher zu gehen. Beide Netzwerkkarten Manuell eine IP zugeteilt. Anschließend habe ich über Yast2 dann Netzwerkdienste die Standartgateway eingetragen(bei Routung ist klar) doch wenn ich nun ins Internet gehen will kommt die Fehlermeldung: http://www.linux-club.de ist ein unbekannter Rechner. Also hab ich dann versucht den Router anzupingen aber dort sagt er das kein Netzwerk vorhanden währe. Hab ich noch irgenmdwelche Einstellungen vergessen? Ach so über Wind....':shock:'. ups,sorry leuft mein Netzwerk einwandfrei.

Also ich hoffe ihr die Frage ist euch nicht zu einfach. Bye
Benutzeravatar
izi_strizi
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 8. Mai 2004, 13:34

Das Problem hatte ich auch, zunächst...

Beitrag von izi_strizi »

Bei mir war es das gleiche. Immer wenn ich versuchte den Router über den Konqueror und die IP anzusprechen hieß es: Unbekannter Rechner.Einzig wenn ich den Router stromlos machte und dann einen Zugriff versuchte (natürlich dann wieder mit Strom am Router) kam ich zum Anmeldeschirm. Danach war aber wieder Sabbath :evil: (Timeout...). Well, ich habe dann Netscape installiert und siehe da: Routerverwaltung ohne Probleme :D . Alles andere (Firewall deaktivieren, verschiedene Configs in Yast2 usw.) brachten nichts. Was deine festen IPs angeht habe ich da bedenken. Normal fungiert der Router doch als DHCP und vergibt die IPs per definiertem Bereich ?! :shock: Aber das nur so nebenbei.
Linux rockt !
Xero
Member
Member
Beiträge: 107
Registriert: 31. Dez 2003, 15:43
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Xero »

1. Wieso beide Netzwerkarten?

2. Wei oben schon erwähnt, vielleicht gibt es einen Konflikt zwischen per DHCP ausgestellten IP´s und deinen festen. Ist dein Router ein DHCP-Server? Wenn ja, dann solltst du die dir auch mit DCHP zuteilen lassen.

3. Hast du Nameserver eingetragen? Ohne die funktioniert die Namensauflösung z.B. von www.linux-club.de in IP´s nicht.
Und trag nicht deinen Router hier ein, es sei denn der ist so konfiguriert, sonder den von deinem Provider. (Siehe hier)
Grüße, Xero

Die Board Suche ist dein Bester Freund, also benutze sie auch!!!!!!!!
Gast

Der Haken ist...

Beitrag von Gast »

nach reiflicher Überlegung :roll: komme ich zu dem Schluss das der Standartgateway deines Routers ein anderer sein könnte als der den du in Yast eingetragen hast. ODER :idea: :Das Protokoll des Routers hinsichtlich der DSL Verbindung ist falsch. Lösungsvorschlag:
Feste IPs rausnehmen, der Router soll auch was schaffen :D .
Router per Browser konfigurieren (wenn das nicht klappt liegts sicher an der IP-Adresse des Routers oder einer Firewall) und prüfen ob die Verbindung zum ISP aufgebaut werden kann (Router ggf. rebooten)
Dann Routerdaten mit denen im Yast abgleichen.
Dann 3 Vater-unser und einen Rosenkranz (hilft eher selten, sorgt aber manchmal für himmlischen Support :wink: )
Benutzeravatar
acesofthedeep
Newbie
Newbie
Beiträge: 29
Registriert: 7. Mai 2004, 12:36
Wohnort: Lindenberg
Kontaktdaten:

Danke

Beitrag von acesofthedeep »

Hi Leute

vielen Dank für eure Hilfe. dieser Club hier ist echt klasse. ;-) Habe den Fehler beheben können. Lag an garkeinen Einstellungen sondern es lag (liegt) an mein neuen Mainboard. Linux unterstützt irgendwie die Karten nicht richtig. Aber mit einer Extra-karte (statt Onboard) wird es wohl funktionieren. Aufgefallen ist es mir als Linux hoch fuhr und bei beiden Netzwerkkarten: skip stand. Ich werd es nun nochmal probieren. Verwundert: bin ich nur weil in Suse alles irgendwie richtig installiert wurde und ich die Karten doch konfigurieren konnte!? O.K. danke euch nochmal, bye

p.s. DHCP hatte ich natürlich ausgeschalten!!! ;-)
Antworten